CEWE Fotoschau – Fotos clever anzeigen und verwalten

Die Bestellsoftware von CEWE enthält ein weiteres, sehr nützliches Programm: Die CEWE Fotoschau. Mit diesem Tool können Sie Ihre Fotos in einer Diashow betrachten, neu zuschneiden, bearbeiten und schon mal die schönsten Aufnahmen fürs Fotobuch oder einen Abzug vormerken. Wir zeigen Ihnen hier die besten Funktionen.

 

CEWE-Fotoschau-speichern

Fotos ganz einfach von der Speicherkarte importieren Foto:CEWE

1. Fotos von der Speicherkarte importieren

Stecken Sie die Speicherkarte in den Rechner. Öffnen Sie die CEWE Fotoschau und navigieren Sie im Verzeichnisbaum links zum Bilderordner auf Ihrer Speicherkarte und markieren Sie ein Bild. Klicken Sie auf „Datei“, „Fotos in Verzeichnis speichern“. Im folgenden Fenster wählen Sie den Ordner aus, in den Ihre Bilder kopiert werden sollen und bestätigen Sie mit “Ordner auswählen”. Ihre Bilder von der Speicherkarte werden nun kopiert.

 

CEWE-Fotoschau-betrachten

In der CEWE Fotoschau können Sie die schönsten Bilder auswählen uns zu einem Produkt hinzufügen Foto: CEWE

2. In Fotoschau betrachten

Navigieren Sie im Verzeichnisbaum links in den Bilderordner. Rechts sehen Sie das markierte Bild in der großen Vorschau. In der Navigationsleiste unten können Sie jetzt mit den Pfeiltasten ganz bequem durch Ihre Aufnahmen navigieren. Um sich ein Detail ganz genau anzusehen, vergrößern Sie per Schieberegler die Ansicht. Weniger gelungene Aufnahmen löschen Sie am besten gleich. Wenn Sie auf das Symbol „Einkaufswagen“ klicken, merken Sie sich die Aufnahme für ein CEWE Projekt vor – etwa ein Fotobuch.

 

CEWE-Fotoschau-bewerten

Kein langes Suchen mehr, durch die Bewertungsfunktion haben finden Sie schneller Ihre Lieblingsfotos wieder. Foto: CEWE

3. Bilder bewerten

Um besonders gelungene Bilder zu markieren, können Sie Ihnen bis zu 5 Sterne verleihen. Das ist ganz einfach: Sie rufen das Bild in der großen Vorschau auf und überlegen sich, wie viele Sterne es Ihnen wert ist (Anregung siehe Kasten). Dann streichen Sie in der Leiste unten mit dem Mauszeiger über die gewünschte Anzahl an Punkten, die daraufhin ein strahlendes Gelb erhalten. Durch Klick darauf wird die Bewertung automatisch gespeichert. Mit den Pfeiltasten gelangen Sie zum nächsten Bild.

 

CEWE-Fotoschau-Schlagworte

Für eine bessere Übersicht in der Bilderflut hilft eine gute Verschlagwortung. Nehmen Sie sich einmal kurz Zeit, nach einem halben Jahr werden Sie sich dankbar sein. Foto: CEWE

4. Schlagworte hinzufügen

Um bestimmte Bilder später schneller wieder zu finden, können Sie Aufnahmen Schlagworte zuweisen, etwa „Architektur“ oder „Urlaub“. Klicken Sie dazu links oben auf das Symbol für „Metadaten anzeigen und verändern“. Um das Schlagwort dem gesamten Bilderordner zuzuweisen, klicken Sie auf den Reiter für „Stapelanpassung“. Klicken Sie doppelt auf „Neues Schlagwort eingeben“  und tippen Sie den Begriff ein. Mit „Auf alle Fotos anwenden“ erhalten alle Bilder des Ordners dieses Schlagwort. Nach Bildern mit diesen Schlagworten können Sie Später mit der Funktion „Filtern nach Metadaten“ suchen. Aber auch andere Programme können diese Begriffe verwerten.

 

Laden Sie nach einem Urlaub all Ihre Freunde ein und zeigen sie die schönsten Fotos mit einer Dia-Show Foto: CEWE

Laden Sie nach einem Urlaub all Ihre Freunde ein und zeigen sie die schönsten Fotos mit einer Dia-Show Foto: CEWE

5. Fotos als Diashow

Nichts eignet sich so gut wie eine Diashow, um Freunden die Aufnahmen zu zeigen oder die eigenen Bilder in Ruhe am PC zu genießen. Dazu drücken Sie am schnellsten die Tasten [STRG] + [1]. Jetzt werden alle Bilder formatfüllend der Reihe nach angezeigt. Wie viele Sekunden die einzelnen Bilder zu sehen sind, legen Sie unter „Datei“, „Optionen“ fest. Tipp: Wenn Sie hier die Dauer verändern, müssen Sie auf „Anwenden” klicken. Wenn Sie in der Diashow schneller zu einem Bild wechseln möchten, können Sie die Pfeiltasten benutzen.

