10 Jahre CEWE FOTOBUCH – Ein Blick in die eigene Chronik

Mit Innovation bewahren

Was für ein Jahr! Eines der großen Ereignisse, eines der großen Gefühle. Im April wurden wir Papst, als Josef Aloisius Ratzinger den Balkon im Vatikan als Benedikt XVI. betrat. Nur wenige Tage zuvor hatten sich in Windsor unter den Augen der Weltöffentlichkeit Prince Charles und Camilla Parker-Bowles in einer bewegenden Zeremonie das Ja-Wort gegeben. Und während in ganz Deutschland die Vorbereitungen auf Hochtouren liefen für eine WM, die als Sommermärchen in die Geschichte eingehen sollte, wurde in Berlin eine gewisse Angela Merkel als erste Frau im Bundeskanzleramt vereidigt. Hand aufs Herz, manche dieser Ereignisse hätte der eine oder andere wohl viel tiefer in der Vergangenheit gewähnt. Und dann wiederum ertappt man sich beim spontanen Gedanken: “Ach, so lange ist das schon her!” Aber all das passierte 2005 – vor genau zehn Jahren.

Die Erinnerung spielt uns gerne mal einen Streich. Mal ehrlich, wer weiß schon auf Anhieb ohne längeres Nachdenken, was für einen persönlich vor zehn Jahren wirklich bewegend war? Die Hochzeit, vielleicht? Oder die Geburt des ersten Enkels? Der traumhafte Wanderurlaub in den Dolomiten, die Reise nach New York? Das Wiedersehen mit alten Schulfreunden? Der Umzug in die neue Wohnung? Mancher von uns muss sich gar nicht lange anstrengen und in den gedanklichen Registern wühlen, um sich an diese ganz besonderen Erlebnisse zu erinnern. Er oder sie holt einfach flugs sein CEWE FOTOBUCH aus dem Regal. Und schon werden die freudigen Momente der Vergangenheit plötzlich Gegenwart.

Herausforderungen angenommen

Auch wir erinnern uns gerne an das Jahr 2005. Eines, das für CEWE die Weichen gestellt hat. Die Weichen in eine spannende, innovative und herausfordernde Zukunft. Schließlich hat in diesem Jahr das erste CEWE FOTOBUCH das Licht der Welt erblickt. So dürfen wir also mit ein wenig Stolz ein kleines Jubiläum feiern: Zehn Jahre
CEWE FOTOBUCH! Das sind zum einen über 35 Millionen Ihrer Geschichten voller Freude und ganz besonderer Ereignisse, zum anderen für uns eine Erfolgsgeschichte. Ein Produkt aus der Taufe zu heben, ihm das Laufen beizubringen und durch Einsatz und Leidenschaft zu dem zu machen, was es heute ist: Ein fester Bestandteil unserer Gesellschaft ist etwas ganz besonderes. Ein guter Anlass, einmal ein wenig in unserer eigenen Chronik zu blättern.

Das CEWE FOTOBUCH ist eine Erfolgsgeschichte

Das CEWE FOTOBUCH ist eine Erfolgsgeschichte: Seit 2005 haben wir über 35 Millionen Exemplare gefertigt. Foto: CEWE Fotostudio

Wir schlagen die 1. Seite auf – Herbst 2004. Die wirtschaftliche Lage im Bereich Fotofinishing sieht damals alles andere als rosig aus. Die Umsätze in der klassischen Filmentwicklung und Ausbelichtung der Bilder auf Fotopapier sind aufgrund der digitalen Revolution im Kameramarkt drastisch eingebrochen. Das digitale Zeitalter der Fotografie stellte auch uns vor völlig neue Herausforderungen. Technik und innovationsgetrieben haben wir schon früh in den digitalen Druck investiert. Bilder in hoher Qualität auf Papier zu bringen – damit kannten wir uns aus. Die Basis war, ohne das wir es wirklich realisierten, geschaffen. Schließlich haben wir schon zu dieser Zeit mehrere Bilder auf eine Seite gedruckt.

