Schlagwort:

Pferde

CEWE FOTOBUCH Kundenbeispiele zum Schlagwort "Pferde":

Island 2014
Island 2014 Astrid Kern Bewertung:
Unsere Pferde
Unsere Pferde Hengststation Ahlers Bewertung:
Erinnerungen aus Botswana
Erinnerungen aus Botswana Andrea Schnier Bewertung:
Alles Glück dieser Erde
Alles Glück dieser Erde Bärbel Negraszus Bewertung:
Urlaub auf dem Bauernhof
Urlaub auf dem Bauernhof Bianka Michelmann Bewertung:
Pinhole Pace
Pinhole Pace Hans Daniel Bewertung:
Wunderschoenes Suedtirol
Wunderschoenes Suedtirol Barbara Cordes Bewertung:

CEWE FOTOBUCH Kundenbeispiele über Pferde & Pferdefotografie

Um Ihr Pferd ins rechte Licht zu rücken, gibt es ein paar Tricks zur Pferdefotografie, die wir Ihnen hier gerne vorstellen.

Das Pferde Fotobuch im richtigen Glanz

Bevor Sie Ihr Pferd fotografieren, sorgen Sie dafür, dass Fell und Mähne glänzen. Schniegeln und striegeln sind angesagt, um eindrucksvolle Fotos von Ihrem großartigen Vierbeiner zu machen. Auch das Halfter, der Sattel und die Trense sollten in einem ansehnlichen Zustand sein, denn gerade bei Nahaufnahmen von Ihrem Lieblingspferd sehen Sie jedes Detail. Schmutz und Zerschleißspuren lenken nur vom eigentlichen Inhalt ab. Ebenfalls für Glanz sollten Sie bei der Wahl des Fotobuchpapiers sorgen. Hochglanzpapier mit zusätzlicher Veredelung bildet den brillanten Untergrund für Ihre Pferdeaufnahmen.

Zoom, Perspektive und Licht für Pferdefotos

Das Pferd ist nahezu ständig in Bewegung, weshalb Sie mit einer Handykamera kaum gute Aufnahmen erhalten werden. Der Einsatz einer Digital- oder Spiegelreflexkamera lohnt sich hier. Im CEWE FOTOBUCH über Ihr Pferd kommen Tierfotos aus der richtigen Perspektive am besten zur Geltung. Ein Porträt vom Pferdekopf oder ein herangezoomtes Foto aus der Ferne sind gute Möglichkeiten für schöne Pferdefotos. Ebenfalls wichtig ist gutes Licht, auch wenn Sie zu helle Fotos geringfügig nachbearbeiten können. Die meisten Pferde haben dunkles Fell und dunkle Augen, weshalb Konturen ohne ausreichende Lichtverhältnisse schnell verschwimmen.