Kreta

Enrico Hultsch

« zurück

Bewerten Sie dieses Buch:

schlecht nicht besonders durchschnittlich gut perfekt
Vielen Dank für Ihre Bewertung!
Sie haben dieses Buch bereits bewertet
Chefkoch, schrieb am 21.08.2016:Perfekt, wenn es 6* geben würde, hätte dieses Buch 6 * verdient! Das schönste Buch auf der CEWE-Seite!!!! Hut ab.
Enrico Hultsch , schrieb am 17.06.2016:Hallo Friesel, ich habe gleich mal nachgeschaut, welche Schriftarten ich im Buch verwendet habe. Für die Überschrift habe ich „AR BERKLEY“ und für den Text „Arial“ verwendet. Für den ersten Buchstaben, beim normalen Text, habe ich Schriftgröße 22 und für den Text Schriftgröße 12 gewählt. Zu deiner zweite Frage. Auf Seite 16/17 habe ich meinen eigenen Knittereffekt genommen. Dieser ist auf vielen Seiten zu finden. Ich habe da einfach ein Platt Papier zerknüllt … danach wieder glatt gestrichen und abfotografiert. Und schon hatte ich meinen Knitterhintergrund. Ich hoffe, ich konnte weiterhelfen. Ganz viele Grüße und viel Spaß beim Buch basteln.
Friesel, schrieb am 16.06.2016:Ein wirklich wunderschönes, echt gut gelungenes Buch, die viele Arbeit und Zeit kann ich sehr wohl wertschätzen. Viele Fragen rund um das Buch wurden schon gestellt - ich habe auch noch zwei. 1. Wie heißen die beiden Schriftarten von Überschrift und Haupttext (Sind die Kapitälchen extra angelegt?), 2. Was ist das für ein Hintergrund z.B. auf Seite 16/17 (stammt dies aus dem CEWE-Fundus und wenn nein, wo kann ich den bekommen?) Auf jeden Fall -Weiter so!
Christin, schrieb am 10.01.2016:Sehr schönes Fotobuch zu einer sehr schönen Insel - und viele Orte wieder entdeckt
Renate, schrieb am 18.09.2015:Da bekommt man Lust, wieder ein Fotobuch zu gestalten.Ich habe zwar schon viele Fotobücher gestaltet, aber bei Ihnen sind schon einige "Raffinessen" dabei -super!
Sandy, schrieb am 14.09.2015:Wow sehr schönes Fotobuch! Da macht es wieder Lust auf Urlaub.
Enrico Hultsch, schrieb am 24.03.2015:Hallo Beate. Danke für dein Lob. Von mir gibt es eigentlich noch ein Buch. Mein Andalusien-Buch wurde aber leider noch nicht hier Veröffentlicht. Obwohl ich schon die Bestätigung und die Gutscheine habe. Ich hoffe, dass es demnächst hier auf der Homepage veröffentlicht wird. Ganz viele Grüße.
Beate, schrieb am 22.03.2015:Das Buch ist toll. Gibt es von dir noch ein anderes Buch?
Enrico Hultsch, schrieb am 24.02.2015:Hallo Ilona. Das freut mich, dass du dir paar Gestaltungsideen aus meinem Buch entnehmen konntest. Dafür ist so ein Beispiel Buch doch auch da. Zu deiner Frage: Die Landkarte habe ich mir im Internet heruntergeladen und in einem separaten Zeichenprogramm so verändert, wie ich sie gebraucht habe. Als Erstes das Wasser um die Insel entfernt und dann später die Städte Stück für Stück eingetragen. Das Ganze dann im PNG Format abgespeichert, so hat man dann einen transparenten Hintergrund. Man sieht dann nur die Insel und sonst nix. CEWE unterstützt das Format. Probiere es mal aus. Suche dir mal eine PNG Datei im Internet und ziehe sie ins Buch. Du wirst den Effekt sehen.
Ilona, schrieb am 18.02.2015:Ein super Buch mit hervorragenden Gestaltungsideen. Wie bekommt man diese kleinen Umrisskarten in das Album? Einfach toll !!!
Isy, schrieb am 27.01.2015:Einfach grandios !!!!!
Enrico Hultsch, schrieb am 14.01.2015:Hallo, danke für dein Lob. Freue mich immer, wenn ich andere Leute inspirieren kann. Zu deiner Frage. Klicke mit Doppelklick einfach auf ein Foto in deinem Buch. Danach öffnet sich ein Fenster, wo du das Foto bearbeiten kannst. Klicke da auf der linken oberen Seite auf das Symbol mit ­dem "F". Das "F" steht für Effekte. Da kannst du verschieden Sachen aussuchen. Gehe auf die Rubrik "Kunst". In dieser Spalte kannst du dann "Relief" aussuchen. Wenn du darauf klickst, hast du den gewünschten Effekt. Viele Grüße und viel Spaß beim Gestalten.