Ein paar Seiten weiter und einige Monate später. Die Idee, aus den bedruckten Papierbögen ein ganzes Buch zu machen, ist geboren. Allerdings hatten wir keine Ahnung, wie wir die Seiten zusammenhalten und die Buchbinder waren auf uns nicht eingestellt. Für jeden Auftrag ein individuelles Buch zu produzieren, für diese Idee hatten viele nur ein müdes Lächeln und Ungläubigkeit übrig. Pragmatisch suchten wir nach einer Lösung. Ein Leineneinband mit Klemmtechnik war gefunden, bei dem es sogar möglich war, ein persönliches Titelbild zu gestalten. Die Idee war eigentlich recht simpel, die Umsetzung allerdings komplexer als gedacht. Bis auf das Drucken war fast alles Handarbeit. Mit gerade mal sieben Kolleginnen startete die Produktion in einer kleinen Halle.

Eine neue Marke entsteht

Noch immer durchblättern wir das 1. Drittel unserer Chronik – auch andere Bereiche des Unternehmens waren plötzlich mit aufregenden Fragen konfrontiert. Allen voran: Wie sollte das Buch mit den persönlichen Bildern unserer Kunden überhaupt heißen? In der Marketingabteilung wurde lange gebrütet und mal mit nahe liegenden, mal mit etwas ausgefalleneren Namensideen jongliert, letztendlich viel die Wahl auf das CEWE FOTOBUCH. Zu diesem Zeitpunkt ahnte noch niemand, dass das CEWE FOTOBUCH im folgenden Jahrzehnt zu dem Erfolgsprodukt der Marke CEWE avanciert. Und das in ganz Europa.

Das CEWE FOTOBUCH als Hardcover.

Wichtige Ergänzung unseres Angebots: Das CEWE FOTOBUCH als Hardcover.

Beim Durchblättern der Chronik von CEWE werden die Erinnerungen fast gegenwärtig. Die Anfänge ebenso wie die rasanten Entwicklungen der folgenden Jahre. Lediglich vier Formate standen anfangs zur Wahl, mit 26 bis 98 Seiten maximal und einem Einband in Leinenoptik. Dann ging es Schlag auf Schlag. Stetig verbesserte Papierqualitäten brachten die Farben immer besser zum Leuchten, erhöhten Detailzeichnungen und Tiefenschärfe. Größere und ungewöhnlichere Formate ermöglichten eine immer individuellere Gestaltung. Neue Einbandarten und Materialien wie Kunstleder oder Premiumleinen machten das Fotobuch Schritt für Schritt exklusiver und hochwertiger. Die größte Innovation der ersten zehn Jahre aber war sicherlich der Umstieg vom Leinencover mit Klemmbindung auf ein echtes Hardcover mit Klebebindung. Das war für unsere Kunden eine Revolution! Der komplette Umschlag konnte von nun an individuell mit Bildern selbst gestaltet werden. Selbst der Buchrücken konnte jetzt mit einem eigenen Text beschriftet werden.

CEWE FOTOWELT wächst mit

Mit Spannung stöbern wir weiter in der Chronik von CEWE. Immer wieder stoßen wir dabei auf unsere Software
CEWE FOTOWELT. Mit Verlaub – eines unserer wichtigsten Produktdetails, an denen in den vergangenen zehn Jahren ständig gearbeitet und optimiert wurde. Vor allem die einfache Nutzung und Vielfältigkeit der Gestaltung lagen und liegen dabei im Fokus der Programmierer. Von anfänglich einfachem Seitenaufbau bis hin zu unerem umfangreichen Angebot an Layout-Vorschlägen, Clip-Arts, Rahmen und vielem mehr ist die CEWE FOTOWELT heute eine intuitiv zu bedienende Software zur Gestaltung aller CEWE Fotoprodukte.

Moderne Technik in der Produktion für das CEWE FOTOBUCH.

Moderne Technik in der Produktion für das CEWE FOTOBUCH. Foto: CEWE Fotostudio

Ein schönes Beispiel für die vielen Möglichkeiten ist, die 2011 entwickelte Landkarten Integration. Eine tolle Ergänzung für das Erzählen von Reiseerlebnissen im CEWE FOTOBUCH. Auch die Einbettung von Videos, die im darauffolgenden Jahr entwickelt und gelauncht wurde, hatte eine spürbare Nutzungsverbesserung zum Ziel. Jetzt konnten beim Betrachten des Fotobuchs gleichzeitig per QR-Code aktivierte Filme auf Smartphones oder Tablets geschaut werden. Eine Erweiterung, die von Beginn an auf großes Interesse stieß. Die jüngste Version der
CEWE FOTOWELT bietet mittlerweile eine Fülle und Vielfalt an Gestaltungsmöglichkeiten, von der selbst professionelle Art-Direktoren und Buchgestalter überzeugt sind. Und es gibt sie längst auch als App für Smartphone und Tablet.

