Kykladen 2011

Stefanie Häger

« zurück

Bewerten Sie dieses Buch:

schlecht nicht besonders durchschnittlich gut perfekt
Vielen Dank für Ihre Bewertung!
Sie haben dieses Buch bereits bewertet
dodo, schrieb am 11.03.2014:Sehr schönes Buch. Schön gestaltet mit ausdrucksvollen Bildern. Kenne einige der Inseln und erkenne einiges wieder. Danke fürs zeigen.
Lisa, schrieb am 07.11.2013:Tolle Gestaltung,tolle Bilder.Mir gefällt es,wenn wenig Menschen auf den Bildern sind.Ich will die Landschaft,die Natur bewundern und nicht die Menschen.Das mit den Beschriftungsbalken finde ich sehr kreativ.
Steffi, schrieb am 14.04.2013:Vielen Dank für die Kommentare. @ Sabina: für die Beschriftungsbalken habe ich ein ganz schwarzes Bild genommen. Dieses dann nach weiß ausgeblendet, so wie man es haben möchte und dann einfach einen Verlauf drüber gelegt.
Marco, schrieb am 14.04.2013:Super schöne Fotos. Ich habe ja das Glück, sie schon vorher gesehen zu haben :) @Franzi: Das mit den Menschen stimmt schon, andererseits müsste man von jeder erkennbaren Person eine schriftliche Erlaubnis anfordern, bevor man sie in einem Fotobuch veröffentlicht. Bisschen aufwendig ;)
Sabina, schrieb am 28.03.2013:Tolles Buch. Ganz besonders gefallen mir die Beschriftungsbalken. Wie wurden diese erstellt? Bitte um Info. Danke!
Franzi, schrieb am 28.03.2013:Insgesamt ganz gute Fotos. Einige haben sehr schöne Perspektiven und Aussichten, Motive und spezielle Schärfen. Mir persönlich sind zu wenig Menschen und damit Lebendigkeit zu sehen. Außerdem haben ein paar Fotos einen schiefen Horizont. Die Bilder am besten noch einmal nacharbeiten, bevor sie ins Fotobuch kommen. Insgesamt aber eine sehr schöne Erinnerung.
Jacki, schrieb am 28.03.2013:Ganz gut gelungen. Die Verteilung der Bilder gefällt mir. Ein schönes Urlaubsbuch. Von mir 4 Sterne. Ein Stern Abzug, weil mir ein Tick mehr Exlusivität fehlt. Aber das ist ja nun wirklich Geschmackssache. Schön!
Gudrun, schrieb am 27.03.2013:wieso wurde das Buch unter dem Stichwort "Skandinavien" eingestellt?

Ähnliche Kundenbeispiele