Bergwandern am Gardasee

Sieglinde Schuster

« zurück

Bewerten Sie dieses Buch:

schlecht nicht besonders durchschnittlich gut perfekt
Vielen Dank für Ihre Bewertung!
Sie haben dieses Buch bereits bewertet
fotolux, schrieb am 24.05.2013:an@kaktus: neugierig geworden, habe ich nachgeschaut und das Buch dort gefunden, wahrscheinlich in nachfolgend neuer Gestaltung. Dieses Buch ist wesentlich interessanter, nicht so viele Gestaltungsexperimente mit den sehr tollen Aufnahmen.
Kaktus, schrieb am 23.05.2013:kann es sein, daß ich dieses Buch mit dem titel und Fotos unter Foto-Wettbewerb "Natur" gesehen habe? Das gefiel mir besser, ich würde sagen: perfekter!
anonym, schrieb am 21.02.2013:Sehr schönes Buch!!! @lucky, aber man kann das Fotobuch herzoomen und somit den Text lesen?!
lucky, schrieb am 17.09.2012:die schmalen Foto auf Seite 26-27 finde ich persönlich auch nicht so gelungen, ist eben Geschmackssache, wahrscheinlich wirkt es im Originalbuch, bestimmt ein XL, besser. Ich finde es übrigens schade, das man die Kundenbeispiele am Bildschirm vergrößern kann, so könnte man den Text in den Büchern lesen. Der Hintergrund mit dem blauen See und dem kleinen Boot, das auf einigen Seiten gestaltet ist, finde ich aufgelockert und einfallsreich.
Mona, schrieb am 31.08.2012:So ein Zufall, ich will jetzt nicht dieses Fotobuch bewerten, aber diese Wanderung habe ich selbst mit meinem Mann vor ein paar Jahren gemacht, bin entzückt über diese tollen Fotos, die an einem Super-Herbsttag entstanden sind, den wir uns gewünscht hätten, wir hatten einen grauen Tag, aber diese Wanderung war trotzdem wunderschön. Danke, das wir uns dieses Buch anschauen konnten.
Monalisa, schrieb am 14.03.2012:endlich hat sich mal wieder einer Mühe gegeben, die Fotos mit CEWE-Software zu g e s t a l t e n , damit sie nicht wirken, wie in ein Album eingeklebt. Schöne Fotos, aber bei der Bewertung zählt vor allem auch die Gestaltung, deshalb gefällt es mir.
Heike R., schrieb am 12.03.2012:@Hanoi: Wie deutlich zu lesen ist, bezieht sich das Wort "Highlight" (Höhepunkt/Glanzstück) auf das Buch als Gesamtwerk!
Taifun, schrieb am 11.03.2012:Interessant gestaltet,tolle Fotos
Hanoi, schrieb am 08.03.2012:Schöne Fotos und schöne Gestaltung. Warum muß ein Layout immer durchgehend gleichgestaltet werden, warum soll es dadurch "unruhig" wirken?dann kann man ja seine Fotos am besten in ein Album einkleben = gleicher Rand, gleiche Größe, gleicher Hintergrund. Beurteilen kann hier Laie, je nach Lust und Laune, was ist ein "Highlight " in der Fotografie? Gestaltung dieses Buches finde ich sehr gut, tolle Fotos !
Heike R., schrieb am 08.03.2012:Dem Titel nach neugierig, überzeugt mich das Buch, inhaltlich, nicht wirklich. Viele Hinweise zur Gestaltung stehen bereits in den Kommentaren vor mir. Diese berücksichtigt wird das nächste Buch zum "Highlight"! 3***!
disi, schrieb am 08.03.2012:Ich finde der Titel ist die Verfehlung. Ich hätte hinzugefügt "Landschafts-Impressionen beim Bergwandern", dann hätte man eine andere Erwartung für die Darstellung des Buches. Für Landschaftimpressionen finde ich das Buch gut in Szene gesetzt, wahrscheinlich soll es meiner Meinung auch kein"Tourenbuch" einer Bergwanderung werden. Die überlappenden gleichen Fotos finde ich fotografisch originell in Szene gesetzt, eben Impressionen. Am Rande bemertk: beneidenswert, so ein herrlicher Oktobertag am Gardasee !
Fokus, schrieb am 07.03.2012:Die verwendeten Layoutelemente variieren für meinen Geschmack zu stark. Sogar innerhalb eines Stils gibt es Unterschiede (Die Schatten auf Seite 22 sind weniger aufdringlich als die sonstigen). Die Wiederholung identischer Bilder ist auch bei Stapelungen (S. 11, S. 14/15) ein fragwürdiger Effekt. Interessant fand ich die Einbindung von Landkarten. Dass man Pin-Nadeln auch auf Bildern einsetzen kann, ist ebenfalls eine gute Idee.
Jojo, schrieb am 07.03.2012:Dieses Buch ist mir persönlich zu unruhig. Viele Effekte, die aber für meinen Geschmack nicht die Bildwirkung unterstreichen, sondern eher von den Bildern ablenken. Die Idee auf Seite 34-35 mit dem eingesetzten Teilstück finde ich an sich ganz schön und ein origineller Effekt, der allerdings durch das Entchen an Wirkung verliert.
Hobbyfotografin, schrieb am 07.03.2012:Schließe mich voll Mr. Penser an. Außerdem, wenn man Fotos übereinanderlegt, muß man sie auch exakt ausrichten. Auf einigen Seiten z.B S. 26/27 wurden die Bilder auf schmal getrimmt und sind deshalb völlig aussagelos. Unglücklich finde ich auch die auf S. 30/31 mittig angeordneten 4 Bilder, die zudem schlecht ausgerichtet sind. Auch motivlich überzeugen die Bilder nicht, wenn man berücksichtigt, daß es doch um Bergwandern gehen soll. 3***
Lacrima, schrieb am 07.03.2012:Teils sehr schöne Fotos, aber da Layout ist mir zu überladen. Die Bilder stören sich oft mehr, als dass sie sich in ihrer Wirkung unterstützen würden. Zudem mag ich das transparente Ausblenden persönlich nicht... Aber a Gardasee ist's schön ;) 3*
Mr. Penser, schrieb am 07.03.2012:Ich habe jetzt mehrmals hin und her geblättert, aber das Buch überzeugt mich nicht. Es ist vieles probiert worden und das macht alles ziemlich unruhig, ich sehe da keinen roten Faden in der Gestaltung. Das Übereinanderlegen von sagen wir einmal eher wenig aussagekräftigen Bildern (z.B.14 15) erschließt sich mir auch nicht. Weniger wäre hier mehr.

Ähnliche Kundenbeispiele