Manfred Schmalenbach, schrieb am 10.01.2015:Ich fahre im Juni mit ein paar Freunden auch nach Kreta. Dieses Buch hat meine Vorfreude auf den Urlaub stark erhöht. Das Fotobuch ist ganz tolle gestaltet und hat mich sehr inspiriert, und ich versuche in meinem nächsten Buch einige Gestaltungen ähnlich zu übernehmen, 5* für da Buch.
Conny, schrieb am 08.01.2015:Super schönes Buch mit ganz ganz viel Arbeit, aber es hat sich gelohnt. Ich habe auch mal eine Frage, der Hintergrund auf den Seiten 6/7. Wie hast du den hinbekommen?
Anny, schrieb am 27.12.2014:Ein sehr schönes Buch von Herrn Hultsch. Auf Seite 58/59 hätte ich jedoch auf die kleinen Bilder verzichtet.
Anke R., schrieb am 16.11.2014:Lieber Enrico, für einen Mann eine tolle Arbeit. Habe mich etwas inspirieren lassen.... Wir waren 2014 auch dort, haben aber ganz was anderes gesehen außer Knossos & Iraklio.... Sehr schön weiter sooo !!!!!!!! LG & weiterhin gutes Gelingen !!!!!!!!!!!!!
Enrico Hultsch, schrieb am 29.10.2014:Hallo Tina. Danke für deine Lieben Worte. Zu deinen zwei Fragen. Die Landkarte habe ich mir im Internet heruntergeladen und in einem separaten Zeichenprogramm so verändert, wie ich es gebraucht habe. Als Erstes das Wasser um die Insel entfernt und dann später die Städte Stück für Stück eingetragen. Das Ganze dann im PNG Format abgespeichert, so hat man dann einen transparenten Hintergrund. Man sieht in meinem Beispiel nur die Insel und sonst nix. CEWE unterstützt das Format. Probiere es mal aus. Suche dir mal eine PNG Datei im Internet und ziehe sie ins Buch. Du wirst den Effekt sehen. Zu deiner zweiten Frage. Ganz links unten im CEWE Fotobuch ist die Rubrik „Masken & Rahmen. Klick mal drauf und ziehe mal einen Verlauf auf ein Foto. Du wirst sehen dein Foto verschmilzt leicht mit dem Hintergrund. Du kannst natürlich auch noch mehr Effekte herunterladen. Klick einfach mal auf „Mehr“. Ich hoffe ich konnte dir weiterhelfen. Ganz viele Grüße und Gutes gelingen.
Tina, schrieb am 24.10.2014:Hallo Enrico, Ihr Fotobuch ist wunderschön :) Wie haben sie das den mit den "Landkarten" und den Farbverläufen im Hintergrund gemacht :)?
Enrico Hultsch, schrieb am 17.10.2014:Hallo Sandra. Das Problem kenne ich. Wenn man die Rubrik „Bild auf Hintergrund“ wählt, kann so was passieren, dass man plötzlich einige Sachen vom Bild nicht mehr sieht. Weil das Format einfach nicht stimmt. Man kann sich zwar dann Stück für Stück herantasten. Aber da brauch man viel Feingefühl. Ich habe mir das Foto aufs Cover gelegt und habe es mir dann immer in alle vier Ecken selber groß gezogen. So kann man es immer noch ein bisschen besser schieben. Natürlich habe ich mir zuvor auch das Bild in den Maßen abgespeicherte wie das Buch Breit und Hoch ist!!! Also wenn das Buch 20 mal 30 ist, habe ich mir die Seitenverhältnisse im Zeichenprogramm so abgespeichert. So hat man schon ungefähr das Maß. Ich hoffe ich konnte ein klein wenig weiterhelfen. Viele Grüße und gutes Gelingen
Manuela, schrieb am 17.10.2014:Danke Enrico und Anke für die Antworten zum Thema "alte CEWE-Versionen"! Ich hatte einige Fotobücher gestaltet und verschenkt und mir hinterher überlegt, sie nochmals für mich zu verändern und drucken zu lassen. Da stieß ich auf das Problem. Hatte deshalb irgendwann mehrere Versionen des Programmes auf meinem Rechner. Nimmt aber Platz weg und irgendwann sieht man nicht mehr durch. Man darf auch nie den Speicherort der Dateien wechseln, dann findet er den Pfad nicht mehr!! Bin schon oft verzweifelt. Aber Ankes Tipp ist gut! Und der Service einfach genial.Gutes Gelingen Euch allen weiterhin!!
