Wandern am Gardasee

Sieglinde Schuster

« zurück

Bewerten Sie dieses Buch:

schlecht nicht besonders durchschnittlich gut perfekt
Vielen Dank für Ihre Bewertung!
Sie haben dieses Buch bereits bewertet
Britta E., schrieb am 05.03.2016:Hallo Sieglinge, das Fotobuch macht auf den ersten Blick einen sehr schönen Eindruck und gefällt mir ganz gut. Vielleicht mag ich nun auch perfektionistisch klingen, aber die anmerkung von Angelika P., was den "Stand" einzelner Bilder angeht, ist mir auch aufgefallen. Ist zwar nur minimal, aber es fällt einem geschulten Auge eben doch auf. Und mir persönlich gefällt es vom Layout her nicht so sehr, wenn Fotos über den Knick hinweg stehen (abgesehen von den Hintergrundmotiven). Das sieht auf dem PC noch gut aus, wenn die Seiten komplett nebeneinander liegen, aber beim Buch ist das eben nicht der Fall und das Motiv kommt im Knick halt nicht so gut zur Geltung. Aber wie gesagt: insgesamt ein schönes Buch.
Ilona S., schrieb am 19.02.2016:Hallo Sieglinde, ein sehr schönes Buch. Ich bin ein großer Fan des Gardesees. Ich bin gerade dabei, mein erstes Fotobuch zu erstellen. Auf der Titelseite haben Sie ein Foto auf mehrere "Bilder" verteilt. Wie geht das? Ich habe schon einiges ausprobiert, aber es funktioniert nicht. Viele Grüße
Margot H., schrieb am 04.07.2015:Das Buch hat mir sehr gefallen. Bilder, abwechslungsreiche Gestaltung, Beschriftung, kurz: ein sehenswertes Buch. Hätte gerne noch mehr Seiten angeklickt.
Angelika P., schrieb am 16.02.2015:@ Werner Hallo, Herr Betrachter, ich verstehe gar nicht, warum Sie mich so angreifen? Ich habe weder nach dem Haar in der Suppe gesucht, noch hatte ich ein Vergrößerungsglas in der Hand. Die Ungleichheit war mir beim ersten Blick auf das Cover aufgefallen. Und das hat nichts mit Perfektionismus, Nörgelei, oder „Schlecht machen“ zu tun - es ist einfach offensichtlich. Und somit für alle, die hier auch Anregungen suchen, der Hinweis, einfach selbst darauf zu achten. Sie, Herr Werner, baten mich, Seiten zu benennen, ich selbst hätte dies nicht getan. Beispiele: S. 6 -7 – der Rand des rechten Bildes ist deutlich größer, als der des Bildes auf der linken Seite S. 19 – rechtes Bild etwas höher S. 23 – der untere Rand der drei Bilder ist nicht gerade. S. 28-29 – die vier Bilder sind nicht exakt untereinander Oder auch Seite 38-39 – die Bilder sind nicht nach unten ausgerichtet. Mit freundlichen Grüßen, Angelika P.
Werner, der Betrachter, schrieb am 12.02.2015:@Angelika P.: ich schau mir immer die Bücher an und die Kommentare und habe schon viel Anregung von beiden Seiten mitgenommen für meine eigenen Produkte. Ja, beim Vergrößern ist der erste Bildbalken minimal unten tiefer,etwa 1 mm würde ich sagen. Ich bitte Sie .., haben Sie das Haar in der Suppe mit dem Vergrößerungsglas gesucht? Außerdem führen Sie noch "weitere Seiten" unsauberer Arbeit an, dann benennen Sie doch bitte die Seitenzahlen, wir wollen doch alle von den Kundenbeispielen lernen durch konstruktive Kritik und "Perfektionisten" werden... Nun mein eigener Kommentar: Es ist eindrucksvoll kreativ gestaltet, dabei nicht kitschig oder übertrieben. Beim Betrachten kann man den ruhigen und schönen Herbsttag nachempfinden, bis man ans Ziel gelangt.. Ich bin fast etwas neidisch, meine Bücher wirken dagegen immer wie "Fotoalben". Aber ich habe wieder einiges an Anregung gewonnen, umsetzen wird schwieriger.
Angelika P., schrieb am 08.02.2015:Auf der Titelseite sind die einzelnen "Bildbalken" in der Höhe nicht richtig ausgerichtet. Darauf sollte man achten, sonst läßt schon der erste Eindruck auf unsaubere Arbeit schließen. Das ist leider auf einigen weiteren Seiten auch finden. Schade.
Frank Besseling, schrieb am 07.02.2015:Ein großes Lob an Frau Schuster. Ein sehr schönes, abwechslungsreiches und geschmackvolles Fotobuch. Vielen Dank fürs Zeigen!
