Faszinierendes Island

Ursula-Roseeu

« zurück

Bewerten Sie dieses Buch:

schlecht nicht besonders durchschnittlich gut perfekt
Vielen Dank für Ihre Bewertung!
Sie haben dieses Buch bereits bewertet
Jutta, schrieb am 19.10.2015:Sehr schöne Fotos, aber auch ich finde es schade dass niemand mit auf den Bildern zu sehen ist, und eher wie ein Bildband aussieht. Allerdings ein schöner, gelungener Bildband. Ein paar Verläufe oder Effekte hätten dem Buch gut getan, und etwas aufgelockert. Von mir 4*
Simone, schrieb am 23.03.2014:Ich kann mich den meisten hier nicht anschließen, mir ist das Fotobuch zu langweilig, auch die Fotos finde ich meist nur Durchschnitt. Die ersten 20 Seiten sehen fast gleich aus, viele Fotos ähneln sich, ich stehe nicht unbedingt auf den hier erwähnten "Schnick Schnack", aber unter kreativer Gestaltung stelle ich mir was anderes vor. Mir ist das Buch auch viel zu unpersönlich und steril, wenn ich ein Fotobuch kreiere, "verewige" ich mich nicht der Verewigung wegen, aber man soll schon sehen, wer dort war, ich will in 50 Jahren gerne in den Erinnerungen blättern, nicht in sterilen Bildbänden, die es in jedem Buchladen zu kaufen gibt.
Tom, schrieb am 31.05.2013:Ich finde das Buch sehr gelungen, weil es auf Schnickschnack verzichtet. So kommen die Bilder gut zur Geltung (und da sind viele tolle Bilder dabei). Nicht so schön finde ich es, wenn auf einer Doppelseite zwei Bilder formatfüllend abgebildet sind. Da gefällt mir die Aufteilung, eine Seite formatfüllend, die andere Seite mit einem weißen oder schwarzen Rahmen, besser. Ein Bild auf einer Doppelseite gefällt mir dagegen dann wieder gut. Das ist aber Jammern auf ziemlich hohem Niveau, insgesamt eine tolle Arbeit.
martin neudörfer, schrieb am 24.12.2012:das Layout gibt den Bildern genügend Ruhe und Raum wirken zu können. Leider ist dieser Ansatz nur sehr selten zu sehen. Anscheinend mag es die große Mehrheit eher überladen.
sita, schrieb am 21.12.2012:Traumhafte Aufnahmen.
Josef Katscher, schrieb am 19.12.2012:Vielleicht das beste Buch, was ich bei den Kundenbeispielen bisher gefunden habe. Nicht nur die sehr guten Fotos, sondern auch das Layout haben mich fasziniert.
Moehre, schrieb am 12.12.2012:Tolle Arbeit ! Fokus liegt auf den Fotos - kein Schnickschnacjk. Nur weil man theoretisch überall bunte Rahmen und Ballons einfügen kann und 200 verschiedene Formen für die Bilder wählen kann, heißt das ja nicht, dass das dann besser wäre - weniger ist manchmal mehr, auch in Sachen Kreativität. Besonders gelungen: Seite 28 / 29 und 54 / 55.
Carlinde, schrieb am 25.11.2012:Wiezo langweilig? Ein Fotobuch ist fur die Fotos da. Was woll mann mit ein Fotobuch? Sogenannter TableTop Bucher kostet eine menige Geld. So sieht dies aus. Es geht hier um die Bilder und die sind Fabelhat! Beim sogenannenter "kreativer" Bucher is das Kommentar fast immer: Es ist "zufiel", keine einheit, zu Persönlich, zu ... immer was. Beim uns sagt mann: Ein Bild sagt mehr als 100 Wörter, soll man den jetz das Bild nebesächlich machen an "Kreativität" durch verschiedenen layouts oder beisetzungen? Sehr schönes Buch, ganz tolle Bilder. Gut gemacht.