Sandra, schrieb am 14.10.2014:Hallo, ich versuche mich auch grade an meinem ersten Fotobuch. Alles ist fertig, bis auf die Titelseite, die ich ähnlich wie Ihre gestalten möchte. Habe auch schon einige Exemplare gestaltet, nur die Datei ist entweder zu groß oder zu klein, dass ich sie für die ganze Seite nutzen könnte. Welche Dateigröße haben Sie verwendet oder wie kann ich diese Größe selber ermitteln? Mein Fotobuch soll quadratisch sein. Vielen Dank!
Enrico Hultsch, schrieb am 06.10.2014:Hallo Linda. Dank für deine lobenden Worte. Die Titelseite habe ich in einem Fotobearbeitungsprogramm erstellt und diese dann ins Cewe Fotobuchprogramm übernommen. Es gibt zwar Fotobearbeitungsprogramme die viel Geld kosten, aber es gibt auch kostenlose Programme (Gimp). Genau dieses Programm habe ich dazu genommen. Man brauch aber bei solchen Programmen viel Zeit und Geduld. Viele Grüße.
Enrico Hultsch, schrieb am 02.10.2014:Hallo Susanne, danke für dein Lob. Zu deiner Frage: Wenn du im CEWE Fotobuch drin bist kannst du doch auf der linken unteren Seite die Rubrik "Masken & Rahmen" aussuchen. Und in dieser Rubrik findest du die transparenten Verläufe. Einfach mit rechter gedrückter Maustaste einen Verlauf auf dein Foto ziehen und du wirst den Effekt sehen. Einen kleinen Tipp gebe ich dir aber. Nimm zuerst von deinem Bild die Farbränder und die Schatten raus. Dann erzielst du einen besseren Effekt!! Und noch ein kleiner Tipp, wenn du in der Rubrik "Masken & Rahmen" auf "Mehr" klickst, dann kannst du noch mehr Effekte herunterladen. Viele Grüße.
Linda, schrieb am 02.10.2014:Das Buch ist wirklich sehr gelungen! Wie wurde die Titelseite gestaltet? Möchte so etwas ähnliches machen und weiß nicht, wie!
Susanne, schrieb am 29.09.2014:Hallo, wirklich sehr schönes Fotobuch.Hab auch mal eine Frage wie bekommt man das Bild so hin das erst stark zu sehen ist und dann immer schwächer wird? z.B Seite 14-15 das Bild mit dem Esel.
Cornelia, schrieb am 24.09.2014:Tolles Cover!
Angie, schrieb am 23.09.2014:Ein schönes Buch. Danke fürs zeigen
Enrico Hultsch, schrieb am 21.09.2014:Hallo Christiane. Meine Reise ging nach Andalusien. Ich bin natürlich auch gespannt, wann es nun endlich hier veröffentlicht wird. Habe nämlich paar neue Ideen mit eingebaut. ;-)
Anke, schrieb am 18.09.2014:Zunächst einmal ein dickes Lob an Dich Enrico...........da ich selbst schon viele Jahre Fotobücher erstelle, weiß ich die Arbeit und das Können echt zu schätzen. Einfach nur schön!!! Vor dem Problem der "alten Versionen" stand ich auch vor Kurzem und habe mich an CEWE gewandt. Ich bekam umgehend die Antwort, dass ich die "alten" Dateien via CD an sie eingschicken solle und dann bekäme ich das Fotobuch. - Ich fand den Service schnell und gut! Vielleicht bringt Euch das auch weiter!
Christiane, schrieb am 17.09.2014:Ich freu mich schon auf die Veröffentlichung deines neuen Buches. Wohin ging die Reise dieses Mal?
Enrico Hultsch, schrieb am 12.09.2014:Hallo Manuela. Danke für dein Lob. Ich freue mich immer wieder, wenn mein Buch vielen Leuten gefällt … Nun zu deiner Frage und entschuldige die späte Antwort. Ich war mal wieder im Urlaub und das nächste Fotobuch wird demnächst hier veröffentlicht. ;-) Das stimmt, man kann ein altes Fotobuch nicht mehr mit der aktuellen Software von CEWE öffnen. Habe es soeben auch noch mal probiert. Mein Madeira Fotobuch von 2007 wird nicht mehr erkannt. Warum CEWE das macht, weiß ich auch nicht. Wahrscheinlich wegen der Programmierung. Aber du hast doch dein erstelltes Buch bestimmt damals drucken lassen. Somit kannst du es doch in deinen Händen halten und anschauen. Das ist doch viel besser als auf dem Rechner. :-)
Mirta, schrieb am 09.09.2014:Hallo Enrico, ich habe viele Kundenbeispiele angeschaut und deins ist bei weitem mein Lieblingsbuch. Ich werde versuchen viele von dein Gestaltungsideen nach zu machen.
