Urlaub in Dänemark 2011

Gudrun Gerdau

« zurück

Bewerten Sie dieses Buch:

schlecht nicht besonders durchschnittlich gut perfekt
Vielen Dank für Ihre Bewertung!
Sie haben dieses Buch bereits bewertet
Silke M. aus Coburg, schrieb am 26.04.2012:Viele schöne Natur- und Familienbilder, es ist wirklich sehr schön anzusehen. Weiter so an den Fotograf und die Foto Designerin!
Eva aus Ostfriesland, schrieb am 24.04.2012:Bilder eines Familienurlaubs, die Lust auf Dänemark machen. Leider verliert sich der Blick des Betrachters bei oft zu vielen Bildern bei einem an sich guten Hinteregrund häufig ins Unwesentliche. Die persönlichen Erinnerungen des Fotografen an einen Urlaub sind oft schwer an Fremde weiterzugeben. Ich finde das Buch gut und freue mich auf das nächste!
Elfi aus Coburg , schrieb am 07.04.2012:Die Gestaltung eines Fotobuches ist immer eine persönliche Ansichtssache. Deshalb finde ich das Buch sehr gelungen,und die Fotos einfach super.
Achim aus Coburg, schrieb am 02.04.2012:Es ist ein umfassendes Album mit vielen guten Fotos und sicher recht viel Arbeit. Mir fehlt vor Allem die Ruhe, die ich von einem Fotoalbum erwarte. Die doppelseitigen Fotos sind alleine sehr gut. Durch die aufgestzten kleinen Aufnahmen geht dies verloren. Der Hintergrund gerade bei den Blumenaufnahmen sollte ruhig sein. Die meisten Seiten sind zu überladen mit kleinen und sehr unterschiedlichen Formaten. Größere und gut ausgewählte Fotos waren besser. So findet das Auge keine Ruhepunkte. Die horizontale und vertikale Bildausrichtung sollte korrigiert sein.
Fokus, schrieb am 01.04.2012:Der Bildband beinhaltet viele sehr schöne Motive. Hier einige Tipps, wie diese noch besser zur Geltung kommen können: 1) dünnere und nicht zu viel knallbunte Rahmen verwenden 2) Rahmen unbedingt sauberer ausrichten (also nicht so wie z.B. auf Seite 5, 18, 22, 28/29; Rasterfunktion hilft dabei) 3) Hintergrundbilder (z.B. S. 24/25, 46/47, 54/55) weniger aufdringlich gestalten (d.h. Funktion "Weichzeichnen und nach weiß ausblenden" verwenden)
Kurt, schrieb am 01.04.2012:Ein interessantes Fotobuch mit vielen guten Bildern das Lust auf Dänemark macht. Aus grafischer Sicht hätten weniger Bilder dem Fotobuch sehr gut getan. Es gibt aber auch die "persönliche Erinnerungssicht" ;-)
Gerhard, schrieb am 01.04.2012:Abwechslungsreiche, liebevolle Gestaltung unter Einsatz der aktuellen technischen Cewe-Möglichkeiten. Auch die Fotos (Motivwahl, Bildausschnit, Qualität) sind überzeugend. Wenn in einem so umfangreichen Buch nicht alle Seiten optimal gestaltet sind - wer schafft das schon, hier sind es etwa 3 % - ist das in der Gesamtbewertung vernachlässigbar. Deshalb für mich: Bestnote
Peter, schrieb am 01.04.2012:Schöne Bilder, die durch das überladene Layout kaum zur Geltung kommen. Weniger ist mehr. Klareres Layout, nur die besten Bilder, kleine Beschriftung, dann wird das auch was.
h.p., schrieb am 31.03.2012:ein mit viel Liebe gestaltetes Buch, dass von einem schönen Urlaub bei netten Menschen erzählt....
Icke, schrieb am 31.03.2012:..... dem Kommentar der Sarah, die wirklich etwas von der Sache versteht, kann ich nur beipflichten. Ansonsten bin ich gerade dabei, Dir ein Mail zu schreiben ..... also bis dann.......
Heike R., schrieb am 30.03.2012:Die Autorin ist offen für Vielfältigkeit! Vereint werden Familie, Hobby, Natur. Mich begeistern die Seiten 8/9, 14/15, 22/23, 44/45, 88-91. Schöne Hintergründe finde ich auf den Seiten 32/33, 60/61, 86/87, außerdem gefällt mir das Foto auf Seite 96. Toll finde ich die Ideen "Ausblicke", Seite 18/19, sowie "3-Generationen", Seite 34/35! Trotz der nicht immer optimalen Gestaltung (überladene Seiten, exakte Ausrichtung und Rahmenstärke bei kleineren Aufnahmen) bekommt das Buch 4**** für schöne Motive, viel Mühe und viel Liebe! Danke fürs Zeigen!
Grit, schrieb am 30.03.2012:Ich schließe mich meiner Vorschreiberin an. Allerdings sind auch einige gute Ansätze zu finden, die mit anderen Rahmenfarben, sogar sehr gut wären. Von mir noch ein Tipp, Bilder in der gleichen Reihe bzw. Spalte sollten auch die gleiche Größe haben, wenn sie auf einer Linie angeordnet sind.
Hobbyfotografin, schrieb am 30.03.2012:Das verarbeitete Fotomaterial ist eigentlich ganz ansprechend, allein das Layout nicht wirklich. Ich habe das Gefühl, es waren hier 2 verschiedene Autoren am Werke. Es gibt ganz tolle Seiten (z.B. 6/7, 30/31, 23/33) Viele andere aber finde ich nicht so gelungen, da zu viele Bilder in zu vielen verschiedenen Größen und schlecht ausgerichtet angeordnet wurden, teilweise auch zu dicke Rahmen verwendet oder zu viele ähnliche Motive zu sehen sind. Besonders auf S. 36/37 und 28/29 und auf der von @Sarah schon erwähnten Doppelseite 24/25 ist die Gesaltung nicht gelungen. Dabei war es doch so ein toller Familenurlaub, den Fotos nach zu urteilen.
Sarah, schrieb am 29.03.2012:Auf den Seiten 24-25 würde ein schwarzer Hintergrund die Bilder zum Leuchten bringen, so ist es leider ein einziges Chaos. Auch bei vielen anderen Seiten würde ein einfarbiger Hintergrund den Bildern guttun. Beim nächsten Mal sollte auch darauf geachtet werden, ähnliche Bilder auszusortieren und lieber 1-2 Fotos groß zu präsentieren. In diesem Buch gehen leider einige Bilder in der Masse unter (z.B. 36-37 oder 69).

Ähnliche Kundenbeispiele