4. Oberstdorfer Fotogipfel: 9. – 14. Juni 2016

Fotokunst auf 2.000 Meter Höhe

Wer an Oberstdorf denkt, denkt automatisch an die die Alpen oder die Vierschanzen Tournee. Doch für Fotografie-Interessierte ist Oberstdorf noch sehr viel mehr. Bereits zum 4. Mal findet hier das höchste Fotoevent Europas statt – der Oberstdorfer Fotogipfel. Vom 9. – 14. Juni hält im südlichsten Ferienort Deutschlands die Kunst der Fotografie Einzug. In diesem Jahr wird dort das Motto „Mensch“ in den Mittelpunkt gestellt. Das Thema lässt bewusst viel Spielraum für Interpretationen und verspricht ein abwechslungsreiches Angebot.

Tolle Aussicht und preisgekrönte Fotografie

Elf Ausstellungen an atemberaubenden Locations laden Hobbyfotografen wie auch erfahrende Profis ein, außergewöhnliche Aufnahmen zu erleben. Neben einem vielfältigen Workshop- und Exkursionsprogramm ist die Ausstellung vom Hauptsponser CEWE ein echtes Highlight.

Nicht nur wegen der einzigartigen Fotos aus dem preisgekrönten Wettbewerb „Our World is beautiful“. Auch der Ausstellungsort ungewöhnlich. Denn die Exponate befinden sich in 2.000 Metern Höhe – auf dem Nebelhorn. Es gehört zu den Allgäuer Alpen und ist mit einer Seilbahn von Oberstdorf zu erreichen. Jede Ausstellung des Oberstdorfer Fotogipfels ist kostenlos.

In diesem Jahr hat CEWE über 300 m² Fläche für die verschiedenen Ausstellung In- und Outdoor bedruckt. Hier ein Blick hinter die Kulissen:

Umfassendes Angebot

Lassen Sie sich von rund 20 hochkarätige Profis aus der Fotoszene in über 40 Workshop-Angeboten begeistern. Sie möchten neu motiviert direkt an den Auslöser? Dann sollten Sie den Fotomarkt aufsuchen. Dort werden von Fachhändlern die neusten Kameramodelle vorgestellt und können von Ihnen getestet werden. Über das Angebot von CEWE – auch über das CEWE FOTOBUCH hinaus – können Sie sich im „CEWE Haus der Fotografie“ erkundigen.

 

Weitere Artikel der Kategorie

Alles rund um Natur und Fotografie

Vom 11. – 14. Mai 2017 öffnen sich die Pforten der 19. Internationalen Fürstenfelder Naturfototage. Europas größtes Naturfoto-Festival trägt in diesem Jahr das Motto „Rund um das Mittelmeer“. Lassen Sie… Weiterlesen

DIY-Wechsel-Bilderleisten für Foto-Prints ganz einfach selber machen

Nic Hildebrandt liebt Wand-Dekorationen, die auf die Schnelle ausgetauscht und nach Lust und Laune angepasst werden können. Damit muss sie sich nämlich nicht festlegen. Und hat Ihnen heute die passende DIY-Anleitung für Wechsel-Bilderleisten mitgebracht.