Manuela, schrieb am 29.08.2014:Hallo Enrico, auch von mir ein großes Lob für dieses tolle Buch!! Du scheinst dich sehr gut auszukennen, deshalb mal eine technische Frage an der Stelle: Ist es noch immer so, wenn man eine neue Version oder Update von CEWE runterlädt, dass man dann alte Fotobücher, die man mal erstellt hat, nicht mehr anschauen kann? oder zumindest teilweise bestimmte Formate nicht mehr hinhauen?
Tobi, schrieb am 18.08.2014:Also, die Gestaltung finde ich echt toll. Hat bestimmt viel Arbeit gemacht. Allein das Titelblatt mit seinen 4 Bildern finde ich sehr gelungen. Fotografisch gesehen sind die Bilder imho Mittelmaß. ICH bin kein Fan von 6 Bilder/Doppelseite. ICH finde weniger ist mehr. Aber das ist MEINE Meinung. Vielleicht sollte CEWE zwischen Bildband und Fotobuch bei den Kundenbeispielen unterscheiden? Das ist auf jeden Fall ein fotoBUCH. Die Kritik soll weder belehrend noch beleidigend sein. Vielmehr sollte man immer bedenken, dass es sich hier um Kundenbeispiele handelt, die in Erster Linie dem "Produzenten" gefallen müssen und nicht....allen.
Enrico Hultsch, schrieb am 15.07.2014:Hallo Gabriele. Du möchtest wissen, wie man einen grauen Rahmen hinter den Text legt? Ganz einfach. Gehe mal im Cewe Programm auf Cliparts. In dieser Rubrik kannst du dann auch verschieden Sachen auswählen. Gehe da bitte auf „Farben“. Mit gedrückter linker Maustaste ziehst du dir deine Wunschfarbe aufs Fotobuch. Und schon hast du einen Kasten. Danach brauchst du nur noch mit dem Textwerkzeug auf den Kasten gehen und deinen Text hineinschreiben. Viele Grüße.
Gabriele, schrieb am 10.07.2014:Ein super tolles Fotobuch. Frage mich, wie man den grauen Rahmen für den Text oben hinbekommt. Oder generell den Text in den Kästchen. Kann mich gar nicht satt sehen.
Enrico Hultsch, schrieb am 19.06.2014:Hallo Blicki, danke für deine lobenden Worte. Natürlich verrate ich dir gern das Geheimnis mit dem Schatten auf Seite 5. In einem Zeichenprogramm (Gimp) habe ich mir die Amphoren aus meinem Urlaubsfoto ausgeschnitten und als PNG Datei abgespeichert. Das PNG Format hat den Vorteil, dass der Hintergrund des ausgeschnittenen Objektes transparent bleibt. Dann brauchst du nur noch das Foto ins Fotobuch nehmen und bei Farbränder und Schatten den gewünschten Effekt (Schatten) einstellen. Ich hoffe ich konnte dir ein bisschen weiterhelfen. Viele Grüße
Blicki, schrieb am 13.06.2014:Hallo Enrico,ein sehr schönes Buch´und ein Fundus an Ideen zur Gestaltung. Den Trick auf Seite 5 mit dem Schatten um die Amphoren würde ich sehr gern erfahren. Lüftest Du das Geheimnis? Danke, viele Grüße und weiter gute Ideen
Stefan, schrieb am 15.05.2014:Ich finde das Buch sehr gelungen und es ist spannend und abwechslungsreich gestaltet, dass man es bis zur letzten Seite gerne anschaut. An einigen Stellen manchmal zuviel das selbe Motiv verwendet, aber ich weiß aus eigener Erfahrung dass man sich nicht gerne von guten Fotos trennt. Und das ist auch nur eine Kritik auf hohem Niveau.
Nela, schrieb am 06.05.2014:Sehr aufwendig gestaltetes Fotobuch. Respekt!
Bianka, schrieb am 05.05.2014:Das schönste Fotobuch, das ich jemals gesehen habe. Alles perfekt.
andrea, schrieb am 20.03.2014:wunderschönes Fotobuch.. sehr aufwendig gestaltet. Ein bißchen Bildband, ein bißchen Reiseführer. Werde dieses Jahr zum ersten Mal auf Kreta sein, deshalb habe ich mir das Buch angeschaut- es hat sich gelohnt!!!!!
Enrico Hultsch, schrieb am 14.03.2014:Hallo Franz. Danke für dein Lob. So was liest man doch gern. :-) Natürlich beantworte ich auch gleich deine Frage. Die Kreta-Karte habe ich mir im Internet heruntergeladen und diese in einem externen Bearbeitungsprogramm verändert. Also das Meerwasser weggenommen und paar Städtenamen auch. Dann habe ich die Karte im PNG Format abgespeichert. Dieses Format hat den Vorteil, dass es beim Einfügen (bei Cewe) wie eine Clipart funktioniert. Ich hoffe ich konnte dir weiterhelfen. Viele Grüße aus Dresden, Enrico.
