Kia Oro Neuseeland

Martin Hofer

« zurück

Bewerten Sie dieses Buch:

schlecht nicht besonders durchschnittlich gut perfekt
Vielen Dank für Ihre Bewertung!
Sie haben dieses Buch bereits bewertet
Regina, schrieb am 19.04.2016:Schöne Fotos, sehr gut gestaltet, und der liegende Turm ist einfach erfrischend anders! Kompliment!
Steffi S., schrieb am 15.02.2016:Fotografisch ein Highlight und gestalterisch dezent gut gemacht - so wirken die Fotos super.
Sabine Z., schrieb am 19.10.2015:Also für mich ist es perfekt. Man sollte eins nicht vergessen, gefallen muss es einen selber und jeder hat einen anderen Geschmack. Und wer schon einmal ein Fotobuch gestaltet hat, weiß was da für Arbeit und Zeit dahinter steckt. Jeder der hier immer und überall nur nach Fehlern sucht, der sollte es für sein "perfektes Fotobuch" anders machen. Das wollte ich schon längst mal loswerden. Von mir 5*****
Anke R., schrieb am 05.10.2015:Mir gefällt es.... Tolle Fotos trotz schwarzem Hintergrund !! Klaus das müsste doch ihr Geschmack sein.... Schwarze Seiten mit weißen Rahmern !!!!!!! Sicher hat keiner so eine tolle Kamera wie Sie und kann schiefe Horizonte ausblenden, aber hier interressiert nur die Gestaltung.. Kleiner Tip, das " liegende Gebäude " - da kann Mann auch das Buch mal drehen, dann "stehts" wieder..... Sicherlich eine gute Erinnerung an diese Reise und das nächste Buch wird dann sowieso anders. Es gibt immer neue Gestaltungsmöglichkeiten !!! Mein größter Wunsch allerdings wäre, mal ein Buch von Klaus hier auf dieser Seite zu sehen... Die Kommentare wären sehr interrassant dazu.... LG A N K E ( 4 Sterne )
Andrea V., schrieb am 03.10.2015:Sehr schönes Fotobuch. Es sind Reiseerinnerungen, die natürlich alle ins Buch gehören. Man gestaltet es so, wie man es in dem Moment am schönsten findet. Was dann nachher doch nicht wie gewünscht aussieht, macht man das nächste Mal einfach anders. Danke für dieses Beispiel.
Martin H., schrieb am 01.10.2015:Hallo zusammen, es ist eigentlich nur das Titelbild mit einer anderen schriftart, der rest ist die gleiche bis auf den Tane Mahuta und Maori Village, da habe ich die jeweiligen logos eingefügt. Die farben sind im Buch nicht so grell wie es jetzt beim druchblättern aussieht und an den Horizonten da muss ich noch arbeiten :D Das liegende Gebäude war mal so eine Idee von mir da der Turm sonst ziemlich eingedrückt wirkt und so kann er seine wahre größe Entfalten. Das 30x30 Format hatte ich bis dahin auch immer, aber ich habe mich bewusst für ein Panorama Format entschieden. Aber an Kritik kann man lernen für das nächste Buch! :D und Perfekt ist sowieso nie eines.
CW, schrieb am 28.09.2015:sehr schöne Aufnahmen - ich persönlich hätte ein anderes Format (30x30cm) verwendet.
Kathlleen K., schrieb am 28.09.2015:Wow, das Buch vermittelt eine wunderschöne Reise in Bildern ... da bekommt man sofort Fernweh. *****
Klaus, schrieb am 28.09.2015:Schöne Reise, nette Fotos, aber die grellen Farben und schiefe Horizone stören mich. Warum ähnliche Fonts und nicht nur einer? Ein liegendes Gebäude??????
Mixing Pixels, schrieb am 28.09.2015:Ein sehr schönes Beispiel. Die schlichte Art der Gestaltung lässt den Bildern Raum. Danke fürs Zeigen. Nur: Gibt es einen Grund, warum Sie verschiedene Schriftarten verwenden? Die Fischaugen-Optik einiger Bilder ist Geschmackssache.

Ähnliche Kundenbeispiele