Fotomonster, schrieb am 13.11.2012:Alles richtig gemacht. Die Bilder sprechen für sich und sind brilliant in Szene gesetzt. Alles 5 Sterne
Luiga, schrieb am 09.11.2012:Fantastische Aufnahmen! Allerdings wurde das Album in meinen Augen zu eintönig und dadurch wenig ansprechend gestaltet. Schade! Aufgrund der tollen Fotos aber trotzdem ein recht gutes Ergebnis.
Eckart Freiert, schrieb am 30.08.2012:Man findet immer etwas, wenn man etwas finden will. Auch hier ließen sich Kleinigkeiten optimieren. Insgesamt aber Note "perfekt.
maya, schrieb am 28.08.2012:dieses ewige Gesäusele von "das Layouit ist angenehm schlicht". Wenn der Verfasser die Fotos in unterschiedlicher Größe in ein Fotoialbum einkleben würde, dann wäre es ebenso schlicht und kostengünstiger. Weshalb stellt wohl CEWE eine so große Auswahl an Gestaltungsmöglichkeiten zur Verfügung, damit das Fotobuch am Ende gestaltet ist, wie früher ein Fotoalbum? Leute, habt ihr keinen Sinn mehr für Kreativität? Bewertung Gestaltung: schlecht (Bilder natürlich perfekt!).
siggi, schrieb am 28.08.2012:Das Layout ist langweilig und eintönig, die schönen Fotos lenken mich davon nicht ab. So etwas ist ganz schnell gestaltet und erfordert keine Kreativität. Gestaltung: Note schlecht.
Fritzi, schrieb am 14.08.2012:Hallo, ein tolles Buch. Habe selbst eine Reise durch Island gemacht und bin beeindruckt von Deiner Umsetzung. Ein schlichtes Layout und sehr starke Bilder. Den Satz "Wenig ist mehr" hastu bestens umgesetzt. Meine einzige Kritik betrifft die Titelseite. Der Titel stößt an die Bergspitze und die Schrift könnte etwas kleiner sein.
pitty, schrieb am 01.07.2012:Dieses Reisebuch ist für mich das Beste. Das Layout ist angenehm schlicht und wird damit den Landschaftsfotos gerecht. Schnick-Schnack wie Rahmen wären hier unangebracht. Die Fotos sind sowieso ein Gedicht (86/87!), die ausgewählte und thematische Zusammenstellung ist wunderbar überlegt, darüber hinaus sind herausragende Layout-Seiten für mich: 28/29 56/57 - toller Umkehreffekt 46/47 54/55 - fantastischer Übergang 2er Fotos Wenn denn kritische persönliche Anmerkungen, dann 116/117, 141 - hier hätte ich Ganzseitenfotos oder Anschnitt bevorzugt Titel - Schrift zu groß und zu dicht an der Bergspitze, Schwarz hätte hier gereicht Volle Punktzahl - herzliche Grüße pitty (Britta)
Dia, schrieb am 24.04.2012:Grundsätzlich tolles Fotobuch, sehr schön gestaltet. Trotzdem fehlt ein wenig der Pfiff, für meinen Geschmack zu viele Weitwinkelfotos. aber ich gebe 5 ;-)
naturfreund, schrieb am 16.03.2012:Ein tolles Buch mit sehr schönen Fotos. Die Stimmung Islands wurde sehr gut eingefangen. Am besten gefällt mir Seite 30/31!
Hobbyfotografin, schrieb am 12.03.2012:@mia, dann hast du nicht richtig geguckt! Auf der letzten Doppelseite steht eine Legende mit allem nötigen Text. Ich finde diese Art der Beschreibung für dieses Buch seh passend!
Mia 10.03.2012, schrieb am 11.03.2012:Die Gestaltung des Buches mit den tollen Aufnahmen ist für meinen Geschmack gelungen. Ich vermisse allerdings etwas Text zu den Seiten, da ja ausreichend Platz vorhanden ist.
