Skip to content


Deutsche Gesellschaft für Photographie: Kulturpreis 2014 geht an Gottfried Jäger

“Wichtiger Impulsgeber seit den 1970er Jahren” folgt Persönlichkeiten wie F.C. Gundlach und Man Ray

Von Nico Lindner

Kulturpreis 2014 Deutschen Gesellschaft Photographie

Prof. Dr. Gottried Jäger (Mitte) nimmt den Preis aus den Händen von Ditmar Schädel (l., Vorsitzender der Deutschen Gesellschaft für Photographie) und Dr. Christiane Stahl (r., stellvertretende Vorsitzende) entgegen. Foto: DGPh

Die “Deutsche Gesellschaft für Photographie” (DGPh) ehrt einen Botschafter der photographischen Bildsprache: Prof. Dr. Gottfried Jäger hat auf ihrem Symposium “Missing Links & Forschunglücken” in Berlin den Kulturpreis 2014 in Empfang genommen. Vor Jäger wurde der Preis bereits Persönlichkeiten wie Prof. Klaus Honnef, Prof. F.C. Gundlach, Lennart Nilsson oder auch Man Ray  überreicht.

weiterlesen…

Eingetragen in Allgemein.

Tags , , , .


“Brautpaare suchen etwas Neues und Lockeres” – und bekennen im Jahr 2014 Farbe

CEWE Kreativ-Expertin Sarah Asche: Hochzeitsmottos werden immer einzigartiger

Hochzeitskleid im Vintage-Look mit viel Spitze. Foto: Fotolia

Hochzeitskleid im Vintage-Look mit viel Spitze – das lässt nicht nur das Herz des Bräutigams höher schlagen. Foto: Fotolia

Paare stellen heute ihre Hochzeit unter ein bestimmtes Thema, planen sie bis ins kleinste Detail – und haben daran gemeinsam große Freude. Sarah Asche ist Kreativ-Expertin bei CEWE – welche Hochzeitstrends sind Ihrer Meinung nach im Kommen? Ihr erster Eindruck: “2014 wird es bunt!”

Die Tendenz gehe in diesem Jahr hin zu weichen Nuancen. Pastellfarben stehen hier bei der Farbauswahl im Fokus, besonders Mint und Pfirsich.  Sarah Asche: “Dazu lassen sich besonders schön Metallic-Töne wie Gold und Kupfer kombinieren. Die Themen Geometrie und grafische Muster, beispielsweise in Form von Dreiecken und Rauten, funktionieren wunderbar mit Gold und Pastelltönen.“ weiterlesen…

Eingetragen in Allgemein.

Tags , , , , .


Internationaler Naturfoto-Wettbewerb “Glanzlichter”: Basstölpelkolonie
verzaubert die Jury

Veranstalterin Mara Fuhrmann: “Das Bild ist in allem perfekt” /
Über 16.000 Bilder eingesendet

Glanzlichter Gewinnerfoto Pål Hermansen Norwegen

Preisgekrönt: Pål Hermansen aus Norwegen ist “Glanzlichter-Naturfotograf 2014″. Sein Bild trägt den Namen “Coming home”. Foto: Pål Hermansen

Von Nico Lindner

Das Siegerfoto für “Glanzlichter der Naturfotografie 2014″ ist gefunden: Pål Hermansen hat mit seinem Bild “Coming home” die Herzen der Jury erobert. Der Norweger fängt auf seiner Aufnahme eine Basstölpelkolonie auf den Saltee Islands in Irland ein. Veranstalterin Mara Fuhrmann: “Das Bild ist in meinen Augen in allem perfekt. Ob Lichtstimmung, Anordnung der Bildelemente oder der als Eyecatcher einfliegende Vogel – es erzählt, wie Basstölpel leben.”

weiterlesen…

Eingetragen in Allgemein.

Tags , , , .


Deichtorhallen: CEWE Kunden genießen
“Gute Aussichten”-Erlebnistag

Verlosung macht Führung mit Kurator Ingo Taubhorn möglich / „Informativ und innovativ“

Von Nico Lindner

Empfang im Haus der Photographie

Harmonischer Empfang: Jörg Uhlenbrock (CEWE, links) hieß die Teilnehmer gemeinsam mit Kurator Ingo Taubhorn willkommen. Foto: CEWE

Abwechslungsreiche Stunden für eine Gruppe von rund 20 fotokunstbegeisterten Kunden von CEWE: Am Sonnabend haben sie gemeinsam mit Deichtorhallen-Kurator Ingo Taubhorn den Ausklang der “Gute Aussichten”-Ausstellung erlebt. Über CEWE Portale wie CEWE FOTOBUCH.de hatten sie einen der Teilnehmerplätze gewonnen.

weiterlesen…

Eingetragen in Allgemein.