Vorfreude auf die Zukunft

Die Geschichte CEWE FOTOBUCH ist noch lange nicht am Ende. Auch in unserer Chronik sind noch viele Seiten weiß und warten darauf, mit emotionalen Momenten gefüllt zu werden. Denn angetrieben durch die Bedürfnisse des Kunden, unseren Anspruch an ein hochwertiges Produkt und unserer Leidenschaft für das Thema Fotografie können und wollen wir uns keinen Stillstand erlauben. Wir freuen uns schon jetzt auf die nächsten zehn Jahre. In denen wir durch technische Innovation ein Produkt schaffen, dem es gelingt, die besonderen, wertvollen Erinnerungen eines Lebens zu bewahren. Wenn wir in zehn Jahren unsere Chronik erneut durchblättern und im Jahr 2025 uns das 10-Jährige vorkommt, als wäre es gestern, dann haben wir die nächste Etappe erreicht. Das CEWE FOTOBUCH ist und bleibt der beste Ort für die ganz persönlichen Geschichten des Lebens.

 

 

 

 

 

4 Kommentare

  1. Meinen herzlichsten Glückwunsch zu Ihrem Geburtstag.
    Ich habe bei mir nach geschaut, ob und ab wann ich bei Ihnen meine ersten Bücher bestellt habe.
    Leider ohne Erfolg.
    Mein Anfang war noch in einer Kölner Druckerei mit Leineneinband und Klemmverschluß.
    Mindest Auflage 10 Stück.
    Dann entdeckte ich (Fuyi, aber schon kurz darauf waren Sie auf dem Markt, mit besserer Qualität.
    Glänzender Einband, keine Fingerabdrücke, Innen besseres Material.
    Und dann ging es los. Immer höhere Seitenzahlen, ganz wichtig die Textverarbeitung. Man(n) konnte einzelne Wörter oder Buchstaben frei in Stärke, Größe oder Schrift gestalten. Das waren aber auch, so muß ich gestehen, mit meine Vorschläge.
    Aber was soll ich das alles Ihnen erzählen.
    Nun ist das Buch perfekt.
    Sicherlich gibt es noch kleine Verbesserungsvorschläge.
    Beim Hintergrund wünsche ich mir noch einen besseren Farbverlauf.
    Doch heute wird nicht gemeckert, sondern
    HEUTE wird GEFEIERT!
    Herzliche Glückwünsche kommen aus KÖLN

    • Nico Lindner

      Danke für Ihren Besuch und Ihre Glückwünsche, Herr Schwarz. Es freut uns sehr, dass Ihnen das CEWE FOTOBUCH gefällt. Freundliche Grüße, Nico Lindner

  2. Herzlichen Glückwunsch zu diesem Jubiläum, mögen viele weitere Kommen. Eigentlich müsste ich mir auch gratulieren, denn seit 2005 bin ich Rentner und auch aktiv dabei, Fotobücher zusammenzustellen. Mindestens 30 habe ich schon “fabriziert”. Viele auch als Geschenk; einige Freunde habe ich dazu animiert, selbst auf diese Art kreativ zu sein. Darüber hinaus habe ich immer einige Fotobücher in Arbeit, d.h. die Recherchen und Sammlungen hierzu sind noch nicht abgeschlossen.Bitte führen Sie nur Änderungen an den Programmen durch, die die Handhabung vereinfachen und selbst erklärend sind. Ansonsten kann ich nur sagen: Weiter so!

    • Nico Lindner

      Guten Tag, Herr Loock,

      vielen Dank für Ihre freundlichen Worte. Das freut uns sehr – bleiben Sie uns treu!

      Freundliche Grüße,
      Nico Lindner, Redaktion

Kommentare sind geschlossen.

Weitere Artikel der Kategorie

Von der Markenidee zur Lokomotive von CEWE

Das CEWE FOTOBUCH, der Ort, an dem man heute die schönsten Bilder seines Lebens verewigt. Das CEWE FOTOBUCH – eine Marke, die heute fast jeder zweite Einwohner Deutschlands nennt, wenn… Weiterlesen

Leidenschaft für Familie und Fotografie

Gemeinsam mit unserer Kundin Lisa Platzek feiern wir in diesem Jahr ein ganz besonderes Jubiläum – 10 Jahre CEWE FOTOBUCH. Angefangen hat bei Frau Platzek alles mit einem CEWE FOTOBUCH… Weiterlesen