USA Ostküste - Herbst 2010

Christian Romberg

« zurück

Bewerten Sie dieses Buch:

schlecht nicht besonders durchschnittlich gut perfekt
Vielen Dank für Ihre Bewertung!
Sie haben dieses Buch bereits bewertet
Tanja, schrieb am 27.05.2016:Das buch ist sehr einfach und gut. Ich bin mir sicher, dass gerade das Buch viele Dazu bewegen wird ein Fotobuch zu erstellen. Ich verstehe viele Kommentare nicht. In erster Linie ist es eine Urlaubserinnerung und somit die Aufgabe vollkommen erfüllt. Die Anordnung der Bilder, Farben und Sättigung sind im gesamten Buch harmonisch. Es ist offensichtlich auch so ausgelegt, dass das Buch mit Kommentaren von den Reisenden angeschaut werden soll - ist doch gut. Entschuldigt, dass ich mich wiederhole, nur die meisten Kommentare bringen mich einfach dazu...
Eve, schrieb am 28.08.2015:Das Buch ist ein typisches Anfängerbuch. Meine ersten Bücher sahen auch so ähnlich aus. Aber trotzdem ist es für den Autor eine schöne Urlaubserinnerung. Nur zur Präsentation taugt es noch nicht. Ich kann dem Christian nur raten, sich sehr gut bewertete Bücher hier anzuschauen und zu lernen. Dazu gibt es auch das Forum.
Jany, schrieb am 10.08.2013:Ich hatte zuerst die Kommentare gelesen und dachte mir schon:: ohje, was werde ich wohl gleich zu sehen bekommen! Aber mal ehrlich: besser geht immer, aber so übel finde ich das gar nicht. Für eine schöne Erinnerung an einen tollen Urlaub... ist doch gut!!!
Anrufbeantworter, schrieb am 04.09.2012:@Christian, ich glaube auch nicht, dass es das Konzept von Cewe ist, dass man Fotobücher "von der Stange" produzieren soll. Da gibt es hier ganz viele tolle Beispiele, die dies widerlegen. Dein Buch ist in der Tat etwas einfallslos, viele die Seiten mit 4er-Anordnung wirken wirklich wie "Fotos eingeklebt". Wenn Du keine Kritik verträgst, solltest Du vielleicht Deine Bücher nur im Freundeskreis herumzeigen. Ich persönlich finde Dein Buch auch nicht so berauschend, als dass ich sagen könnte: Das ist mal 'ne gute Idee und absolut nachahmenswert. Sorry!
Gaby, schrieb am 28.08.2012:@Christian: Finde deine Kritik an Blausternchen unangebracht. Warum muß ein Familienalbum langweilig und von der Stange sein? Das geht auch ohne dass man gleich ein Kunstbuch draus macht. Ich finde dass das Buch teilweise tatsächlich ein bisschen Abwechslung gebraucht hätte. Das wäre auch leicht möglich gewesen indem man mal ein ganzseitiges oder sogar Doppelseitiges Bild einstreut, denn die vierer-Anordnung kommt ein paar mal zu oft vor. Aber ich wollte eigentlich sagen, dass ich hier schon sehr viele sehr viel schlechtere Bücher gesehen habe! Immerhin ist alles klar und übersichtlich und die Fotos und deren Auswahl ist auch OK. Von mir 3*** PS: Welches ist denn z.B. ein Anbieter für "Kunstdrucke"?
Christian (von dem das Album ist), schrieb am 17.08.2012:@Hanna + Klaus: das ist auch ein Familienalbum, die Einordnung in die Kategorie hat CEWE vorgenommen @Hobbyfotografin: habe ich ja versucht, aber der Kleber hat die SD Karte einfach nicht gehalten... @Blausternchen: aber genau das ist das CeWe-Konzept, für Kunstdrucke gibt es andere Anbieter. CeWes Ziel ist das Gegenteil von dem was die "Hobbyfotografin" sagte, nämlich daß normale Leute einfach nur ein normales Fotoalbum machen @CeWe: bitte ändert mal Euren Album-Viewer so, daß man die Alben vollformatig sehen, bis auf quasi-ganzseitige Bilder ist diese Minidarstellung witzlos (man beachte auch die Korrelation zwischen durchschnittlicher Bildgröße und Bwertungspunkten)
Hanna, schrieb am 09.07.2012:Z.B. Seite 14/15, die Kamera viel zu weit weg, das Pärchen sind ja nur Punkte und stören so im Bild. Von der Reise sieht man kaum was, gehört eher in die Kategorie "Familie"
Klaus, schrieb am 09.07.2012:Es ist wirklich nicht notwendig, dass man (Mann) in jedem Foto vorkommt. Ein paar nette Aufnahmen dabei, leider zu klein und unruhig.
Hobbyfotografin, schrieb am 06.07.2012:Mir persönlich sind die Motive zu nichtssagend. Auch von der Gestaltung kann ich keinerlei Anregung mitnehmen, da sie mir zu gleichförmig und phantasielos ist. Es wäre in diesem Falle sicher preiswerter gewesen, die Bilder ganz traditionell in ein Fotoalbum zu kleben.
Stefan, schrieb am 06.07.2012:Ein Rahmen um jedes Bild würde das Buch aufwerten.
Steve, schrieb am 06.07.2012:... gut, dass ich immer in den Westen fliege......!! Aber das Buch als solches ist o.k..
Blausternchen, schrieb am 06.07.2012:Langweiliges Layout von der Stange.

Ähnliche Kundenbeispiele