Tags , , , , .


CEWE Workshop “Inselzauber Spiekeroog”

Sonne, Regen, Wind und das Meer

Fotografieren bei wechselhaftem Wetter?  Europas führender Dienstleister veranstaltete im März 2014 auf der Nordseeinsel  Spiekeroog einen Fotoworkshop der besonderen Art.

Der Wind pfiff über die kleine, verschlafene Nordseeinsel und der Sand wehte über den Strand. Der Regen prasselte gegen die Fensterscheiben und die Lichtbedingungen luden nur wenig zum Fotografieren ein.  Doch welche Herausforderung könnte für die 20 Teilnehmerinnen und Teilnehmer des CEWE Fotoworkshops größer sein, als bei schlechtem Wetter zu fotografieren?

Zwischen Wasser und Dünen, Inseldorf und Hafen stellten sich die Teilnehmerinnen und Teilnehmer des Fotoworkshops „Inselzauber Spiekeroog“ dieser Herausforderung.

Unsere Teilnehmerinnen und Teilnehmer des CEWE Fotoworkshops “Inselzauber Spiekeroog”

weiterlesen…

Eingetragen in Allgemein.

Tags , , , , , , .


EWE Baskets: CEWE Gewinnspiel
macht Fan-Traum wahr

Rene Peters absolviert exklusives Fotoshooting
mit “seinen” EWE Baskets

Rickey Paulding und EWE-Baskets-Fan

Lieblingsspieler von Rene Peters: Rickey Paulding (rechts).
Foto: CEWE

Die Verlosung fand im Oktober während eines Spiels gegen die Telekom Baskets Bonn statt, jetzt wurde der Preis Wirklichkeit: Am Dienstag hat EWE Baskets-Dauerkartenbesitzer Rene Peters ein exklusives Foto-Shooting mit “seiner” Mannschaft  absolviert. Das Erinnerungsbild kommt aus dem Bereich CEWE WANDBILDER und hat einen Wert von 350 Euro. CEWE ist Partner und Unterstützer der Oldenburger EWE Baskets.

weiterlesen…

Eingetragen in Verlosung.

Tags , , , , .


CEWE Workshop „Lost Places“

Alte Gemäuer – neue Bildsprache

Verfallende Gebäude üben auf Fotoenthusiasten schon immer eine ganz besondere Faszination aus. Europas führender Bilddienstleister CEWE veranstaltete im Februar 2014 einen exklusiven Workshop in der Nähe von Berlin in eben solchen „Lost Places“. Die 24 Teilnehmerinnen und Teilnehmer lernten neue kreative Ansätze und die Entwicklung einer eigenen, zeitgemäßen Bildsprache kennen.

Unsere Teilnehmer beim Fotografieren

 

weiterlesen…

Eingetragen in Allgemein, Workshop.

Tags , , , , , , , .


Fotografieren im Winter – gewusst wie!

Vom perfekten Foto bis zur kreativen Aufbereitung

Die Winterzeit hält auch bei kalten Temperaturen viele attraktive Gelegenheiten bereit, sich draußen aufzuhalten. Sportliche Aktivitäten bei glitzerndem Sonnenlicht machen Spaß und bieten gleichzeitig gute Fotomotive. CEWE Fotografie-Experte Robert Geipel gibt nützliche Tipps für das Fotografieren im Schnee. Ist das eine oder andere Bild besonders gut gelungen, gibt es verschiedene Möglichkeiten, es für sich selbst oder andere aufzubereiten.

CEWE  Fotografie-Experte  Robert  Geipel   weiß,  worauf  man  beim  Fotografieren  im  Schnee achten muss.

CEWE Fotografie-Experte Robert Geipel
weiß, worauf man beim Fotografieren im
Schnee achten muss.

