Jubiläum: CEWE unterstützt Fahrt nach Shanghai

Abenteuer Seidenstraße: ZEIT-Reise durch die Jahrtausende

Pendeln zwischen den Epochen, verbunden mit Staunen und der Lust auf Neues: Der ZEIT-Bus der Wochenzeitung ZEIT ist aktuell von Hamburg nach Shanghai unterwegs. Vor allem, um einen besonderen Geburtststag zu würdigen: Seit 30 Jahren besteht die Städtepartnerschaft ziwschen den beiden Metropolen – gleichzeitig wird die ZEIT 70 Jahre alt.

53 Tage und 38 Etappen soll die Reise auf der neuen Seidenstraße andauern. Beginn war im Mai beim Pressehaus der ZEIT in Hamburg. Über Polen, Weißrussland und Russland führte der Weg unter anderem bereits durch Kasachstan, Usbekistan und Kirgistan nach China.

Kenner der Reiseziele

Neben den Fahrgästen an Bord: Reisebegleiter wie der Kulturwissenschaftler Tomas Kaiser und China-Liebhaber Rainer Schelp, die auf der Tour ihr Wissen über und ihre Erfahrungen mit den bereisten Ländern teilen. Dass Korrespondenten und Redakteure der ZEIT die ZEIT-Reisen begleiten, gehört fest zum Konzept.

CEWE arbeitet als führender Fotodienstleister in Europa seit über drei Jahren mit Premium-Partner ZEIT-REISEN zusammen. Dazu zählt die Unterstützung der Fotoreisen und der Austausch zwischen den Kulturen. Zusätzlich liefert CEWE Ideen, Eindrücke der Reisen nachhaltig festzuhalten und zu teilen.

Blog schildert Erlebnisse

Gemeinsames Ziel aller Mitfahrenden: Länder und Menschen kennenzulernen, die ihnen auf dieser Fahrt begegnen. Wie freundlich die Gemeinschaft aufgenommen wird, zeigt die Rubrik „People of the day“. Sie ist eingebettet in den Blog zur Erlebnisfahrt, in dem der Verlauf verfolgt werden kann.

Blick in die Ferne

Die nächste Reise dieser Art ist bereits geplant: Im Vorschaubereich von ZEIT-Reisen kann ein Blick auf eine ähnliche Entdeckungstour für das Jahr 2017 geworfen werden.

 

P.S. Anlässlich dieser Reise läuft bis zum 10. Juli 2016 auch ein Gewinnspiel. Der 1. Preis ist eine Reise nach China für zwei Personen. Dafür verfolgen die Teilnehmer den oben genannten Blog und beantworten jede Woche eine Frage. Weitere Informationen gibt es auf der dazu passenden Seite von ZEIT-Reisen.

Weitere Artikel der Kategorie

Inspirierende Vorträge begeistern die Besucher

Mit dem Ende der „6.Stapelfelder Fototage“ ist Mitte Februar auch ein spannendes Wochenende voller neuer Eindrücke und interessanter Gespräche ausgeklungen. Auf dem Gelände der „Katholischen Akademie Stapelfeld“ hatten sich an drei Tagen Fotografie-Interessierte aus ganz Deutschland getummelt.

Premiere mit hochkarätigen Gästen

Freuen Sie sich mit uns über die Premiere unserer neuen Video-Reihe: Auf den größten deutschen Fotofestivals treffen wir im „CEWE Fototalk“ spannende Menschen, für die das Thema Fotografie im Lebensmittelpunkt steht.