Reise durch Namibia

Helmut Loos

« zurück

Bewerten Sie dieses Buch:

schlecht nicht besonders durchschnittlich gut perfekt
Vielen Dank für Ihre Bewertung!
Sie haben dieses Buch bereits bewertet
Joseph Carl Schneider, schrieb am 31.08.2015:Bravo Herr Loos ! Lassen Sie sich nicht beeinflussen. Nur so ist es richtig, die Bücher sind ja auch und gerade für Menschen gemacht, die noch nicht in Namibia waren. Eine tolle Leistung aus dieser Perspektive, ehrlich. Einziger Kritikpunkt: Bitte geben Sie doch Kamerahersteller, Objektiv-Typ und verwendetes Bildprogramm an. Der Interessierte Fotoschaffende hat dann auch was davon. So was passt übrigens auf die vorletzte Seite ganz gut mit Credits an alle, die dabei waren und zum Gelingen beigetragen haben (z.B. Begleiter, Reiseführer, Hotels, Gastgeber etc.). Also Super gemacht - volle Punktzahl - trotz fehlender Credits (zu Deutsch: Nachspann) Herzliche Grüße J.C. Schneider
Reisefieberfernweh, schrieb am 11.01.2015:Super Bilder, aber in der Gestaltung hätte mehr Kreativität und Abwechslung sicher mehr Punkte gebracht. Mir persönlich ist es zu eintönig. Ein gendwisser roter Faden und sich wiederholende Elemente sind toll, aber auf jeder Seite das Gleiche lässt es leider schnell langweilig wirken. sorry... leider nur 3*
Stefanie , schrieb am 14.09.2013:Einfach Super gelungen! War bestimmt unvergesslich;-)
Gudrun, schrieb am 10.06.2013:ich schließe mich dem Grafen an, gebe deshalb nur 3***
Graf Eckbert von Pommern, schrieb am 03.04.2013:Es ist einfach, in Namibia gute Fotos zu machen. Schwieriger ist es, sie in Szene zu setzen. Das Buch ist mir zu einfach gestaltet. Da kann man viel mehr draus machen.
Ellen, schrieb am 03.11.2012:Witzig, daß man wir irgendwie doch alle die gleichen Reisen machen und sogar die gleichen Elefanten am gleichen Wasserloch mit der gleichen Umgebung sehen. Naja, und über dier Qualität von Safari - fotos und die >Gestaltung kann man streiten, da sind Geschmäcker verschieden, aber diese Fotos sind schon gut, wer das schon mal versucht hat, dort Fotos zu machen, wird wissen, wie schwierig es ist. Ich finde es super!
Anke Witt, schrieb am 16.10.2012:Mir gefällt das Buch auch wirklich sehr gut - bis auf einige wenige Ausnahmen, die in den Bemerkungen bereits erwähnt wurden. Toll die Rückseite - besonders vor derm schwarzen Hintergrund! Das Buch hat mir großen Appetit auf Namibia gemacht, wohin mich meine nächste Reise führen wird. Allerdings beschäftigit mich ebenfalls die Frage, wie die Landkarte erstellt wurde. Ich wünsche mir noch weitere so schöne Fotobücher von Ihnen. Weiter so!
Hanna, schrieb am 19.06.2012:Sehr schöne Tieraufnahmen leider ist die Qualität der Fotos nicht so gut. Sehen wie eingescannte Dias aus.
Baerbel, schrieb am 11.05.2012:Ein ausgezeichnetes Fotobuch! Habe es an Freunde, die auch in Namibia waren, weitergeleitet. Alle waren begeistert!
Gudrun, schrieb am 22.04.2012:Das Buch gefällt mir gut,die gelben Rahmen passen aber nicht immer
Doris, schrieb am 16.04.2012:Habe schon viele Fotoalben gestaltet. Ich finde dieses Album gigantisch. Diese Gestaltung ist ganz toll. Typische Farben für Namibia. Einfach toll!
Brigitte, schrieb am 14.04.2012:Ganz tolles Album und ich finde, die gelben Rahmen passen sogar ausgezeichnet zu diesen Motiven. Gibt nichts auszusetzten. Gute Anregung für mein eigenes Album, denn wir fahren in 4 Monaten auch nach Namibia.
Ute, schrieb am 13.04.2012:Ich habe auch schon mehrfach Kalender, Bücher etc. mit Cewe gestaltet, wurde immer toll. Das Buch ist für die Augen gewöhnungsbedürftig mit dem schwarz als Untergrund und den gelben Rändern, auch der klelinen Schrift.
Ute Grünwedel, schrieb am 13.04.2012:Fantastische Bilder, die sehr gut wirken und die Seiten nicht so überfrachten. Erinnert mich sehr an meine Namibia-Reise- entspricht wirklich der Realität. Ein wunderschönes Land.
Stefan, schrieb am 13.04.2012:Das schönste Motiv ist auf Seite 74-75
