Fotoüberraschungen zum Osterfest

 Wie das Ei zum Hasen kam – Ostertraditionen auf den Grund

Die Osterfeiertage sind in jedem Jahr eine tolle Gelegenheit, um Zeit mit seinen Lieben zu verbringen. Vom festlichen Lammessen, der gemeinsamen Eiersuche bis hin zum gemütlichen Osterfeuer – mit den Jahren haben sich in den meisten Familien jährlich wiederkehrende Bräuche entwickelt. Doch was steckt hinter diesen Traditionen? CEWE kennt die Antworten und gibt Tipps, wie das Osterfest z. B. mit einem CEWE FOTOBUCH bildhaft in Erinnerung bleibt oder was der Osterhase außer Eiern noch verstecken kann.

 

[Galerie nicht gefunden]

 

Der Ursprung von Ostern

Seine Wurzeln hat das Osterfest im kirchlichen Glauben: Es beruht auf der christlichen Umdeutung des jüdischen Passahfests und wird heute als Feier der Auferstehung Jesu Christi begangen. Der Zeitpunkt dieser Feierlichkeit wurde auf den Sonntag nach dem ersten Vollmond nach Frühlingsbeginn festgelegt und fällt so frühestens auf den 22. März – spätestens auf den 25. April. Die Herkunft des Namens “Ostern” ist jedoch nicht sicher geklärt. Einige der heutigen Osterbräuche, wie z. B. das Osterfeuer, weisen auch auf einen vor- oder außerchristlichen Ursprung hin. Eine mögliche Erklärung wäre die Herleitung vom altgermanischen austro für Osten als Himmelsrichtung der Morgenröte. Ostara dient auch als Bezeichnung eines heidnischen Frühlingsfestes.
 

 
Ob als christliches Fest oder Begrüßung des Frühlings – die Ostertage sind heute ein willkommener Anlass, um Zeit mit der Familie zu verbringen. Ähnlich wie an Weihnachten gehört für viele Menschen ein besonderes Essen dazu. Ein beliebtes Ostermahl ist das Lamm. Zurückzuführen ist diese Tradition auf das Opferlamm zum jüdischen Passahfest, das an den Exodus der Israeliten aus Ägypten erinnert. In der christlichen Geschichte wird das Lamm als Zeichen des Lebens und der Reinheit gesehen. Als Braten zubereitet oder als Osterlamm aus Rührteig ist es heute ein weit verbreiteter Brauch und vereint die lieben Verwandten endlich mal wieder an einem Ort.

 

[Galerie nicht gefunden]

 

Die ganze Familie im CEWE FOTOBUCH

Eine festlich gedeckte Ostertafel ist eine schöne Gelegenheit, um alle auf ein Foto zu bekommen. Ein gemeinsamer Spaziergang nach dem Festmahl bietet zahlreiche Frühlingsmotive zum Fotografieren wie blühende Tulpen oder die kleinsten Familienmitglieder auf der Suche nach dem Osterhasen. Diese Erinnerungen sind ein schönes Mitbringsel für die nächste Familienfeier und kommen besonders gut in einem CEWE FOTOBUCH zur Geltung. Mit der kostenlosen Bestellsoftware von CEWE ist es ganz einfach, den Bildband zu Ostern zu gestalten. Persönliche Bildunterschriften lassen sich zusammen mit den Fotos von Zuhause aus am Rechner in das Fotobuch einfügen. Erhältlich ist das CEWE FOTOBUCH schon ab 7,95 Euro (z. B. Klein, ab 26 Seiten, ca. 14 x 13 cm).

Bunt, lecker und typisch für Ostern: bemalte Eier Vor allem bei Kindern ist die Eiersuche ein beliebter Brauch. Dieser geht bis ins Mittelalter zurück. Damals waren Eier ein gängiger Naturalzins. Während der Fastenzeit wurde jedoch auf ihren Verzehr verzichtet. Ostern war die Freude über das Ende der Abstinenz so groß, dass die Eier in den Kirchen rot gefärbt und geweiht wurden. Die Verzierungen wurden immer prachtvoller und Ende des 18. Jahrhunderts waren Ostereier gern gesehene Patenpräsente oder Liebesgaben. Wer die essbaren Geschenke mal ganz persönlich verschönern möchte, ist mit den Fotostickern von CEWE (ab 1,99 Euro) gut beraten: Diese sind in drei verschiedenen Größen erhältlich und individuell gestaltbar.

Ostereier mal anders – Fotogeschenke von CEWE Der Osterhase kam erst später durch die Spielzeug- und Süßwaren-Industrie ins Spiel. Als frühere Überbringer der Ostereier waren z. B. Kuckuck und Storch bekannt. Doch heute darf Meister Lampe nicht mehr fehlen. Besonders groß ist die Freude, wenn der Osterhase neben den bunten Eiern auch noch andere Geschenke im Garten versteckt. Sehr persönlich ist beispielsweise der Kuschel-Hase von CEWE mit individuell bedruckbarem T-Shirt (ca. 25 cm, ab 18,99 Euro). Und auch ein Puzzle bringt fleißige Eiersammler zum Strahlen. Ob mit dem eigenen Lieblingsbild oder Ostermotiv – das individuelle Foto-Puzzle von CEWE bereitet auch noch nach der Eiersuche Kindern sowie Erwachsenen Spaß. (Puzzle klein, 112 Teile, ab 9,99 Euro).

Das Osterfeuer: gute Ernte und schöne Fotos Auch das Osterfeuer hat heidnische und christliche Wurzeln. Es soll im Frühjahr die Sonne begrüßen und galt früher auch als Kult der Sicherung von Fruchtbarkeit und Ernte. Im christlichen Glauben soll das Feuer hingegen den auferstandenen Jesus Christus symbolisieren. Die Leuchtkraft des Feuers und die Hell-Dunkel-Kontraste glühender Asche sind ausdrucksstarke Fotomotive. Als großformatige Wanddekoration im eigenen Zuhause bleibt das Osterfeuer lange präsent. Die Farben der Flammen kommen z. B. auf Alu-Dibond oder hinter Acrylglas gut zur Geltung. Beide Varianten sind im Deko-Shop von CEWE erhältlich – das Foto auf Alu-Dibond bereits ab 24,99 Euro und das Foto hinter Acrylglas ab 29,99 Euro.

Weitere Artikel der Kategorie

DVF: CEWE FOTOBUCH bekommt die Note “Ausgezeichnet”

Mitglieder von Fotografie-Verband testen Qualität „Grenzenloses Gestaltungspotential“, „Fotorealistische Bilder“, „Sensationelle Druckqualität“, „Vorbildlicher Lieferservice“ – so beurteilten Clubs des Deutschen Verbandes für Fotografie nach ihrem Test das CEWE FOTOBUCH. Das Fazit von Marion Müller, 1. Vorsitzende der Fotofreunde Ofterdingen… Weiterlesen