Punica, schrieb am 24.01.2015:Aus dem Buch habe ich mir einige Anregungen "geklaut." Vielen Dank fürs Zeigen. Nach einigen Versuchen habe ich nun auch den Verlauf von Seite 42 geschafft. Erst habe ich ein Bild weichgezeichnet und als Hintergrund über die komplette Seite gezogen. Dann habe ich ein transparentes Foto mit dem Rand versehen und etwa mittig platziert. Darüber dann das eigentliche Foto mit einem Verlauf nach oben und unten. Vielleicht gibt es noch eine einfachere Lösung, aber im Ergebnis war ich zufrieden.
Brigitte Winter, schrieb am 23.12.2014:Dieses Buch ist abwechslungsreich, fesselnd und motivierend, einfach wunderschön. Tolle Ideen! Wie werden z. B. die Linien auf S. 42/43 gemacht, und da vor allem die VERLÄUFE der LINIEN?? Ich probiere leider ohne Erfolg. Für eine Antwort wäre ich sehr sehr dankbar. Weiter so, von Ihnen kann man viel lernen. DANKE!
Koni-Christel, schrieb am 30.11.2014:Phantastisch! Danke!
Tina S., schrieb am 11.11.2014:Mit gefällt ihr Buch sehr gut. Es passt perfekt zu meinem Thema: Ich möchte ein Fotobuch von unserer Hochzeit am Gardasse erstellen. Leider gestalte ich zum ersten Mal. Wie schön wäre es, ihr Beispiel als Vorlage zu haben. Doch diese Möglichkeit besteht sicher nicht, oder?
siegfried bauer, schrieb am 01.10.2014:Ein Büchlein, das die mediterranen Schönheiten (eindrucksvoll Seite 28/29) von Landschaft und Pflanzen voll zum Ausdruck bringt, weil auch keine Ablenkung von privaten, in den Vordergrund gerückten Personenfotos dieses Anschauungsbild stört. Ausgewählte Bilder, nicht wie so oft üblich viele kleine Fotos, sind hier durch eine eindrucksvolle Gestaltung zu einem schönen Erinnerungsbuch geworden. Weniger ist also doch mehr.
petra Platschke, schrieb am 07.09.2014:Sehr schönes Buch! Wie gestaltet man auf Seite 42 - 43 die Verläufe?
Meeresbrise, schrieb am 09.05.2014:Tolles Buch. Mir gefallen die Pflanzenverläufe am Rand sehr gut. Es ist abwechlungsreich und interessant gestaltet.
Meeresbrise, schrieb am 08.05.2014:Ein schönes Buch .Abwechlungsreich gestaltet. Besonders die eigenen Hintergründe (Pflanzen, Sträucher) im Verlauf oder auch mal ein Clip.
M.W., schrieb am 09.04.2014:Mit gefällt das Buch sehr gut. Da steckt viel Arbeit drin. Überlesen Sie bitte die Überbesserwisser. Die gibt es überall.
Patrick Müller, schrieb am 06.03.2014:Unglaublich wie viele freche Kommentare hier veröffentlicht werden! Frau Schuster, ich finde ihr Buch schön! Und schlussendlich muss es nur Ihnen gefallen und nicht den selbsternannten Profis! Ich bin froh, dass es Leute gibt, welche ihr Werk der Öffentlichkeit zur Verfügung stellen, das alleine verdient schon Respekt. Denn nur so, können wir Laien uns inspirieren lassen und die eine oder andere Idee für unser eigenes Amateurenwerk verwenden. Nun sollten endlich alle Nörgeler verstehen um was es hier geht. Und falls nicht, dann liest doch die Bildzeitung online, anstatt die Leute in diesem Forum zu ärgern!
MZ2, schrieb am 04.03.2014:Was wirklich ins Auge sticht, ist ein gestalterísches Grundkonzept. Das ist absolut positiv, auch die Gestaltung der einzelnen Seiten entspricht auch zumeist meinem persönlichen Geschmack. Sehr angenehm aunzusehen (speziell S.28-29, 22-23, mit Abstrichen 20-21 (Seitenaufbau top, Schriftsatz naja). Ich finde auch den grauen Hintergrund durchaus passend. Cliparts sind nicht mein Fall (aber das ist ja jedem Seins). Aber was wirklich augenscheinlich ist, sind die mehrfach erwähnten kleinen Fehler bei der Ausrichtung der Bilder und Schriften, wechselnde Rahmen, Schatten und Passpartouts, was nicht immer, aber auf einigen Seiten stört und ich glaube, bei einigen Bildern ist ein wenig zuviel mit der Bearbeitungssoftware gespielt worden. Aber wirklich viele gute Ideen und mit viel Aufwand gestaltet. Aber je höher der Aufwand, umso höher das Risiko, das ein oder andere zu übersehen oder unbeabsichtigt einzubauen. Aber ich denke, mit jedem weiteren Buch, dass man erstellt, wird man handwerklich auch geschickter. Von daher, wirklich gelungen. Ich habe gern reingeschaut.
