Riga - Hauptstadt des Jugenstils

Gerlind Gatza

« zurück

Bewerten Sie dieses Buch:

schlecht nicht besonders durchschnittlich gut perfekt
Vielen Dank für Ihre Bewertung!
Sie haben dieses Buch bereits bewertet
mercurius, schrieb am 25.06.2014:es lohnt sich bestimmt, an der Idee weiter zu feilen! Trotz der Kritik von Angela und Fokus, der ich mich anschließe, gibt die individuelle Rahmengestaltung eine individuelle Note. Vielleicht gibt ja das nächste Update mehr Möglichkeiten (Bei feinen Linien versuche ich es mit "Arial" und "Unterstrich: _" ; das kann man ja auch hochkant stellen. Nur die Ecken bekommt man so nicht bündig hin.)
Gerlind Gatza, schrieb am 08.10.2012:Danke für die Kritik. Ich selbst finde auch, dass die Ornamente zu üppig sind. Leider ist es mir bei der Kreation der Ornamente nicht gelungen, die dicken Balken schmaler zu gestalten. Ich arbeite daran.
Hobbyfotografin, schrieb am 07.01.2012:Tolles Buch, das mir bis auf Kleinigkeiten sehr gefällt. Bis jetzt wußte ich gar nicht, daß Riga soviel in Bezug auf Jugendstil-Architektur zu bieten hat! 4****
Angela, schrieb am 29.11.2011:Ich finde auch, daß die Rahmen gut zum Thema Jugenstil passen, muß aber Fokus recht geben, daß sie zu üppig eingesetzt wurden, die minimalen Überlappungen gefallen mir auch nciht, sie wirken wie aus Versehen entstanden. Aber sonst finde ich das Buch sehr schön und originell, allein schon, weil es mal eine ander Thematik und Gestaltung zum Inhalt hat. 4****.
Fokus, schrieb am 20.11.2011:Das Thema ist sehr interessant, die Bilder sind durchweg sehr schön. Auch der Ansatz, ein durchgängiges stilistisches Konzept zu verfolgen, ist lobenswert. Trotzdem kann man es im Detail besser machen: Die Wahl der Ornamente ist zwar farblich gelungen, wird aber dennoch häufig zu üppig eingesetzt. Rahmenornamente sollen nur untermalen und dürfen nicht zum Selbstzweck werden. Die Überlappung von Bilderm ist auch nicht immer überzeugend gelungen. Mal zu unbedacht wie auf Seite 10 (wichtige Bildinhalte werden abgedeckt) und mal zu zaghaft wie auf Seite 14 und 34 (deutlich oder gar nicht überlappen wäre besser gewesen). Einige Bilder wie etwa auf Seite 30 hätten eine bündige Ausrichtung verdient.
ms, schrieb am 12.10.2011:Einfach erstklassig.
Conny, schrieb am 11.10.2011:Sehr schön.
Blausternchen, schrieb am 03.10.2011:Ein schön gestaltetes Buch zum Thema Jugendstil! Gut mit der Einleitung zur Einstimmung. Schöne Fotos mit vielen Detailaufnahmen, gut dass nicht nur die Häuserfronten gezeigt werden. Ein paar der Bilder hätte man "shiften" müssen, damit die Häuserfronten gerade sind. Aufnahmebedingt durch das Weitwinkelobjektiv kippen die Häuser nach hinten. Trotzdem, ein tolles Buch über eine interessante Architektur. Auch die Präsentation mit dem schwarzen Hintergrund und den ausgefallenen Rahmen gefällt mir gut. Sehr passend zum Jugendstil gewählt.

Ähnliche Kundenbeispiele