Rundreise - Andalausien

Monvita Weyerhaeuser

« zurück

Bewerten Sie dieses Buch:

schlecht nicht besonders durchschnittlich gut perfekt
Vielen Dank für Ihre Bewertung!
Sie haben dieses Buch bereits bewertet
Ulla P., schrieb am 04.08.2014:Muss man wirkliches jedes "geschossene" Foto in ein Fotobuch pressen? Z. B. 9 Fotos vom Gewölbe in Cordoba. 1 - 2 hätten völlig gereicht. Weniger ist mehr!!! 4 - 6 Seiten von jedem Ort mit Großaufnahmen über eine Doppelseitewären der Hit. Meiner Meinung nach fehlt hier total eine klare Linie, es ist ein Wirr-Warr-Fotobuch. Bitte nicht mehr davon.
Helga, schrieb am 30.10.2013:Ich war im Sommer ebenfalls in Andalusien und muss leider sagen, dass die Fotos den wunderschönen Orten in keinster Weise gerecht werden. Gerade die beeindruckenden Schluchten in Ronda kommen überhaupt nicht zur Geltung. Schade :( Ist aber trotzdem immer eine Reise wert!
Klaus , schrieb am 05.08.2013:Zu viele Effekte, zu viele Selbstbildnisse, schiefe Horizonte,....
evi s., schrieb am 31.07.2013:keinesfalls soll unter diesem Forum beim Betrachten eines Fotobuches nur der Wunsch aufkommen, in diese Region zu fahren (Zitat @ h.p.). Es sollen in diesem Forum eindrucksvolle Fotos in kreativer Gestaltung vorgezeigt werden und man muß sich auch Kritik anhören, wenn diese konstrukiv geschieht lernt der Verfasser auch einiges daraus. Das heißt noch lange nicht, daß der Verfasser trotzdem nach wie vor von seinem Buch überzeugt ist, das soll er auch, aber wenn ich etwas der Öffentlichkeit präsentiere, dann muß ich mir die Meinung Außenstehender gefallen lassen. Meiner Meinung nach ist dieses nicht schön gestaltet und viele Fotos sind nicht gut, ich schließe mich voll dem Kommentar von @kaktus an. Aber: viel eigene Freude mit der Urlaubserinnerung.
Gaby, schrieb am 23.07.2013:Die Fotos sind nicht schlecht, die Gestaltung leider Kraut und Rüben, alles viel zu wirrr. Manchmal erkennt man nicht oder nur schlecht wo ein Foto aufhört und ein neues anfängt.... weniger Effekte wären mehr gewesen... 2-3Sterne....
miriam, schrieb am 20.07.2013:@ h.p.: in diesem Forum sollen beim Betrachten nicht Erinnerungen geweckt werden und Lust auf eine solche Ferienreise machen, sondern objektiv eine Meinung zur Gestaltung und Fotos des Buches gewertet werden, und da muß ich "Kaktus" zustimmen, es ist aus den genannten Gründen nicht beeindruckend.
MKRein, schrieb am 19.07.2013:ein sehr schönes Buch, weil es die Stimmung der Reise sehr schön vermittelt.@ Kaktus: Ich finde, dass gerade die ineinander gemischten Fotos gut zu einer Reise durch Andalusien passen, weil dort eben auch so viele bunte Eindrücke gleichzeitig auf einen einströmen - das ist gerade in diesen fantastisch lebhaften Städten der besondere Reiz. Man würde diese Stimmung töten, würde man sie in ein statisches Raster zwingen.
S.Henkel, schrieb am 19.07.2013:Sehr schön! Wie eine professionelle Reisereportage mit guter Mischung aus Details, Panorama und persönlichen Fotos in klarem Layout. Hat bei mir hübsche Reiseerinnerungen geweckt. Danke!
h.p., schrieb am 17.07.2013:Mir gefällt das Buch gut. Ich habe die Rundreise selbst schon einige Male gemacht und die unterschiedlichen Eindrücke, die man auf so einer Tour macht, sind treffend eingefangen. Den Palacio espaniol in Sevilla findet man in Reiseführer unter Placa Espana, ich finde auch, das er das highlight in S. ist, mich zieht es immer wieder auf diesen schönen Platz. Das kleine Restaurant auf dem Albaicin in Granada mit schönem Blick auf die Alhambra kenne ich wohl zufällig auch. Mir macht das Buch Lust, mal wieder in diese schöne Region zu fahren. ---Und diesen Wunsch soll ein solches Buch beim Betrachter ja wohl auch wecken... In diesem Sinne 4****
Kaktus, schrieb am 12.07.2013:Gefällt mir nicht wirklich, weil die Fotos meiner Meinung nach viel zu zusammengepreßt auf den Seiten erscheinen (ganz krass die Seiten 56/57 und 58/59). Quantität ist nicht gleich Qualität, weniger wäre in diesem Buch mehr gewesen. Es wirkt beim Betrachten sehr unruhig und verwirrend. Außerdem sind sehr viele Fotos nicht scharf und etliche zu dunkel.

Ähnliche Kundenbeispiele