Susi, schrieb am 11.01.2014:Ich frage mich wie auf Seite 42/43 der Rahmen ums Schiff entstanden ist Ansonsten hab ich schon ein paar Anregungen für mein nächstes Buch gefunden :-)
Steffi, schrieb am 18.11.2013:@Andreas : Aus fachlicher Sicht betrachtet ist das, was Sie hier schreiben, nicht Korrektur gelesen. So viele Fehler hinsichtlich Rechtschreibung, Zeichensetzung, Grammatik und Satzbau - das ist schon sehr kreativ.
fridolin, schrieb am 15.11.2013:Was nützen tolle Aufnahmen, wenn sie nicht eindrucksvoll gestaltet werden? Hier ist das Gegenteil der Fall, die schönen Fotos begleiten eindrucksvoll den Wanderweg mit informativen Texten in dem Büchlein. Sehr gut gemacht, mit künstlerischem Können.
susanne, schrieb am 03.11.2013:Hallo Sieglinde, du hast dir viel Mühe gegeben. Was einige Kritiker schreiben, stimmt hinsichtlich einiger unsauber gearbeiteter Stellen im Buch. Die farbliche Abstimmung und das Verwenden der Cliparts Blumen ist Geschmacksache. Mir fiel das ungerade Ausrichten der Fotos auf. Das fängt auf dem Einband an. Folgende S. z.B.: S. 2, S. 10-11 (hier ist auch die Bildgröße anzugleichen), S. 18-19, S. 20-21, ... . Hilfreich sind beim Ausrichten der Fotos die magnetischen Hilfslinien! Vielleicht übersehen? Ich wünsche dir weiterhin viel Spaß beim Gestalten deiner Bücher. Du hast `ne Menge Talent.
Mark N., schrieb am 01.11.2013:Sehr schönes Fotobuch! ich komme aus dem Staunen gar nicht mehr heraus. Seite für Seite gut gelungen, beeindruckend und nachahmenswert. Top! Bin erbost über die Äußerungen einiger selbsternannter Kunstkritiker. Jegliche Kritik ist hier Fehl am Platz.
Graf Eckbert von Pommern, schrieb am 01.11.2013:@sandra B/@kaktus/@sabrinchen & Co.: Hier fühlt sich aber jemand heftig auf den Schlips getreten. Wieso zerfleischt Ihr denn die Kommentare von Leuten, die einfach nur ihre Meinung sagen u. sich der "kollektiven Lobhudelei" nicht anschließen können? Ich kann bei @Andreas, @Linda ,@Bogomil & Co. keine "Frustkommentare" u. "Beleidigungen" erkennen, wohl aber bei Euch. Mir gefällt dieses Buch insgesamt. Gestalterisch sind aber tatsächlich viele Seiten dabei, die eine durchaus gute Arbeit wieder relativieren (Hintergrund S.14, "Otto Hahn Bildchen" Seite 22, Clipart S. 32, ohne Anspruch auf Vollständigkeit). Wer in diesem Buch nun überhaupt keine Mängel sehen kann und vielleicht auch gar nicht nicht sehen will, ist entweder tatsächlich wenig erfahren oder leistet der Autorin einen Bärendienst. Man(n)/Frau kann doch nur besser werden, wenn es auch Kritiken gibt. Wobei man diese natürlich auch nicht alle als "absolute Wahrheit" sehen sollte, sondern als Anregung. Fazit: Kritische Kommentare können helfen. Gefällige Lobe dagegen können schaden.
sandra B., schrieb am 24.10.2013:Ich habe gerade das Buch durchgeblättert und möchte dazu sagen, ich finde es wunderschön, weil Bilder nicht einfach "eingeklebt" sind, sondern ein traumhaft schönes Büchlein entstanden ist, das den Betrachter ein Stück mitnimmt. Dann habe ich einen Kommentar gelesen: @ Bogomil: Ihr überheblich geäußerter Kommentar schreit zum Himmel. Dann listen Sie doch "professionell "auf, wie das Buch hätte anders aussehen müssen, Ihre lapidare Äußerung sagt ja wohl alles. Jemand, der sich "professionelles Beurteilungsvermögen" anmaßt sollte sich aus diesem Forum heraushalten. Was haben Sie eigentlich davon, als Professioneller? Muß doch langweilig sein für Sie.. Lassen Sie Ihre Äußerungen doch bitte künftig sein, darauf kann in diesem Forum verzichtet werden. Können Sie vielleicht Ihre Beispielbücher benennen, die im Register angeschaut werden können, ich würde gerne daraus lernen wie es besser gemacht werden soll (ohne "Lobhudelei", wie Sie es den ca. 40 Betrachtern vorwerfen, denen das Buch gefallen hat!). Ich bin deshalb so erboßt, weil ich bei meinem Buch ebenfalls einen solchen Frust-Kommentar lesen mußte, fast beleidigend und ohne Verbesserungsvorschlag. Das ist nicht der Sinn dieses Forums.