Franz, schrieb am 10.03.2014:Servus Enrico, großes Lob auch meinerseits für die Gestaltung deines Kretabuches, mir gefällt besonders dein Gesamtkonzept und das du mit dem grauen Balken der Kretakarte ein durchgängiges Motto wie ein roter Fäden durch das gesamte Buch zieht. Zu dieser Kreta Karte hätte ich auch eine Frage wie du nur die Insel quasi wie ein Clipart einfügen kannst? Passiert das auch mit einem externen Bearbeitungsprogramm oder schafft das die CEWE Software? Besten Dank im Voraus und herzliche Grüße aus Wien von Franz
Enrico Hultsch, schrieb am 20.02.2014:Hallo Rachel. Klar beantworte ich deine Frage. Das hinterlegte grau findest du unter Cliparts und da unter Farben. Ich habe mir da die Farbe dunkelgrau ausgesucht und diese auf das Buch gezogen. Dann mit der rechten Maustaste darauf geklickt und bei dem Menüpunkt „Transparenz“ die Deckkraft ein wenig reduziert. Und schon hatte ich meinen schönen Hintergrund für die Überschriften. Diesen wiederum habe ich dann an die richtige Stelle gerückt. Mit der rechten Maustaste das Ganze kopiert und auf die anderen Seiten, mit einfügen, übertragen. So hat man nämlich den Balken gleich an derselben stelle, wo du ihn auf der Anfangsseite kopiert hast. Mit den Schriften habe ich das ähnlich gemacht. Habe auf der Anfangsseite in mühevoller Kleinarbeit mir die Überschrift „Kreta“ zentriert. Also mit der Lupe genau geschaut ab die Schrift mittig ist. Dann die Schrift kopiert und auf den anderen Seiten auf dem Balken eingefügt. So ist die Schrift gleich auf der richtigen Höhe. Dann nur noch die Überschrift (Text) ändern und schon ist es fertig. Ich hoffe ich konnte dir weiterhelfen. Viele Grüße Enrico
Rachel, schrieb am 17.02.2014:Hallo Enrico, auch ich bin voller Lob für dein Fotobuch. Es ist total klasse geworden. Magst du mir erklären wie du die einzelnen Überschriften "Kreta, Chersonissos" so toll grau hinterlegt hast? Ich ziehe den Rand meiner Überschriften immer bis weiter über das Buch hinaus. Und so schön zentriert bekomme ich den Titel auch nicht. Vielen Dank schonmal! Glg Rachel
Enrico Hultsch, schrieb am 13.02.2014:Hallo Natalie. Danke für dein Lob und ich freue mich das ich dich mit meinen Ideen inspirieren konnte. Nun zu deinen vielen Fragen. Die Vorderseite habe ich in einem externen Fotobearbeitungsprogramm erstellt. Der Hintergrund ist ein altes Stück Papier mit Rissen. Darauf habe ich auf die obere Hälfte die Griechenlandflagge gelegt und bei dieser wiederum die Deckkraft herausgenommen. So erreicht man den durchscheinenden Effekt und schon sieht man die Risse vom Papier auf der Flagge. Als nächste habe ich die Tongefäße aus einem Urlaubsfoto ausgeschnitten und auch auf das Bild gelegt. Die unteren Kanten von den Gefäßen noch ein wenig verwischt und schon war das halbe Cover fertig. Bei der Schrift habe ich jeden Buchstaben einzeln eingefügt. Da kann man sich aus dem Internet verschiedene Schriften und Buchstaben herunterladen … Zum Schluss habe ich dann von einem Urlaubsfoto noch ein Stück Palast ausgeschnitten und dies auf die untere Seite des Covers gelegt. Ich hoffe ich konnte dir ein wenig weiterhelfen. Viele Grüße Enrico Hultsch.
Natalie, schrieb am 11.02.2014:Ein tolles Buch, in dem viele Möglichkeiten von CEWE umgesetzt wurden. Besonders die Kreta-Karte hat mich inspiriert, so dass ich das auch gleich mal ausprobiert habe. Wie wurde die Vorderseite gestaltet? Insbesondere: woher kommen die seitlichen Risse? Ist das Bild vom Thronsaal Hinter- oder Vordergrund? Und sind die weißen Streifen der Flagge bearbeitet (Hinterbild durchscheinend?) bzw. sind beide Bilder transparent gestaltet? Und ist die Schrift Buchstabe für Buchstabe selber gemacht? Ist das eine Schriftart bei CEWE?
