Australia – Teil 2

Juliane Haeger

« zurück
AndreaC., schrieb am 31.03.2016:Ich finde das Buch schön. Das teilweise so viele Fotos auf den Seiten sind, kann ich nachvollziehen. Wo soll man da Bilder wegrationalisieren... Mal zwischendurch ein Bild pro Seite oder sogar Doppelseite entspannt den Eindruck zu vieler Fotos. Oder man macht mehrere Bücher aus dem einen.
Christiane, schrieb am 03.07.2014:Dieses Buch finde ich teilweise besser gelungen als den Teil 1. Stellenweise werden die Seiten mal nicht überladen und Fotos können wirken. Allerdins verliert sich das anfängliche sparsame Seiten füllen später wieder und die Fotos nehmen sich gegenseitig die Wirkung - weil zu viele und zu klein. Jedenfalls wirkt das hier auf der Internetseite so. Bei zwei (Doppel-)Seiten drängt sich der Eindruck auf, dass die Fotos nicht selbst geschossen, sondern evtl. aus dem Internet "geliehen" wurden (32/33 und 93). Warum sich der Anfang der Reise in Frankfurt allerdings im 2. Teil der Australienreise und nicht im 1. Teil wiederfindet, wird mir schleierhaft bleiben. Das hat aber nichts mit der Qualität des Layouts zu tun. Für mich ebenfalls nur ein 2*-Buch.

Ähnliche Kundenbeispiele