kaktus, schrieb am 22.10.2013:Anwort auf Bogomil: Sie können also professionell beurteilen? Durch welchen Ausbildungsgrad, wenn ich fragen darf? Aber Sie sehen doch wohl Ihre sogenannte professionelle Kritik nicht als Maßstab aller Dinge an (in diesem Fall aller Fotobücher), dann wären Sie in diesem Forum der Hobbyfotografen und Hobbygestalter mit Ihrem Können aber fehl am Platz und ich erlaube mir einfach mal im Namen der vielen Fotobuchgestalter zu sprechen: wir Hobbyfotografen haben Freude und Spaß daran, aus unseren Fotos ein Buch herzustellen das uns gefällt und dann durch die Veröffentlichung zu erleben, wie es bei anderen Betrachtern ankommt. Ich selbst bin über konstruktive Kritik dankbar und bin schon manchmal dadurch auf eine andere Betrachtungsweise gekommen, weil ich dem Kritiker insgeheim einfach Recht geben mußte. und daraus '"gelernt" habe. Auch positive Erläuterungen haben mich schon überrascht, und zwar über Gestaltungsseiten von denen ich selbst im nachhinein nicht mehr so überzeugt war, die dann doch bei Betrachtern Anklang fanden. Aber, und das ist mir sehr wichtig: Kritik (mit Begründung) und Lob sollen auf gleichem Niveau bleiben, also auch von Hobbyfotografen kommen. Professionelle künstlerische Beurteilung ist sowieso schwierig, weil oft Geschmackssache, außerdem wollen wir mit unseren Büchern nicht in der Kunstakademie landen. Wir haben einfach Spaß an diesem Hobby und lernen dazu, indem uns andere Betrachter erzählen, wie sie das eine oder andere anders machen würden und was besonders gefällt, ist das klar, Herr "Professor"?!!! Dass bei einigen Kommentatoren oft der eigene Frust hervortritt (vielleicht weil sie es nicht besser können?) und manchmal auch beleidigende Kommentare zu lesen sind, ist durch die Anonymität nicht auszuschließen. Nur nicht die Freude am eigenen Buch nehmen lassen, schön ist, was einem gefällt, noch schöner, wenn es vielen anderen gefällt. Die Besserwisser und Neider einfach ausfiltern ... Meinen Kommentar zu diesem Buch habe ich schon am 23.05. gegeben. Ich finde dieses Forum für die Resonanz prima, mein erstes Buch (von dem ich vorab total überzeugt war) ist nicht so gut angekommen, ich habe gute Anregungen angenommen und bei meinem letzten Buch erleben können, das es nun sehr vielen Betrachtern gefallen hat. Noch viel Freude beim Hobbyfotografieren und Gestalten, es ist einfach schön und interessant, durch die vielen Kundenbeispiele zu blättern, wahre Kunstwerke an Gestaltungideen zu entdecken, ganz entspannt mit dem Auge eines Hobbyfotografen ........!
sabrinchen, schrieb am 22.10.2013:@ Bogomil: Aber hallo, nur nicht den Mund so voll nehmen. Sie können also professionell beurteilen? Und Sie befassen sich nun hier mit "Laien-Bücher" um dies zu tun? Und warum gleich in so einem bösen Ton? Ich hätte einen Vorschlag: Zeigen Sie doch mal den Hobbyfotografen Ihr professionell fotografiertes und gestaltetes Buch, damit wir endlich alle lernen können (wenn wir möchten!). Und nun zu Ihrem kleinen Widerspruch: "Man lernt von dem Buch nur, wenn man selbst noch in den gestalterischen Anfängen steckt" : Also ist das gezeigte Buch doch schon über den gestalterischen Anfängen hinaus, oder? Ich mische mich hier nur ein, weil mir das Buch von Anfang an gefallen hat, und ich bitte, in diesem Forum all diejenigen, (und das sind viele) nicht als "kreative Blödel" hinzustellen, Herr Bessermacher!
Fotolux, schrieb am 22.10.2013:Einfach beeindruckend dieses Buch durchzublättern, ein relativ kurzes Stück Wanderweg begleitet bildlich zu einem geschichtlichen Ort, es ist perfekt in Szene gesetzt (bin schon dort gewesen). Die Layoutfarben sind dezent gewählt und lenken nicht von den Fotos ab.Neidlos "Daumen hoch"!