Eisbaer, schrieb am 12.04.2012:ein wirklich gelungenes Fotodokument von Namibia. Besonders die Namib-Wüste (36/37) und die Fotos von Okaukuejo und der Etoshapfanne sind richtig gut gelungen. Einige schöne Ideen für die Aufteilung des Fotobuches werde ich mir für mein nächstes Fotoalbum vormerken (z.B. S.9 und den schwarzen Hintergrund finde ich super).
Pixelmann, schrieb am 02.02.2012:Es sieht fast so aus, als wären einige Bilder eingescannt oder vielleicht mit dem Handy aufgenommen, die Motive aber sehr schön.
Jojo, schrieb am 01.02.2012:Tolle Bilder und exotische Farben. Ob sie realistisch sind, kann ich nicht beurteilen, (ich war leider noch nicht dort ), aber sie sehen faszinierend fremd aus. Wenn die Randfarbe der Bilder im Buch so aussähe wie auf meinem Monitor, wäre sie mir zu krass, aber grundsätzlich finde ich die Idee einer ungewöhnlichen Farbe zu diesen außergewöhnlichen Bildern gut. Besonders gut gefällt mir das Layout der Seite 9, das hätte ich noch öfter sehen können.
Fokus, schrieb am 31.01.2012:Tolle Fotos und eine gelungene Gestaltung! Die gelben Rahmen haben mich auch erst skeptisch gemacht. Aber im Druck wirkt die Farbe bestimmt auch ganz hervorragend. Das Pferde-Motiv auf Seite 25 ist zwar sehr schön, die Dublette auf Seite 26 ist wohl versehentlich ins Buch gerutscht. Ein echter Schnappschuss sind die Robben auf Seite 50 :-)
Klaus, schrieb am 31.01.2012:Eigentlich stören mich nur die gelben Rahmen.
Sylke, schrieb am 31.01.2012:Ein wunderschönes Buch mit Liebe zum Detail. Die freigestellten Elemente runden das Projekt ab.
Inge Küppers, schrieb am 31.01.2012:Super, war vor vielen Jahren in Namibia und bin fasziniert von den Bildern. Tolle Großaufnahmen von Tieren und Himbas(?).
Silke, schrieb am 31.01.2012:Wirklich sehr schön. Ganz besonders gefällt mir die Cover-Rückseite und die einzelnen auf schwarzen Hintergrund eingefügten Tiere wirken sehr gut. Mit welchem Programm oder wie wurde die Landkarte erstellt?
Blausternchen, schrieb am 30.01.2012:Tolle Bilder, besonders die von den Tieren. Seite 74-75 ist genial, toll dass es als Panorama zu sehen ist. Wenn die farbigen Rahmen nicht wären, fände ich das Buch richtig gut. So aber muß ich sagen, die Rahmenfarbe beisst sich mit den Bildern. Manche der Fotos haben eine etwas merkwürdige Farbe, was vermutlich auf die Bildbearbeitung zurück zu führen ist.
Inge Brand, schrieb am 30.01.2012:Sehr gute bis hervorragende Fotos in einer klaren Form meist großflächig gezeigt, was besonders den Landschaften gut tut. Die Tierfotos beeindrucken in ihrer szenischen Gestaltung. Großartiges Reisebuch!
Biggi, schrieb am 30.01.2012:Tolles Buch. Weckt Urlaubslust ! Die Elefanten-Bilder gefallen mir besonders gut ... sieht ganz schön "nah dran" aus ...
Silke, schrieb am 30.01.2012:Kann mich nur der vorhergehenden Meinung anschließen. Mit welchem Programm wurde die Landkarte erstellt?
Hobbyfotografin, schrieb am 30.01.2012:Schöne bis sehr schöne Motive, gutes unaufgeregtes Layout, der schwarze Hintergrund tut ein übriges. Was mir allerdings nicht gefällt, sind die extremen farblichen Nachbearbeitungen. Das geht schon los auf S. 6 mit der Christuskirche in Windhoek. Das Foto wirkt -jedenfalls auf meinem Bildschirm- wie ein altes aufgemöbeltes Dia. Extrem dann S.14/15, total unnatürlich. Ganz deutlich wird das auf S. 46/47. Hier stehen sich 2 Fotos mit fast gleichem Motiv gegnüber, aber jedes in ganz verschiedenen Farben. Wenn mir Herr Loos jetzt erklärt, daß das alles in natura so ausgesehen hat, dann glaube ich das nicht. Ich war selbst schon mehrere Male in Namibia und ich kenne auch die Versuchung, die tollen Farben, die sich dort bieten, am PC noch ein bißchen toller zu machen. .... Auch hätte nicht durchgänging die knallgelben Rahmen verwendet, oft sind sie passend, aber leider auch oft unpassend und auch die eine oder andere Bildausrichtung hätte besser gemacht werden können. Ich gebe wegen der krassen Nachbearbeitungen 3***.
Rolf, schrieb am 30.01.2012:Sehr schön. Fotos kommen gut zur Geltung. Schöne Urlaubserinnerung. Bleibt durchgehend abwechslungsreich.

Ähnliche Kundenbeispiele