Berlin am Wasser

Gerlind Gatza

« zurück

Bewerten Sie dieses Buch:

schlecht nicht besonders durchschnittlich gut perfekt
Vielen Dank für Ihre Bewertung!
Sie haben dieses Buch bereits bewertet
gabsmae, schrieb am 03.04.2012:Gerade das Spiegelbild in Verbindung mit dem verwendeten Hintergrund finde ich sehr gelungen! Überhaupt gefällt mir der verwendete Hintergrund in diesem Buch zu den präsentierten Fotos gut. Eine interessante Abwechslung zu den oft verwendeten schwarzen Hintergründen vieler Bücher.
Klaus, schrieb am 22.03.2012:Mich stören die Effekte, speziell das künstliche "Spiegelbild" auf Seite 14. !!
Hobbyfotografin, schrieb am 20.03.2012:Die stürzenden Linien stören mich eigentlich weniger, was mir nicht gefällt, ist die Ausrichtung der Fotos auf vielen Seiten. Die Abstände stimmen einfach nicht. Außerden stehen oft die Bilder so dicht beieinander, daß sich ihre Rahmen bzw. Schatten fast berühren. Viele Bilder überlappen sich auch nur ganz geringfügig, so daß das wie "aus Versehen" wirkt. Hier mein Tipp: Lieber mit dem Hilfsgitter arbeiten, der Einsatz lohnt sich wirklich! Alles in allem wirkt das Buch bis auf Ausnahmen etwas blaß, was vielleicht an dem verwendeten Hintergrund liegt.- Ansonsten ist die gezeigte Tour jedem Berlin-Besucher nur zu empfehlen.
Mr. Penser, schrieb am 20.03.2012:Gerade die Architekturfotografie ist eine schwierige Sache wenn man, wie in diesem Buch, nicht ständig mit stürzenden Linien konfrontiert werden will. Da braucht man entweder ein geeignetes Objektiv, oder ein passendes Programm, das dieses Manko behebt. Daneben ist bei einigen Bildern auch noch der Horizont schief, was in meinen Augen die Freude am Betrachten doch etwas trübt. Da tritt für mich auch Buchgestaltung in den Hintergrund, die mir vor allem vom Farblichen gut gefällt. 3*

Ähnliche Kundenbeispiele