S.Schu, schrieb am 22.10.2013:@Andreas: ich bin dankbar für die konstruktive Kritik, kann aber trotzdem mit diesem "grauseligen" Buch leben.
miriam, schrieb am 21.10.2013:mir gefällt es wie vielen anderen neidlos (auch aus nicht-fachlicher Sicht). Ich weiß zufällig, daß "Otto Hahn" mit diesem gesschichtlichen Ort zu tun hat, deshalb wird das kleine Fotos auf Seite 22 eine Bedeutung haben (einfach mal nachlesen). Sehr interessant gestaltetes Buch! Habe gerade den letzten Kommentar dazu gelesen: der Verfasserin wird eine einzelne Frust-Kritik bestimmt nicht stören.
Bogomil, schrieb am 21.10.2013:Es sind zweifellos einige gelungene Aufnahmen dabei. Die Gestaltung überzeugt mich aber überhaupt nicht. Kann mich @Andreas u. @Linda nur anschließen. Die kollektive Lobhudelei lässt ein professionelles Beurteilungsvermögen vermissen. Lernen kann man von diesem Fotobuch nur, wenn man selbst noch in den gestalterischen Anfängen steckt.
Andreas, schrieb am 21.10.2013:Wieviel Mühe steckt in dieser Arbeit???!!! Leider ist das Ergebnis aus fachlicher Sicht in keinem Falle befriedigend, denn: WO bleibt der Satzspiegel? Das Layout wird im Einzelnen oftmals nicht durch das durch das Foto vorgegebene Farbe der Farbfamilie oftmals nicht aufgenommen. Es "beissen" sich oftmals die verwendeten Farben: Grauselig. Bei der Vielzahl der abgebildeten Blüten - ohne Zweifel viele gelungene Aufnahmen - kommt neben der eigenwilligen Farbkomposition ob der Vielzahl der ähnlichen Aufnahmen Langeweile auf. Mehr Abwechsalung wäre wünschenswert. Wenige, ausgewälte dieser z. T. sehr schönen Aufnahmen wäre mehr gewesen ... Nichts für ungut, Sie haben sich sehr viel Mühe gegeben und sicher sehr viel Zeit investiert; schade dass das Ergebnis mittelprächtig ausfällt ...
Linda, schrieb am 19.10.2013:Das Gestaltungskonzept ist gut. Die Cliparts wirken m.E. bei einer so schönen Landschaft störend. Ist aber wie immer Geschmacksache. Das kleine Bild S. 30-31 Villa Brenzone ist nicht nur schief, es wiederholt sich auch auf S. 32-33. Noch schiefer sind die Horizonte auf den S. 16-17, 26-27, 34-35 und 40-41. Auf den S. 20-21 die Abstände korrigieren und das kl. Bild (Otto Hahn...) ausschneiden. Nach diesen wenigen Änderungen wäre das Buch perfekt. Von mir 4 Sterne.
R. taylor nelson , schrieb am 17.10.2013:a wounderful book, really. the location,the nature, the beach... all is fantastic.
Jung Daniela, schrieb am 17.10.2013:Ich verbringe jedes Jahr ein paar Wochen am Gardasee und ich muss sagen dieses Buch zeigt die Schönheit des Gardasees sehr sehr gut...
Dagmar, schrieb am 04.09.2013:Wunderschönes Fotobuch, das ich bereits mehrmals angesehen habe! Auch mich würde, wie einen meiner Vorredner, sehr interessieren, wie der Rahmenverlauf auf S. 42/43 gestaltet wurde. 5 Sterne *****
Kornelia , schrieb am 29.08.2013:Einfach genial,man lernt immer mehr dazu. DANKE-weiter so!!!!
Jasmin, schrieb am 24.08.2013:Wirklich super schön!!! Ist das Buch mit CEWE-Fotobuch-Pro gemacht worden???
Nele, schrieb am 23.08.2013:Sehr schönes Buch, da kann man viel lernen!
Mario P., schrieb am 23.08.2013:Was für ein wunderbares Fotobuch - traumhaft schöne Aufnahmen perfekt in Szene gesetzt. Ein großes Kompliment Sieglinde!!!
