Blüten- und Insektenfotografie

Blüten- und Insektenfotografie

Der Frühling ist da. Wenn die Natur erwacht haben wir wieder die Chance Blüten und Insekten mit der Makrofotografie einfzufangen.

Entdecken Sie jetzt in unserer Frühlings-Serie nützliche Tipps für tolle Makro-Fotografie: Blüten- und Insektenfotografie!

Frühlings-Serie Makrofotografie Teil 2: Blüten- und Insektenfotografie

Entdecken Sie jetzt in unserer Frühlings-Serie nützliche Tipps für tolle Makro-Fotografie:

Erstellen Sie eine Serie von einer aufgehenden Blüte

  1. Wählen Sie am besten kleinere Pflanzen, die nicht schwingen oder durchhängen können, um immer wieder die gleiche Perspektive zu wählen.
  2. Merken oder markieren Sie sich zusätzliche die Stelle, wo Sie Ihr Stativ aufgebaut haben.
  3. Ein weiterer wichtiger Faktor ist das gleiche Licht – gegebenenfalls können Sie dieses später am Computer nachbearbeiten.

Insektenfotografie

  1. Fotografieren Sie lieber morgens oder an nicht zu warmen Tagen. Dann sind Insekten meist träge und
    fliehen nicht so schnell.
  2. Nutzen Sie zum Beispiel ein Objektiv mit 100mm Brennweite. So ist die Gefahr von Verwacklungen durch
    Zoomen nicht zu groß aber der Abstand zum Tier nicht zu gering.

Zur Inspiration für Sie, dieses Kundenbeispiel: Meine kleine Welt von Tanja Schäffler

Unser Tipp:

„In einem CEWE FOTOBUCH auf Fotopapier kommen sie besonders schön zu Geltung. Durch die falzfreie Bindung können Sie Ihre besten Fotos z. B. perfekt großflächig auf einer Doppelseite präsentieren. Das hochwertige Fotopapier sorgt darüber hinaus für eine hohe Detailzeichnung und Tiefenschärfe und für besonders leuchtende Farben.“


Mehr als 1.000 weitere Kundenbeispiele jetzt ansehen
Newsletter

Inspiration, Gestaltungstipps und mehr

Melden Sie sich jetzt für unseren exklusiven CEWE Newsletter an.

Jetzt abonnieren