Picode , schrieb am 05.02.2014:Wow!! Ich finde das Buch toll!! Ja- ein Buch mit weniger Bildern auf den Seiten wirkt schon perfekter und eleganter, allerdings habe ich immer genau das gleiche Problem... ich habe immer zu viele Bilder. Ich finde es hier nicht überladen, ich finde es wirklich super gelöst!!!
Steffi, schrieb am 02.02.2014:Ohne Zweifel steckt da sehr viel Arbeit und Herzblut drin. Was mich persönlich nicht so sehr anspricht, sind die voll gepackten Seiten. Etwas weniger Effekte und Fotos und das Buch wäre meines Erachtens perfekt geworden.
Dagmar, schrieb am 30.01.2014:Also echt grandios gemacht. Für mich das beste Fotobuch überhaupt. Das Layout hat mich auf viele Ideen gebracht. Ganz klar 5 Sterne
miriam, schrieb am 28.01.2014:Das Cover wirkt irgendwie revolutionär auf mich. Der Inhalt des Buches finde ich gelungen.
Anne, schrieb am 27.01.2014:Der rote Faden dieses Buches ist perfekt. Sehr gut strukturiertes Layout. Kompliment!
petra, schrieb am 26.01.2014:super schön , mit tollen Ideen
Gabriele, schrieb am 24.01.2014:Bin begeistert, tolle Fotos und ansprechendes Layout. Man kann gute Anregungen mitnehmen und bekommt gleich Lust diese wunderschöne Insel zu bereisen.
Gabi , schrieb am 19.01.2014:Ein sehr aufwändig gestaltetes Fotobuch mit viel Liebe zum Detail. Danke, dass wir es hier ansehen dürfen. Toll - 5 Punkte
Stefan, schrieb am 15.01.2014:Kompliment, hast du toll gemacht!
Tom, schrieb am 09.01.2014:Ein klasse Fotobuch. Habe mir viele Ideen abgucken können. Von mir 5 Sterne.
Enrico Hultsch, schrieb am 07.01.2014:Hallo Rasi. Entschuldige das Ich erst jetzt schreibe, aber ich war das Wochenende unterwegs gewesen. Zu deiner Frage. Nach einer Kreta-Karte habe ich auch lange gesucht und nix Passendes gefunden. So habe ich mir eine Kreta-Karte aus dem Internet, mit guter Auflösung, heruntergeladen und diese verändert. In dem ich mit einem Grafikprogramm das Wasser ausgeschnitten habe. Und verschieden Städte, die einfach zu viel auf der Karte waren, einfach weg radiert habe. Das Ganze noch in eine PNG Datei abgespeichert und schon war die Grund-Karte fertig. Diese habe ich dann immer wieder ein bisschen angepasst. Mit den Punkten versehen, wo wir auf der Insel gewesen sind. Ich hoffe ich konnte dir ein klein wenig weiterhelfen. Viele Grüße Enrico
rasi, schrieb am 04.01.2014:Hallo Enrico, ein wirklich sehr schönes und gelungenes Fotobuch ! 5 Sterne :o) Könntest du mir evtl verraten, von wo du die Karte von Kreta bezogen hast ? Würde diese Idee gerne im Rahmen meines Fotobuches umsetzen, die Suche bisher war jedoch eher mager. Vielen Dank für eine kurze Rückinfo
Christian J, schrieb am 02.01.2014:Klasse Fotos und Buchgestaltung freue mich nun noch mehr auf meinen bevorstehenden Kreta Urlaub 5 Sterne von mir
Barbara Jenni, schrieb am 23.12.2013:hallo Enrico, sehr schön dein Foto...für mich gibt es definitiv 5 Sterne für diese Bild!!! Ich glaube ich komme mal zu dir in den Kurs :-) Dresden ist eh langsam wieder mal auf meiner Reiseliste :-) Grüsse dich und wirklich 1A Foto!!!!
tosomja, schrieb am 22.12.2013:Wunderschön gemacht, man kann was mitnehmen aus dieser Insel. Wie gemalt! Danke, dass ich es sehen konnte.
die kleene, schrieb am 21.12.2013:Sehr toll wieder, ich muß mal bei dir in die Lehre gehen :-) Aber ich will es mir auch im Original anschauen lach! GLG
tosomja, schrieb am 21.12.2013:Wunderschön gestaltet, gute Beschreibungen. Ich finde kaum Worte, eifach wie gemalt! Schön, dass ich das sehen konnte!