S.Schuster, schrieb am 16.08.2013:@Karin: Die Titelseite ist keine Vorlage, sondern entsteht so: Es sind 6 Platzhalter für Bilder auf die Seite eingestellt, dann immer das gleiche Foto auf jeden Platzhalter setzen und jedes Fotos entsprechend innerhalb des Platzhalters schieben, bis das Foto als EINES in den sechs Feldern ercheint. Die positive Bewertung freut mich.
peggy, schrieb am 13.08.2013:eine faszinierende Komposition von gelungenen Bildern :-)
Karin, schrieb am 12.08.2013:Ein wunderschönes Buch - Kompliment - Ich bin am Gardasee zuHause, habe selten so ein eindrucksvolles Buch gesehen! Volle Punktezahl! Ich hätte gerne die Titelseite bei meinem Buch gleich gestaltet, die Vorlage bei CEWE aber nicht gefunden - kannst du mir einen Tipp geben, wie die Gestaltung geht? Danke
P. Müller, schrieb am 04.08.2013:So stelle ich mir eine Erinnerungsbuch vor. Kein Fotoalbum, sondern Fotobuch, interessant und kreativ gestaltet, mit ausgesuchten Fotos! Ich habe auch schon zwei Fotobücher gemacht, aber jetzt erkenne ich, daß man Fotobücher, welcher Themen auch immer, zum Hobby machen kann (wenn man die nötige Begabung dazu hat) und ich muß gestehen, ich muß noch viel lernen. Danke für das tolle Beispiel!!!!!
MoniB, schrieb am 22.07.2013:Ein perfektes Fotobuch. Ich habe auch schon viele Fotobücher gestaltet und suche immer nach neuen Ideen. Hier hab ich welche gefunden. Wunderschöne Hintergründe mit den eigenen Fotos, ganz klasse gestaltet.
bernd, schrieb am 22.07.2013:sehr schön
Kristina L., schrieb am 22.07.2013:Das nenne ich Gestaltung. Tolle Ideen, das Buch ist interessant. Viele Kommentatoren lassen sich beeindrucken von Fotos aus fernen Ländern und geraden in Entzückung beim Betrachten dieser. Aber man sollte sich mal objektiv darauf konzentrieren wie die Gestaltung ausgefallen ist, und das läßt in vielen hochgelobten Fällen zu wünschen übrig.
Anemone, schrieb am 19.07.2013:Wunderschön!!! Mich würde interessieren, welche Schriftarten verwendet wurden.
Silke, schrieb am 18.07.2013:Ganz toll!! Ich hab mich auch schon zu den Profis gezählt, aber nach Betrachtung von diesem Fotobuch, bin ich ja ein Anfänger. Alle Bilder passen super zusammen. Einfach nur grandios! Dieser hellgraue/dunkelgraue Hintergrund ist super schön. Den hab ich noch nie entdeckt. Bei diesem Fotobuch kann man noch was lernen. 5 Punkte.
MoniK, schrieb am 11.07.2013:Super schön!!! Ich habe schon viele Fotobücher gestaltet und dachte ich sei Profi :) jetzt bin ich eines Besseren belehrt worden. Sehr harmonisch, tolle Fotos, sehr schöne Hintergründe und Effekte. Alles stimmt. Von mir bekommst du 5 Sterne. Welches Format ist das und welche Schriftgröße hast du verwendet? Ich weiß nie welche Schriftgröße ich verwenden soll. Tendenziell würde ich 14 nehmen, diese erscheint mir aber in der Bearbeitung so klein, dass ich Angst habe, sie sei im fertigen Buch nicht zu lesen.
Jacky, schrieb am 05.07.2013:Einfach toll!!!!!!!! Super Ideen zur Gestaltung. Ich hab jetzt so viele Fotobücher gemacht, dass ich einfach keine neuen Gestaltungsideen mehr hatte, um mal "was anderes" zu machen. Dieses Buch hat mir ganz viele neue Perspektiven gezeigt. Einfach toll
Conny, schrieb am 02.07.2013:Super, super. Einfach genial. Ich bin begeistert und ein kleines bisschen neidisch :-) Ein Fotobuch, wie ich es mir vorstelle. Die abwechslungsreichen Hintergründe passen zu den klug ausgewählten Fotos, schöne Effekte, nicht überladen. Ich habe nach Anregungen für mein Mallorca-Buch gesucht und hier gefunden. Vielen Dank fürs Zeigen und gerne mehr davon. Ich gratuliere zu so einer schönen Erinnerung.
Werner K., schrieb am 24.06.2013:Der Kommentar von Britta B. entspricht ganz meiner Meinung: eindruckvolle Fotos gibt es in den Kundenbeispielen sehr viele, aber Fotos aus z.B. "fernen Ländern" sollten nicht von der Präsentation dieser ablenken, denn diese ist leider manchmal enttäuschend. Dieses Buch ist gestalterisch und vom Inhalt eine kleine "Lektüre". Es wurden ausgewählte Fotos strukturiert und interessant als informatives Buch sher kreativ gestaltet. Es können in anderen Büchern noch so schöne Fotos gezeigt werden, wenn nach etlichen Seiten keine Spannung aufkommt was die nächste Seite bringt. Kompliment, solche Bücher gefallen mir!
