Wenn Gedanken fliegen

Inge Stieb

« zurück

Bewerten Sie dieses Buch:

schlecht nicht besonders durchschnittlich gut perfekt
Vielen Dank für Ihre Bewertung!
Sie haben dieses Buch bereits bewertet
Cloto, schrieb am 09.03.2016:Endlich hat mal wieder jemand Mut Schwarzweißbilder zu präsentieren! Ganz tolles Resultat. Gut strukturiert, so dass die Wirkung von Schwarzweiß zur Geltung kommt. Bunte Farbe ist wie viel Zucker beim Bäcker. Wer auch ohne Farbe gute Bilder zustande bringt, der hat meinen Respekt. Gratuliere!
Maria Weisbach, schrieb am 30.12.2014:Es ist ein Buch voll Poesie, das mich sehr anspricht. Die Bilder passen sehr gut zum Text. 5*****
Anne Zes, schrieb am 25.11.2014:Die Fotos und die Gedichte sind voller Melancholie und passen wunderbar zusammen.
miriam, schrieb am 01.11.2014:die Idee ist gut, ebenso die meisten Fotos, die Ausführung, sprich Gestaltung, bringt keine Spannung und Erstaunen beim Betrachten, irgendwie fehlt der "Pepp" in der Darstellung.
kaktus, schrieb am 22.10.2014:Gähn!
Bea, schrieb am 18.10.2014:mal was anderes wie immer ein Reisebuch. SW ist geschmacksache
Rosenrot, schrieb am 17.10.2014:Langweilig! Ein s/w-Bild ist eine Herausforderung in der Fotografie und brauchen eine besondere Aufmachung um richtig zur Geltung zu kommen. hier sehe ich das leider nicht. Auch die Schrift finde ich nicht gut gewählt. Text solte leicht zu lesen sein. Eine verbundene Schreibschrift oder eine Schrift mit extremen Serifen würde ich vermeiden. Von Jörg Uhlenbrock ist unter dem Titel "Black and White" ein, wie ich finde gutes Beispiel wie man interessanter in s/w gestalten kann.
Marlies, schrieb am 17.10.2014:Das schwarz/weiß des Buches paßt nicht zu allen Gedichten und macht das Buch auch insgesamt sehr düster. Einige der Bilder könnte ich mehr sehr gut auf Trauerkarten vorstellen. Und das ist nicht negativ gemeint, denn diese Bilder sind sehr stimmungsvoll.
nox, schrieb am 17.10.2014:Die Fotos sind von sehr guter Qualität, und die Texte gelungen. Leider passt das Layout nicht wirklich gut dazu. Die Fotos sind zu dunkel und haben zu harte Kontraste, dadurch wirkt das Buch düster, und nicht melancholisch wie es den Texten angemessen wäre. Die Texte sind alle zentriert und in derselben Schriftart gesetzt und beeinträchtigen die Wirkung der Bilder. Mit etwas mehr Mühe und Ideen bei der Gestaltung und der Bildbearbeitung wäre das Ergebnis so interessant wie das Titelbild vermuten lässt. Für die Fotos und Texte, sowie den Mut, so eine Gestaltung durchzuziehen und zu präsentieren hat die Autorin aber eine bessere Bewertung als die zur Zeit 2 Sterne verdient!
nox, schrieb am 17.10.2014:Die Fotos sind von sehr guter Qualität, und die Texte durchaus gelungen. Leider wird ihnen das Layout nicht gerecht. Die ausgewählten Bilder haben zu harte kintraste und sind zu dunkel, so dass das Buch nicht melan
Seestern, schrieb am 17.10.2014:Schöne Bilder, aber mir gefällt die Umsetzung im Buch überhaupt nicht. Die Gestaltung ist sehr, sehr einfach. Kann man da noch von Gestaltung reden? Die Worte im Buch sind oft sehr schön, kommen aber durch die Schwarz/weiß Darstellung der Bilder viel zu düster rüber. Manchmal steht der Text sogar im grassen Gegensatz zur Aussage des Bildes. Z.B. Seite 31 wo vom samtigen Moosgrün die Rede ist. Genau dieses Mossgrün vermisse ich leider im Bild. Mit farbigen Bildern und einfallsreicher aber nicht überladener Gestaltung hätte mir das Buch sicher sehr gefallen.
Reisetante, schrieb am 17.10.2014:Schade, dass das Buch in sw ist. Für mich wirkt es wie ein Trauerfeier-Buch.
Karin L., schrieb am 16.10.2014:Die eigentlich schönen Aufnahmen kommen hier überhaupt nicht zur Wirkung. Meiner Meinung nach passt das schwarz- weiße überhaupt nicht zu den Bilden. In Farbe hätte es mir viel besser gefallen. Das Layout ist langweilig und ich finde es immer störend, wenn die einzelnen Bilder ohne Abstand zwischen den Seiten präsentiert werden. Sorry, aber mir gefällt dieses Buch gar nicht.
Biggi, schrieb am 15.10.2014:Schöne Idee, Ausführung aber nicht mein Fall. Mir hätte es sicher besser gefallen, wenn die Gedanken "in Farbe" geflogen wären. Ich finde, die schönen Bilder kommen so gar nicht richtig zur Geltung. Und wofür sind die Seitenzahlen, wenn es ohnehin kein Inhaltsverzeichnis gibt ?
h.p., schrieb am 15.10.2014:Mir gefällt das Buch in seiner konsequenten Umsetzung sehr gut! 5*****

Ähnliche Kundenbeispiele