Zauberhaftes Indien

Marianne Zurlo

« zurück

Bewerten Sie dieses Buch:

schlecht nicht besonders durchschnittlich gut perfekt
Vielen Dank für Ihre Bewertung!
Sie haben dieses Buch bereits bewertet
Tina, schrieb am 26.10.2014:Eine wunderschöne Erzählung einer Traum-Studienreise. Da mein Mann und ich vorhaben nächstes Jahr ebenfalls das wunderschöne Land zu bereisen, war es für mich ein toller Vorgeschmack. Danke !!
charly88, schrieb am 16.08.2013:Es sind wirklich sehr schöne Fotos dabei. Aber die Gestaltung...? Ich persönlich mag schwarze Hintergründe nur in wenigen Fällen und durchgängig auf allen Seite empfinde ich sie als unangenehm düster.
Maria, schrieb am 09.06.2013:Gerade der stetig schwarze Hintergrund erschlägt einen. Warum meinen einige, dass gerade ein schwarzer Hintergrund die Bilder besser zum Ausdruck bringt?
ms, schrieb am 09.01.2012:Schön. Schade nur um die fehlerhafte Platzierung der Bilder hier und da (wie z.B. Seite 45). Aber endlich ein einheitlicher dunkler Hintergrund! Gut so.
Biggi, schrieb am 17.12.2011:Ich finde das Buch zauberhaft. Schöne Bilder und schöne Gestaltung. Und ich mag es, wenn auch Texte dabei sind. Tolle Eindrücke, die da festgehalten wurden. von mir 4*. Danke fürs Zeigen. Seite 88 ist cool ;-)
Fokus, schrieb am 11.12.2011:Ein einheitliches Layout mit farbigen nicht zu kleinen Bildern (mit weißem Rand) auf schwarzem Hintergrund ist ja ein Klassiker, bei dem man nicht viel verkehrt machen kann. Auch die eingestreuten Texte sind bezüglich Inhalt, Länge und Gestaltung gelungen. Aber ich muss mich einigen Kommentatoren anschließen, was die Unsauberkeiten bei der Ausrichtung von Fotos angeht. Technische Hilfsmittel, das zu vermeiden, stehen ja in der Software eigentlich zur Verfügung. Die Dicke der weißen Rahmen nimmt das Auge immer dann übel, wenn Bilder zu dicht aneinander positioniert sind. Unterm Strich aber ein ganz gut gelungenes Werk.
Matthias, schrieb am 08.11.2011:Schön, dass auch die Menschen dort ins Bild kommen, allerdings sind viele Bilder gestellt. Die Leute wurden vor der Kamera aufgestellt und warten auf den Klick. Ich mag Zufallsbilder aus dem wahren Leben, die haben viel mehr Ausdruck (wenn's gelingt). Die vielen Unsauberkeiten bezüglich Ausrichtung und Bildergrößen auch zwischen linker und rechter Buchseite müßten nicht sein, wenn man das magnetische Raster und die Ausrichtfunktionen benutzt. Die Fotos selbst wirken auf uns durch die Fremdartigkeit des Gezeigten, fotografisch eher weniger.
Klaus, schrieb am 07.11.2011:Kann es sein, dass die Fotos eingescannt sind?
Sarah, schrieb am 30.10.2011:Auf Seite 14 fehlt der Rahmen, ansonsten ist das Fotobuch übersichtlich und schön gestaltet.
Angela, schrieb am 29.10.2011:Schöne Fotos, für meinen Geschmack sind die weißen Rahmen vor allem für die kleinformatigen Fotos zu dick. Außerdem hätte ein Teil der Fotos besser ausgerichtet werden müssen, deshalb nur 3 ***.
Silke, schrieb am 28.10.2011:Wunderschöne Fotos und Gestaltung!

Ähnliche Kundenbeispiele