Enrico Hultsch, schrieb am 18.12.2013:Hallo mumpel, Danke für deine lieben und netten Worte. Wie ich so herauslese, hast du auch schon ein Fotobuch gestaltet und weist so mit, wie viel Zeit und Mühe in so einem Buch steckt. Ich habe wirklich lange dran gebastelt und viel Zeit und Kreativität hineingesteckt. Aber die Mühe hat sich bis jetzt gelohnt. Viele finden das Buch richtig gut und das macht einen auch ein wenig Stolz hinterher. :-) Zu deiner Frage. Auf Seite 11 und auf Seite 62 habe ich das mit dem einfügen genau so gemacht wie mit der Kreta-Karte. Auf Seite 57 ist das Bild mit dem Felsen komplett im Fotobearbeitungsprogramm erstellt wurden. Den Effekt nennt man auch „Out of Bounds“. Das sind Bilder die einfach aus dem Rahmen fallen bzw. herausschauen. Das fertige „Out of Bounds“ habe ich dann auch als PNG Datei abgespeichert und so ins Cewe Buch übernommen. Ich hoffe ich konnte dir weiterhelfen. Viele Grüße Enrico
mumpel, schrieb am 18.12.2013:Hallo Enrico, das Blättern in Deinem Fotobuch ist ein Augenschmaus. Angefangen bei der Bilderauswahl bis hin zu ihrer Anordnung. Wie viel Arbeit und Liebe darin steckt weiß ich. Die Frage nach der eingearbeiteten Karte hast Du schon beantwortet, Hast Du den Wegweiser auf S.11, den Felsen auf S.57 und die Zitronen auf S.62 auf die gleiche Art und Weise eingefügt. Das würde mich sehr interessieren. VG und Danke
Bazille , schrieb am 17.12.2013:Na da hast du dir aber Mühe gegeben, ganz gut das diesmal nicht soviel Text ist. ;-) Echt supi. Bei Fa....ok würde es jetzt einen Daumen nach oben geben :-).
Michael, schrieb am 17.12.2013:Hej Enno, wirklich ein sehr, sehr schönes Fotobuch. Super Fotos, guter Text und alles gut zusammengestellt - Klasse !! Ganz klar, hier gibs 5 Sterne, vorallem da hier mit GIMP gearbeitet wurde! Ist halt doch besser, gelle ;-)))
Enrico Hultsch, schrieb am 16.12.2013:Hallo Nils, Du kannst die Ebenen im Cewe Programm verschieben. Wenn du auf den Textbalken oder auf die Karte mit der rechten Maustaste klickst, dann öffnet sich ein Menü. Da kannst du dann aussuchen: „Ebene nach vorn,“ oder „Ebene nach hinten verschieben“. Ich hoffe ich konnte dir weiterhelfen. Wenn du weitere Fragen hast, dann stell sie einfach. Ganz viele Grüße Enrico
Nils, schrieb am 15.12.2013:Hallo Enrico, kurze frage, wie hast du die Karte über den Textbalken gelegt? Bei mir liegt er eine Ebene dahinter und das lässt sich nicht rausnehmen?
Bernd, schrieb am 14.12.2013:Hallo Enrico, von mir aus alle 5 Sterne. Wenn man sich mal mit diesem Programm beschäftigt merkt man, wieviel Arbeit und Liebe in diesem Werk steckt. Top! Eine Frage: Du hast ja die Karte ausgeschnitten. aus welcher Quelle kommt diese? Sie ist sehr dezent und nicht überladen mit Orten usw...VG
Andreas, schrieb am 13.12.2013:Mensch Enno, das kannst du doch besser, das Buch steht Kopf!!! (oder liegt das an der Südhalbkugel???) :-)) Wie auch immer - 5 Sterne! Sehr gut gemacht - Gestaltung ist deinem Geschmack überlassen! Ich find's Klasse!!!
Enrico Hultsch, schrieb am 12.12.2013:Hallo Geniesser, Der „Knitter-Hintergrund“ wirkt hier sehr kräftig. Im Original ist dies nicht so. Da wirkt es eher dezent und passt so gut zu den Fotos. Viele Grüße Enrico Hultsch
geniesser, schrieb am 12.12.2013:Je öfter ich das Buch anschaue stelle ich jetzt doch fest, dass mich der "Knitter-Hintergrund" auf mehreren Seiten eher stört.
jojo, schrieb am 12.12.2013:Schönes, sehr gut gestaltetes Buch. Tolle Idee die Karte von Kreta einzufügen- hat mir gut gefallen. Von mir volle Punktzahl - also 5*
Enrico Hultsch, schrieb am 11.12.2013:Hallo Little Miss Ich habe die Gebäude in einem extra Programm (Gimp) ausgeschnitten und diese dann in der PNG Datei abgespeichert. Cewe unterstützt dieses Format und so kann ich nur das ausgeschnittene Gebäude ins Buch bringen. So steht das Gebäude für sich und bildet einen eigenen Umriss. Ich hoffe ich konnte dir ein wenig weiterhelfen. Viele Grüße Enrico Hultsch PS: Leider hat Cewe meinen Namen oben falsch geschrieben. Ich heiße nicht Rutsch! Aber ich hoffe Cewe ändert die schnell.