 

Verändern Sie ganz einfach den Ausschnitt des Bildes Foto: CEWE

Verändern Sie ganz einfach den Ausschnitt des Bildes Foto: CEWE

6. Ausschnitt verändern

Ein einfacher, aber sehr wirkungsvoller Schritt bei der Bildbearbeitung ist das Beschneiden der Fotos. Vor Ort wählt man schon mal den falschen Ausschnitt, was Sie aber durch das Werkzeug „Fotoschnitt und Ausrichtung“ einfach korrigieren können. Wählen Sie das gewünschte Verhältnis, ziehen Sie mit der Maus den Rahmen direkt über dem Bild auf und klicken Sie anschließend auf „Zuschneiden“.

 

Ein Klick eine andere Stimmung erzeugen mit tollen modernen Effekten. Foto: CEWE

Ein Klick eine andere Stimmung erzeugen mit tollen modernen Effekten. Foto: CEWE

7. Effekte hinzufügen

Die CEWE Fotoschau stellt Ihnen mit „Effekte“ auch einige Funktionen zur Bildbearbeitung zur Verfügung. Sehr nützlich ist zum Beispiel die Funktion „Kontrast und Helligkeit“, die Sie in der Kategorie „Farbanpassung“ finden. Ziehen Sie beispielsweise die Regler nach rechts, um Kontrast und Helligkeit zu erhöhen. Achtung: Wenn Sie die Bilder nur leicht korrigieren, wirken die Ergebnisse natürlicher.

 

Mit "Speichern unter" erstellen Sie eine Kopie und behalten das Original Foto: CEWE

Mit “Speichern unter” erstellen Sie eine Kopie und behalten das Original Foto: CEWE

8. Änderungen speichern

Alle Bildbearbeitungen, die Sie in der Fotoschau durchführen, werden erst dann dauerhaft gespeichert, wenn Sie auf „Speichern“ oder „Speichern unter“ klicken. Wir empfehlen letzteres, um die Originaldatei zu erhalten. Klicken Sie auf „Speichern unter“, und legen Sie am besten für alle bearbeiteten Dateien einen neuen Ordner an. Klicken Sie dazu im Fenster „Foto speichern als“ mit rechts auf den rechten Bereich und wählen „Neu“, „Ordner“. Dann können Sie dem Ordner einen Namen geben und die Datei darin speichern.

Bewertete Bilder suchen
Es ist nicht leicht, die eigenen Bilder zu bewerten, schließlich erinnert fast jedes an ein schönes Ereignis. Trotzdem ist es nützlich, für die Aufnahmen Punkte von 0 bis 5 zu vergeben. Wenn Sie später mal ein Fotobuch oder eine Leinwand bestellen möchten, müssen Sie sich nicht durch tausende Bilder klicken, sondern haben schon eine Vorauswahl. Eine praktische Funktion stellt dann die Bilder ganz nach Ihrer Bewertung zusammen: Klicken Sie auf „Suchen“, „Suche in Metadaten“ und geben Sie unter „Minimale Wertung“ und „Maximale Wertung“ die gewünschte Anzahl der Sterne an. Nach dem Klick auf „Anwenden“ zeigt die Fotoschau nur die Bilder an, die dem Kriterium entsprechen. Wie viele das genau sind, lesen Sie am unteren Bildschirmrand der CEWE Fotoschau.5 Sterne = nur die besten Fotos (vielleicht 1-2%), Vorauswahl für CEWE WANDBILD
4 Sterne = sehr gute Bilder (vielleicht 5%), Vorauswahl für CEWE KALENDER
3 Sterne = gute Fotos (10%), Vorauswahl für CEWE FOTOBUCH
2 Sterne = Fotos, die man gerne behalten möchte, die aber nicht gut genug sind
1 Stern = sinnvolle Varianten von mit 3-5 Sternen bewerteten Bildern
0 Sterne = nicht bewertet
CEWE-Fotoschau-Metadaten

Wenn Sie jetzt Lust bekommen haben Ordnung in Ihr Bilderchaos zu bekommen, dann laden Sie sich die CEWE FOTOSCHAU herunter und vielleicht gestalten Sie aus den schönsten Fotos auch gleich ein CEWE FOTOBUCH. Wenn Sie noch nicht genau wissen wie, dann holen Sie sich doch von bereits begeiterten Kunden ein paar hilfreiche Inspirationen.

Weitere Artikel der Kategorie

Zwischen Ebbe und Flut

“Nico’s photokina pin board” – folgen Sie mir auf der photokina 2016! Analog und digital, auf meinem in Heimarbeit gefertigten “Polaroid Style Pin board” und hier im Magazin. Die Texteinträge:… Weiterlesen

Und der Gewinner ist…

Niklas Fehlauer steht auf der Bühne von CEWE auf dem Messetand in Halle 4.2 und kann sein Glück nicht fassen. 20 Sekunden zuvor hatte Merian-Chefredakteur Hans-Jörg Falz seinen Namen über die Lautsprecher… Weiterlesen

Fokus auf meinen Blütenbart

“Nico’s photokina pin board” – folgen Sie mir auf der photokina 2016! Analog und digital, auf meinem in Heimarbeit gefertigten “Polaroid Style Pin board” und hier im Magazin. Die Texteinträge:… Weiterlesen