Martina, schrieb am 26.01.2012:Weniger ist mehr. Nicht jedes Foto muss ins Buch. Besonders gefällt mir, dass die Doppelseiten nicht mit vielen Fotos/Texten/Hintergründen überladen sind und herumflattern, sondern jedes Raum und Zeit zum Wirken hat. Gerade Islandbilder (Ruhe, Weite, Einsamkeit...) brauchen ganz viel Platz. Die Seite mit dem Wollgras ist sooo typisch und darf natürlich nicht fehlen, finde ich hier sehr schön umgesetzt. Die Texte am Schluss halte ich für eine gelungene Lösung, die würden von den Fotos nur ablenken. Als Islandreisender kenne ich die Orte. Als Außenstehender müsste ich wohl nicht überall die komplizierten Namen verfügbar haben. Insgesamt 5 Sterne von mir, Motive und Gestaltung passen zuenander, das Buch bringt mich in Island-Stimmung.
Horst, schrieb am 18.01.2012:Mir gefallen vor allem die Panoramen auf den durchgehenden Doppelseiten. Aber für einen Nichtbeteiligten erscheint es mir etwas mühsam, die Texte zu den Bildern am Ende des Buches zu suchen. In einem dezenten hellen Grau gehalten würden die Schriftblöcke unter den Bildern doch kaum stören
Manfred, schrieb am 18.01.2012:Besonders haben mich die Fotos von Landmannalaugur beeindruckt und die Weite der Landschaft kommt in den Panoramen sehr gut zum Ausdruck.
Fokus, schrieb am 11.12.2011:Eine erwähnenswerte Besonderheit sind die kurzgefaßten Bilderläuterungen am Ende des Buches. Da wird dann klar, warum es eine Seitennumerierung gibt.
anita, schrieb am 10.12.2011:So, wie auch wir ISLAND, erlebt und gesehen haben - einfach tolle Gestaltung und Fotos. Ich bin begeistert und bedanke mich dafür, daß es mir in all der Schönheit wieder in Erinnerung gerufen worden ist. *****von mir.
Matthias, schrieb am 14.11.2011:Bravo! Ein ausgezeichnetes Fotobuch mit professionellem Ansprung. Das fehlende "unpersönliche" macht gerade die Perfektion aus. Der Autorin ging es nicht darum, sich oder Angehörige persönlich zu verewigen (ich mag das auch nicht), sondern wunderschöne Eindrücke einer besonderen Landschaft zu vermitteln. Zusammen mit einer eindrucksvollen, unverspielten Gestaltung 6 Punkte von mir (hast also noch einen Reservepunkt gut *grins*)
kurt herz, schrieb am 11.11.2011:Tolle Fotos-aber-zu viele
Ines, schrieb am 11.11.2011:Ein Buch mit tollen Fotos! Aber ich vermisse die Urlaubsstimmung. Es ist zu unpersönlich. Ein Bildband über Island, den man in jedem Bücherladen kaufen kann.
wsh, schrieb am 10.11.2011:Von den Island-Reisebüchern ist dies für mich das beste - mit tollen Panoramabildern, aber auch schönen Details. Auf einigen Seiten stoßen die Bilder etwas heftig aneinander (24-25; 76-77), aber insgesamt ein klares ruhiges Layout, das die grandiose Landschaft Islands gut in Szene setzt. Daher 5 Sterne!
Angela, schrieb am 06.11.2011:Es gibt hier eine ganz Menge Island-Bücher. Dieses hier ist das schönste, für meinen Geschmack jedenfalls. Ganz eindeutig 5***** oder sogar viel mehr wert.
baeri, schrieb am 19.10.2011:Absolut spitze! Erstklassige Bilder toll und ohne Schnickscknack präsentiert, was auch zum Land passt. 5***** ohne wenn und aber
Hobbyfotografin, schrieb am 17.10.2011:Ein Buch ganz nach meinem Geschmack, tolle Fotos, sehr schönes Layout. Glückwunsch und 5 Sterne!

Ähnliche Kundenbeispiele