Venedig - Impressionen

A. Bauer

« zurück

Bewerten Sie dieses Buch:

schlecht nicht besonders durchschnittlich gut perfekt
Vielen Dank für Ihre Bewertung!
Sie haben dieses Buch bereits bewertet
MSI, schrieb am 26.12.2015:Eines der wenigen Bücher hier, wo der durchgängige schwarze Hintergrund wirklich mal passt (Das ist schon Lob. bin eigentlich kein Freund davon,viele nehmen ihn auch bei ganz ungeeigneten Bilderb dafür )
Uli, schrieb am 30.03.2015:Eine fantastische Dokumentation von Venedig. Jedes Foto ist sehenswert. Schön ist die Benennung der Bilder. Gut ist der fortdauernde schwarze Hintergrund, weil der Blick nicht abgelenkt wird. Ich kann mir vorstellen, dass die Auswahl der "richtigen" Fotos viele Emotionen gekostet hat. Nur, wer 'mal Urlaub in dieser Stadt verbracht hat, wird diese Eindrücke höher bewerten als den Buchaufbau. Chapeau. P.S. Bildtitel bitte in nur einer Sprache, und ital. Rechtschreibung beachten.
Elke, schrieb am 18.12.2014:Leider zuviele Bilder. Weniger ist oft mehr. Für mich sollten Bilder auf einer Seite immer die gleichen Rahmenfarben haben.
Meeresbrise, schrieb am 19.06.2014:Mir gefällt das Cover gut. Gelungene Fotos, leider nur zu viele Fotos auf einer Doppelseite. Der schwarze Hintergrund wirkt auf Dauer langweilig.
Meeresbrise, schrieb am 08.05.2014:Ein wirklich schönes Buch. Ich kann gut verstehen, dass Du viele Bilder reingesetzt hast. Venedig ist eben eine tolle Stadt. So ein Buch ist ja nicht gerade billig, und wer viel reist, macht viele Bücher. Natürlich wirken weniger Bilder mehr, aber das Buch macht man ja nicht für Andere, sondern für sich selbst.
v.m., schrieb am 08.01.2014:So viele schöne Bilder, leider zuviele auf einer Seite, denn ein gutes Foto braucht R A U M um zu wirken. Gestaltung ist insgesamt gesehen O.K.. Fazit: Weniger wäre mehr gewesen ...
Ute, schrieb am 02.04.2013:Ich finde die Gestaltung dieses Buches überwältigend, die Eindrücke so einzufangen und bildlich festzuhalten, muss erst mal gekonnt sein. Sollen es doch die Meckerer besser machen.
siggi, schrieb am 19.08.2012:Miserable und unkreative Gestaltung, "zu viele Zutaten im Kochtopf". Das nächste Buch wird besser (vielleicht)
Marlene, schrieb am 19.01.2012:Schade, einfach zu viele Bilder auf einer Seite. Ewas mehr Text wäre auch nicht schlecht.
naturfreund, schrieb am 14.12.2011:Sehr schöne Bilder. Ich hätte vielleicht nur weniger Bilder pro Seite verwendet und dem Buch eher ein paar mehr Seiten gespendet. Dann wären einzelne Bilder noch besser zur Geltung gekommen. Die Farbsättigung finde ich völlig okay. Manchmal hat man halt ein recht intensives Licht beim Fotografieren. Von mir gibts **** Sterne.
Malia, schrieb am 08.11.2011:@Silke - da die Bücher fast gleichzeitig (vielleicht mit 2 Wochen Unterschied veröffentlich wurden) ist es meiner Meinung nach ausgeschlossen, dass da einer vom andern "abgekupfert" hat. Soviel ich weiß, vergehen bis zu 5 Monate, bis CEWE ein Buch veröffentlicht. Die Schrift und die Gestaltung sind demnach wirklich Zufall!
Matthias, schrieb am 04.11.2011:Danke, AB, für die Erläuterungen, dann wird es wohl an der Animation liegen. Das ist natürlich schade, wenn die Bücher damit so verfälscht werden und die Betrachter so einen verkehrten Eindruck gewinnen. Das muß ich dann zukünftig bei anderen Büchern berücksichtigen.
AB, schrieb am 03.11.2011:@Matthias: Die Fotos wurden nicht nachbearbeitet, auch diie ABK war ausgeschaltet. Im Originalbuch wirken die Farben zwar kräftig, aber nicht knallig.Das kommt wahrscheinlich am kleinen Bildschirm so rüber. Wir hatten allerdings extrem klares Wetter, teilweise Gewitterhimmel (z.B. S. 20)und tolles Sonnenuntergangslicht. Vielleicht liegt es ja daran, daß Du die Farben so empfindest, denn ich bin eigentlich kein Freund von Nachbearbeitungen.
Matthias, schrieb am 03.11.2011:Tittelbild 1A, auch der Inhalt ist sehr ansprechend gestaltet. Eine Reduktion auf nicht so viele gleichartig aussehende Häuser und Gassen wäre sicher gut gewesen, dann vielleicht auch einige Bilder in anderer, insbesondere seitenfüllender Größe. Was mir aber besonders auffällt - ich weiß nicht, ob das an der Animation liegt - ist die stark überzogene Farbsättigung durch das ganze Buch hindurch. Wurde hier zu übertrieben nachbearbeitet? Oder zur Nachbearbeitung noch die ABK aktiviert? Details auf manchen Bildern wirken leider nur noch wie knallig bunte Bonbons ohne Farbfeinheiten.
Silke, schrieb am 02.11.2011:Ja, die Schriftart passt in zweierlei Hinsicht. Und ihr wunderschönes Buch hat, wie ich heute sehen konnte eine Nachahmerin gefunden. Was ich sehr schade finde ist das beim Cover sowohl die gleiche Schritart/-fabe und der gleiche Verlauf gewählt wurde ohne sich ein Eigenes zu überlegen.
AB, schrieb am 29.10.2011:@Silke, die Schriftart heißt Vivaldi, ich fand, das passt außer vom Stil schon vom Namen her gut zu Venedig, oder?
Silke, schrieb am 26.10.2011:Welche Schriftart ist auf dem Cover?
baeri, schrieb am 19.10.2011:Relativ gute Gestaltung, aber irgendwann werden mir dann Gassen und Kanäle doch zu viel und zu eintönig. Das kann in Venedig eben passieren. Da wäre es die Herausforderung, Details und ungewöhnliche Blickwinkel auch mal im Großformat zu präsentieren um ein wenig mehr Abwechslung reinzubekommen. Außerdem würden etwas weniger Bilder pro Seite einfach grundsätzlich besser wirken. Von mir deshalb 3***
Conny, schrieb am 19.10.2011:Ganz tolles Cover. Einfach und schlicht aber total passend. Die Schrift passt farblich exakt zum ausgewählten Foto, der schwarze Hintergrund wirkt sehr edel und der eingefügte Verlauf nach unten setzt den i Punkt auf den Gesamteindruck. Im Fotobuch sind die Seiten 30/31 sowie 32/33 meine Favouriten.
*, schrieb am 19.10.2011:Wunderschöne Fotos, sehr abwechslungsreiches schlichtes Layout!
Lacrima, schrieb am 19.10.2011:Das Buch ist total schön. Ich möchte auch gern mal nach Venedig. Hier habe ich schonmal tolle Anregungen gefunden. Mag den Farbakzent im Rahmen und hier gefallen mir sogar die weichen Kanten. Sehr gekonnt eingesetzt.

Ähnliche Kundenbeispiele