Monika, schrieb am 24.06.2013:Das Buch ist Ihnen sehr gut gelungen. 5 Sterne von mir.
Leni S., schrieb am 19.06.2013:Genial! Ich versuche auch schöne Fotobücher zu gestalten aber hier muss ich neidlos anerkennen da fehlen mir noch einige Kenntnisse. Ich habe bisher über ein anderes Programm die Alben gestaltet vielleicht muss ich einmal wechseln, denn ich vermute dass hier mehr Möglichkeiten gegeben sind. Einfach super
Cindy L., schrieb am 19.06.2013:Sehr schönes Fotobuch, kompliment. Vor allem die Doppelseite mit dem Boot in der Mitte.
Piller, schrieb am 16.06.2013:Sehr schön gestaltetes Buch, nicht überladen. Tolle Fotos, Kompliment. Vielleicht geht's auch mal in die Ferien dorthin.
Jürgen S., schrieb am 16.06.2013:Tolles Fotobuch für viele Anregungen. Wie haben Sie den Verlauf des Rahmens auf Seite 42/43 hinbekommen? Von mir 5 Sterne.
Christine, schrieb am 07.06.2013:@S. Schuster: Herzlichen Dank für die Info. Werde mein nächstes Buch über die Cinque Terre mal auf diese Weise gestalten. Bin wirklich gespannt auf das Ergebnis.
S.Schuster, schrieb am 04.06.2013:@Christine: doppelseitige Bilder oder die über die Mitte des Buches hinausgehen erfordern ein Buch aus Fotopapier. Es ist beim Blättern kein Knick im Bild erkennbar, tolle Sache. Ich habe hier Hochglanz genommen, seidenmatt wirkt aber auch sehr gut. Freut mich übrigens sehr, wenn mein Buch gefällt, danke für den Kommentar.
Ekna, schrieb am 03.06.2013:Supertolles Buch. Die harmonische Gestaltung lässt keine Langeweile aufkommen. Die Effekte werde ich gerne übernehmen und selbst ausprobieren. Mehr davon!
Christine, schrieb am 02.06.2013:Ein wirklich wunderschönes und sehr kreativ gestaltetes Fotobuch, rundum gelungen. Von mir auch 5 Sterne! Da einige Bilder über die Mitte hinausgehen, würde mich interessieren, ob hier ein entsprechendes Fotobuch bei der Erstellung gewählt wurde, wenn ja, welches? Über eine kurze Info würde ich mich freuen.
Miriam, schrieb am 31.05.2013:Was macht man mit den vielen einzigartigen Fotos, einer wunderbaren Erinnerung (ersichtlich ein ganz toller Herbsttag in der Nachsaison) und Freude an der Natur: d i e s e s Buch! Ich kenne diesen Ort, war ebenfalls von der Örtlichkeit beeindruckt und wenn ich dieses Buch als Erinnerungsstück erwerben könnte würde ich nicht zögern. *****
Britta B., schrieb am 30.05.2013:hier erkennt man, daß es der Verfasserin um Gestaltung ihrer sehr schönen Fotos gegangen ist. Tolle Aufnahmen gibt es in den Kundenbeispielen sehr viele, aber damit ein Fotobuch (und kein "Fotoalbum") gestalten zu können ist eine kleine Kunst, ich sage: hier es ist gelungen! Dieses Buch kann man sich immer wieder aus dem Regal holen und ansehen.
fotokramer, schrieb am 30.05.2013:Dieses Buch habe ich in dieser Woche schon einige Male durchgeblättert, es ist einfach eindrucksvoll präsentiert, auch die Beschreibung wirkt in Zusammenschau mit den Fotos gestaltet, eben nicht nur so als Untertitel gebracht. Die Cliparts stören mich nicht wirklich, sie sind dezent gesetzt. In der Beschreibung wird von einem geschichtlichen Ort und der Ruhe berichtet, die Auswahl der Fotos mit dieser Gestaltung bringt das voll auf den Betrachter herüber, Respekt!!
Maxilein, schrieb am 30.05.2013:sehr sehr schön, weil: die Fotos sind mit diesem gleichbleibenden Hintergrund-Layout (hell-, dunkelgrau, weiß) fantastisch präsentiert und macht neugierig auf die nächsten Seiten, kein kunterbunter Wirrwarr auf den Seiten, dazu eine aufklärende Beschreibung, = ein Erinnerungsbuch an einen schönen Ort in vollendeter Kreation. Ein Vorzeigebuch!
