Frühlingsanfang

Frühlingsanfang

Kleiner Tipp:

Bringen Sie Geduld mit und halten Sie die Augen auf bei der Motivsuche. Experimentieren Sie zu Anfang eher mit Blättern, Pflanzen oder Gräsern als mit Insekten, da diese sich häufig bewegen.

Laden Sie unsere kostenlose Testsieger-Software herunter.

Frühlings-Serie Makrofotografie Teil 1: Verwacklungen vermeiden

Sie suchen noch nach dem passenden Motiv?

Frühlings-Serie Makrofotografie Teil 1: Verwacklungen vermeiden

Entdecken Sie jetzt in unserer Frühlings-Serie nützliche Tipps für tolle Makro-Fotografie:

Makrofoto Beispiel Wassertropfen

1.

Nutzen Sie ein Stativ, da der Fokusbereich, den Sie scharfstellen möchten, meist sehr klein ist. Durch kleinste Bewegungen verlieren Sie das Motiv bei Freihandfotos schnell aus dem Fokus.


Schmetterling Nahaufnahme

2.

Achten Sie auf Windstille.


Makrobeispiel Blüte

3.

Fokussieren Sie manuell im Live-View-Modus und nutzen Sie den Selbstauslöser oder einen Fernauslöser, um Verwacklungen durch das Betätigen des Auslösers auszuschließen. Wenn Ihre Kamera eine Spiegelvorauslösung hat, können Sie auch diese verwenden, um Verwacklungen durch die Eigenschwingung der Kamera zu minimieren.


Makroaufnahme Biene

4.

Bei Motiven, die nah am Boden sind, können Sie sich mit der Kamera auch auf den Boden legen und diese hier auflegen, um Verwacklungen zu vermeiden.

Newsletter

Inspiration, Gestaltungstipps und mehr

Melden Sie sich jetzt für unseren exklusiven CEWE Newsletter an.

Jetzt abonnieren