Mallorca

Anne Knoblauch

« zurück

Bewerten Sie dieses Buch:

schlecht nicht besonders durchschnittlich gut perfekt
Vielen Dank für Ihre Bewertung!
Sie haben dieses Buch bereits bewertet
Wilfred Schweizer, schrieb am 12.07.2014:Ohne Titel und Bildunterschriften sind es eben nur schöne Bilder ohne Narration, Verortung und damit auch ohne Identität. Der Meereshorizont und vertikale Gebäudekanten im Blickzentrum sollten immer im Lot (waagrecht bzw. senkrecht) stehen. Der Wille zu einer einheitlichen Gestaltung ist erkennbar. Ein immer gleichbleibender Abstand zum Seitenrand bedürfte vermehrter Aufmerksamkeit, auch fehlt die Genauigkeit beim Abstimmen der Bildränder zueinander. Ein Bild über eine ganze Seite / Doppelseite (ohne Rahmen) wäre eine wohltuende Abwechslung. Ob ein durchgehend schwarzer Rahmen (er löst natürlich einige Probleme bei nicht blauem Himmel) für die Darstellung einer sommerlichen Insel wünschbar ist, bleibt dem Betrachter anheimgestellt.
Meeresbrise, schrieb am 06.05.2014:Sehr schöne Fotos. Aber die Gestaltung ein wenig lang- weilig. Aber das ist ja Geschmacksache.
portusgraz, schrieb am 19.04.2012:Manche Fotos sehr linkslastig! Warum den Hintergrund nicht vorher begradigen?
taifun, schrieb am 19.03.2012:so ein Fotobuch ist schnell erstellt, es gibt kein Staunen und Bewunderung beim Umblättern, schade um die schönen Fotos in der "Na-ja-Gestaltung".
Hohmeister Günther, schrieb am 29.02.2012:Unser Sohn wir im April 30 Jahre und wir möchten ihn mit einem Fotobuch von Geburt bis Heute überraschen. Anregungen für ein Fotobuch mit Bildern und witzigen/spaßigen Texten und Sprüchen wären hilfreich.
Moro, schrieb am 19.02.2012:Ein sehr schönes Buch! Die Fotos sind gut und werden schön präsentiert. Das Layout ist abwechslungsreich und dennoch klar strukturiert.
Maximo, schrieb am 08.02.2012:Sorry, ich finde es etwas langweilig. Tolle Bilder, aber es kommt irgendwie keine Begeisterung rüber
siggi, schrieb am 08.01.2012:Die Fotos sind gut, jedoch für ein Fotobuch würde ich mehr Kreativität in der Gestaltung erwarten, so aneinander gereiht könnte man sie auch in ein Fotoalbum einkleben. Fazit: Bilder schön, Fotobuch langweilig.
Biggi, schrieb am 17.12.2011:Irgendwie klassisch schön, aber auch unpersönlich. Mir fehlen die Texte und Erläuterungen und ein "Highlight". Mehr als 3* gibts leider net.
Fokus, schrieb am 11.12.2011:Texte sind Geschmackssache. Mir fehlen sie hier. Die Ausrichtung der Fotos hätte man unter Zuhilfenahme des magnetischen Rasters sauber hinkriegen können. Im Widerspruch zu ms finde ich es richtig, die weiße Rahmenfarbe durchgängig beizubehalten. Auch die Rahmenstärke ist geschmackvoll gewählt. Ein paar mehr eingestreute Detailaufnahmen (wie auf Seite 40/41 die Blüten) könnten den Bildband deutlich aufwerten.
S.B., schrieb am 02.12.2011:Schöne Fotos, klare Struktur - mir gefällts.
Angela, schrieb am 24.11.2011:Die Fotos finde ich eher durchschnittlich, auch das Layout ist etwas einfallslos, zudem sind die Bilder nicht gut aufeinander ausgerichtet (S. 30/31,401/41 u. 42) Mehr als 3 Sterne kann ich nicht vergeben
naturfreund, schrieb am 09.11.2011:Gut finde ich, dass das Buch nicht überladen wurde mit Fotos. Die Wahl der Layouts finde ich jedoch nicht immer gelungen, da einige Bilder wie z. B. auf Seite 20/21 oben links und 38/39 unten rechts sehr abgeschnitten wirken. Ein paar erklärende Worte zu den Bildern hätte ich gut gefunden. Von mir *** Sterne.
ms, schrieb am 05.11.2011:Richtig. Besser ohne Text. Manchmal könnte die Farbe des Rahmens besser auf die Farben des jeweiligen Bildes angepasst werden -- es muss nicht durchgehend weiß sein. Und die höchst regelmäßige Platzierung der Bilder wirkt ein bisschen eintönig. Zwei plus.
Sarah, schrieb am 03.11.2011:Mir gefällt die Gestaltung gut, farbkräftige Fotos wirken eben besonders schön auf schwarzem Untergrund. Das keine Ortsangaben dabei stehen stört mich perönlich überhaupt nicht, ich lasse die Bilder einfach wirken. Von mir 5 Sterne.
Matthias, schrieb am 03.11.2011:Mir gefällt die Gestaltung nicht so recht. Insbesondere werden viele Bilder in ein Hoch- oder Querformat mit extremem Seitenverhältnis gepreßt, für das die Bilder gar nicht geeignet sind. Das Zerlegen in Streifen wirkt eigentlich nur, wenn es dabei um einunddasselbe Bild dabei geht. Auch fotografisch überzeugen mich einige Motive nicht wirklich. Gerade Cala Figuera ist ein an fotografischen Motiven soooo ergiebiger wunderschöner Ort - davon kommt in den Bildern wenig rüber. Und ja, ohne textuelle Erläuterungen zu den Motiven und Ortsangaben bleibt es lediglich eine Sammlung von Bildern, wird aber kein richtiges Buch.
Lacrima, schrieb am 25.10.2011:Gerade auf Seite 40-41 wäre eine exakte Ausrichtung wirklich wichtig. Trotzdem ein schönes Buch mit tollen Fotos. Mir fehlen aber noch Texte, wo die Bilder entstanden sind. Manche kleine Bucht, könnte man so bei einem zweiten Urlaub besser wiederfinden. ****
S. Röhlen, schrieb am 25.10.2011:Das Buch gefällt mir vom Grundaufbau wirklich gut. Die Landschaftsbilder wirken toll auf dem schwarzen Hintergrund. Allerdings sind manchmal die Bilder nicht wirklich exakt gleich groß, was etwas die Symetrie stört. Und ich muss sagen, dass mir etwas die persönliche Note fehlt für eine Urlaubserinnerung. Das ist aber mein persönlicher Geschmack.

Ähnliche Kundenbeispiele