Tipp 1: Erfrierungen vorbeugen

Geht es bei Minustemperaturen nach draußen, bevorzugen wir Menschen wärmende Winterkleidung in mehreren Lagen. Auch die Kamera fühlt sich in eisiger Kälte nicht wohl und möchte gerne in einer schützenden Tasche eingepackt werden. Eine warme Kameraausrüstung aus dem Auto oder der Wohnung benötigt ein wenig Zeit, um sich niedrigen Außentemperaturen anzupassen. Andernfalls vereist sie relativ schnell und Schneeflocken frieren auf der Linse fest. Fingerhandschuhe garantieren gegenüber Fäustlingen optimalen Halt und ausreichendes Tastgefühl für die bestmögliche Bedienung der Kamera. Bevor sie mit auf die Piste genommen wird, sollte man zuvor unbedingt in den technischen Daten die empfohlenen Betriebstemperaturen überprüfen.

Extra-Tipp: Da bei niedrigen Temperaturen Akkus besonders schnell an Leistung verlieren, sollten sie möglichst nahe am Körper aufbewahrt werden.

weiterlesen…

Eingetragen in Allgemein.

Tags , , , , , , , , , , .


Fotowettbewerb “Reisefoto des Jahres” 2014

ZEIT REISEN und CEWE suchen das “Reisefoto des Jahres”

  • Hauptpreis ist eine ZEIT-Reise im Wert von bis zu 10.000 Euro
  • Fotos können vom 06. Februar bis 30. September 2014 in drei Kategorien eingereicht werden
  • Eine Jury von CEWE und ZEIT REISEN Experten kürt die Gewinner
ZEIT REISEN und CEWE suchen das "Reisefoto des Jahres"

ZEIT REISEN und CEWE suchen das “Reisefoto des Jahres”

CEWE, Europas größter Fotodienstleister, und ZEIT REISEN suchen in den kommenden Monaten das “Reisefoto des Jahres“. Bis zum 30. September können ambitionierte Hobby-Fotografen mit maximal zehn Aufnahmen teilnehmen. Eine Expertenjury kürt im Anschluss die Sieger, die sich über hochwertige Preise freuen dürfen.

weiterlesen…

Eingetragen in Allgemein.

Tags , , , , , .


Stapelfelder Fototage „Inspiration Natur”

Fotografien von Misja Smits im Großformat hergestellt

Im Rahmen der 3. Stapelfelder Fototage „Inspiration Natur” vom 14.-16. Februar 2014 wird die Ausstellung „Smal surprising” der niederländischen Naturfotografin Misja Smits in der Katholischen Akademie Stapelfeld eröffnet. Die Arbeiten der Künstlerin haben starke Anklänge an den Impressionismus und wirken leicht, farbig und manchmal zerbrechlich. Die fließenden Formen und die Flächigkeit der Farben stellen besondere Herausforderungen an die Produktion der Ausstellung.

von links nach rechts: Herrn Bastian Freese und Herrn Jörg Uhlenbrock (beide Fotokultur-CEWE) und Herrn Willi Rolfes (Katholische Akademie Stapelfeld), Foto: Willi Rolfes

von links nach rechts: Herrn Bastian Freese und Herrn Jörg Uhlenbrock (beide Fotokultur CEWE) und Herrn Willi Rolfes (Katholische Akademie Stapelfeld), Foto: Willi Rolfes

Daher war es für Dr. Martin Feltes und Willi Rolfes, den Verantwortlichen für das Fotofestival, eine besondere Freude, dass der Fotodienstleister CEWE aus Oldenburg sich als Partner für die Ausstellung bereitgestellt hat. Herr Jörg Uhlenbrock von CEWE betonte, dass es dem Unternehmen wichtig sei, das Kulturgut Fotografie zu fördern. Eine hochwertige Ausstellung wie die von Misja Smits erlaube das auf anschauliche Weise.

Die Ausstellung wurde soeben in Oldenburg hergestellt und der geschäftsführende Direktor der Akademie, Willi Rolfes, nahm dies zum Anlass sich selbst über die hochwertigen Herstellungsverfahren mit modernster Technik zu informieren. Er zeigte sich beeindruckt von der Hochwertigkeit und Präzision mit der die Arbeiten von Misja Smits in Oldenburg gefertigt werden. Hier arbeiten keine Roboter, sondern Menschen, die sich für Fotografie interessieren und das sieht man den Ergebnissen an. Neben der Ausstellung wird es ein Premium-Fotobuch der Exponate der Ausstellung geben.

Willi Rolfes überzeugte sich vor Ort von der Qualität der Drucke aus dem Hause CEWE für die Ausstellung „Smal surprising”.

Eingetragen in Allgemein.

Tags , , , , .