Aschada, schrieb am 29.05.2013:Ein hammer Fotobuch. Sehr viele kreative Ideen und eine tolle Umsetzung! Obwohl unterschiedliche Layouts gewählt wurde, ist es rund und stimming. Daumen hoch. Macht Spaß es anzuschauen.
sieglinde schuster, schrieb am 27.05.2013:@an Susanne: Rufe unter CEWE-Software "Passepartouts /Verläufe" auf. Es gibt hier etliche Streifenverläufe zum gestalten, sie können quer, längs, oben+unten wirkend auf das Foto aufgesetzt werden.
sieglinde schuster, schrieb am 27.05.2013:@ an Maxi-Foto: Rufe unter CEWE-SoftwareCliparts" die Ruprik "Farben" auf. Die entsprechende Farbe kannst du zuerst als kleines Viereck auf die Seite setzen. Nun kannst du damit zauberhaft und vielseitig gestalten: du kannst das Viereck zu einem "Strich"schmälern,in die entsprechende Länge ziehen,drehen und wenden etc, in den Hinter- oder Vordergrund plazieren. Auf den Streifen können auch noch weitere Farben aufgesetzt werden, z. B. auf Seite 32/33 habe ich hell- und dunkelgrau in entsprechender Größe plaziert und "Weiß" als schmalen Streifen dazwischen aufgesetzt. Das ist der ganze Trick!
a., schrieb am 27.05.2013:Endlich mal wieder eine kreative Fotobuchgestaltung. Ich vergebe nur selten 5 Sterne aber hier würde ich sogar 6 geben. Tolle Ideen, Tolle Umsetzung - GIGANTISCH Für meinen eigenen GEschmack (obwohl meine Vorredner es anders sehen) hätten die Clipsarts nicht sein müssen. Aber das ist meine persönliche Meinung. Nochmals zum Abschluss: TOLLEN BUCH ***** +*
fotoschlumpf, schrieb am 27.05.2013:Kann mich meinen Vor-Schreibern nur anschließen: Tolles Buch mit neuen Ideen und Anregungen. Schöne dezente Gestaltung und Präsentation der Fotos - gleichzeitig Erinnerung an einen sicher wunderbaren Urlaub. So ein Fotobuch nimmt man gerne zur Hand.
Maxi-Foto, schrieb am 25.05.2013:Tolles Fotobuch, kreative Gestaltung und tolle Effekte. Wie hast du die unterschiedlichen farbigen Striche in den Hintergrund gezaubert? Ich würde einige Effekte gern übernehmen :-). DANKE
Kathi, schrieb am 25.05.2013:Wunderschönes Buch, mit Liebe zum Detail ausgearbeitet, harmonisch aufgebaut und tolle Bilder, Kompliment, ich finde es ganz großartig!
Susanne, schrieb am 25.05.2013:Ganz ganz toll! Wie funktioniert der Effekt auf Seite 15 mit den Querstreifen rechts? Für mich ein absolut perfektes Buch. 5 Sterne
Heidi Bader, schrieb am 25.05.2013:Endlich eine ideenreiche Anordnung der Bilder und Gestaltung mit Passepartout, Linien, dezenter Clipart. Die Verbindung von Hintergrund mit Vordergrund z.B.Seite40/41...perfekt! ein wunderbares Musterbuch mit vielen, kreativen Ideen....danke
fotolux, schrieb am 24.05.2013:Wunderbare Idee dieses Buch einer Wanderung mit Information. Die Zusammenschau von Bild und Text ist gekonnt und kreativ gestaltet. Man spürt irgendwie die herbstliche Ruhe des Ortes beim Betrachten der Seiten. Es gibt in den vielen Büchern sehr schöne Fotos, aber hier kann man wieder erkennen, das erst durch entsprechende Gestaltung die Fotos richtig zur Geltung kommen und daraus ein tolles Fotobuch werden kann. Klasse!
kaktus, schrieb am 23.05.2013:Die Wanderung ist mit sehr schönen Bildern gekonnt gestaltet. Besonders gefallen mir die unaufdringlichen Grauabstufungen der Hintergründe, u. a. besonders Seite 20/21. Die informativen und geschichtlichen Beschreibungen machen es zu einer aufschlußreichen Wanderbeschreibung. Schöne Erinnerung, gefällt mir ausgesprochen gut.
gabsmae, schrieb am 23.05.2013:Ein wunderschönes Fotobuch, kreativ und abwechslungsreich gestaltet, mit vielen neuen Ideen. Das dezente Einbringen der Cliparts gefällt mir sehr gut. Danke fürs Zeigen und die Anregungen. Ich vergebe gerne 5 Sterne.
stanyfoto, schrieb am 23.05.2013:Sehr schönes Buch:-), tolle Effekte. Macht richtig Lust auf Urlaub.

Ähnliche Kundenbeispiele