Enrico Hultsch, schrieb am 11.12.2013:Hallo Sabine, die Kreta Karte habe ich über Gimp eingefügt. Die Karte habe ich mir im Programm ausgeschnitten und in der PNG Datei auf meiner Festplatte abgespeichert. In diesem abgespeicherten Format wird dann nur das ausgeschnittene Bild abgespeichert. Und weil Cewe dieses Format unterstützt, kann ich die Karte auf der Buchseite platzieren, wo ich es will. Viele Grüße Enrico Hultsch PS: Leider hat Cewe meinen Namen oben falsch geschrieben. Ich heiße nicht Rutsch! Aber ich hoffe Cewe ändert die schnell.
Daniela, schrieb am 11.12.2013:Es ist wirklich ein sehr schönes gelungenes Buch:)
Pascalinah, schrieb am 11.12.2013:Wieder einmal ein sehr schönes, harmonisch gestaltetes Buch. Einfach Klasse 5*!
little miss, schrieb am 11.12.2013:wow das ist wirklich ein schönes buch! ich bin tief beeindruckt und würde mich freuen, ein paar tipps für mein eigenes buch zu bekommen!!! wie hast du das zum beispiel gemacht, dass gebäude umrisse von bildern auch gleichzeitig die umrisse der bilder sind? ... hast du ein anderes programm zur überarbeitung genutzt? ich habe davon gehört, dass manche das zum beispiel für die scrap design bücher nutzen ... wenn ja, welche wären da passend? liebe grüße und hut ab ;)
sabine, schrieb am 11.12.2013:schönes buch , ich hätte noch eine frage : wie hast du die kretakarte eingefügt ? über photoshop ?
geniesser, schrieb am 10.12.2013:Das Buch hält was das Cover verspricht! Ein ausgesprochen schönes, sehr gut gestaltetes Buch. Ein abwechslungsreiches Layout, schöne Fotos, stimmige Hintergründe, informative Texte. Der Grundriss von Kreta mit der Standortbestimmung - eine sehr gute Idee. Einzig - und da bin ich mir selbst nicht so ganz sicher - der "Knitter-Hintergrund" gefällt mir nicht immer. Das ist aber wirklich das Einzige, und "Kritik" auf sehr hohem Niveau. Vielleicht wirkt es in Natura aber ganz anders. Seit längerer Zeit für mich eines der schönsten Bücher!
kaktus, schrieb am 09.12.2013:das Cover irritiert mich, wirkt ganz streng und unpassend, sonst ist das Buch schön anzusehen.
h.p., schrieb am 09.12.2013:Tolles Buch, danke fürs zeigen 5*****
Heike, schrieb am 09.12.2013:Ein sehr schönes Buch! Die Gestaltung gefällt mir sehr gut, sehr interessante Effekte aber nicht überladen. Tolle Idee, die kleine Kreta-Karte mit dem jeweils markierten Ort einzufügen. Danke fürs Zeigen! 5*
Rosenrot, schrieb am 09.12.2013:Ein gelungenes Buch. Einzige Kritikpunkte von meiner Seite: bei einigen Bildern läuft das Meer aus, und am Ende des Buches die merkwürdigen Clips. Von mir 4 Sterne.
bardelino, schrieb am 08.12.2013:Das Anschauen macht richtig Spaß und man merkt, wie viel gestalterisches Geschick im Buch steckt. Ich habe mir Einiges abgeschaut. ;)
Hobbyfotografin, schrieb am 08.12.2013:Ein wirklich schönes, unterhaltsames Buch! Die Qualität der Fotos, das mal etwas andere Layout, die für jeden neuen Ort eingefügte Karte von Kreta, aber vor allem die Hintergrundgestaltung gefallen mir sehr gut. Ein gut durchdachtes Konzept, für das ich gern 4**** gebe. @cewe: Vielleicht kann man ja den Verfasser auch so nennen, wie wirklich heißt: nämlich Hultsch und nicht Rutsch! Einfach etwas mehr Sorgfalt walten lassen.
Fokus, schrieb am 08.12.2013:Tolle harmonische Gestaltung mit kurzweiligen Beschreibungen.
Sabine O., schrieb am 08.12.2013:Ich finde das Buch wirklich ganz toll. Die Bildanordnung ist außergewöhnlich und sehr stimmig. Es macht Freude und Lust, die Bilder anzuschauen. Danke.
Lumi, schrieb am 07.12.2013:Gefällt mir ausgesprochen gut!

Ähnliche Kundenbeispiele