Fotokunst zum anfassen für Jedermann

Pirmasens lädt alle Fotobegeisterten ein

Vom 24. Oktober bis zum 9 November 2014 steht die Stadt Pirmasens ganz im Zeichen der Fotografie.
Das „Who is Who“ der Fotoszene wird in diesen Tagen in dem kleinen Städtchen am Rande des Pfälzer Waldes zu Gast sein.Bereits zum vierten Mal findet dieser zweiwöchige Fotoevent in Pirmasens statt. Dieses Jahr haben sich die Veranstalter zum Ziel gesetzt nicht nur gezielt Fachpublikum anzusprechen, sondern den auch interessierten Bürgern und Gästen der Stadt die Kunst am Foto näher zu bringen. Ganz nach dem Motto „Die Kunst kommt zum Besucher“ sind die ca. 800 Exponate der  verschiedensten Ausstellungen an insgesamt zehn verschiedensten Orten innerhalb der Stadt ausgestellt. Wo Sie welche Ausstellung finden, können Sie auf dieser praktischen Standskizze nachschauen.

Die Ausstellung zum weltgrößten Fotokunstwettbewerb, die inoffizielle „Foto-WM“: Best of Trierenberg Super Circuit, ist zu Gast in der Westpfalz. Interessieren Sie sich für einzigartige Momentaufnahmen, dann können Sie die atemberaubenden Ausstellungsstücke in der Messe Pirmasens und im Forum ALTE POST gedruckt auf Alu Dibond von CEWE bestaunen. Ein mittlerweile langjähriger Partner von CEWE und einer der Hauptsponsoren, die fotocommunity. Ihre Mitglieder stellen Ihre schönsten Fotos auf CEWE gedrucktem Material aus, genauso der mehrfach prämierte Naturfotograf Radomir Jakubowski, Vollmitglied der GDT. CEWE unterstützt eine Vielzahl an Künstler bei Ihrer Standpräsenz und hofft so nicht nur den Profis auf diesem Weg die Freude am Foto weiterzugeben.

Die Besucher der Pirmasenser Fototage haben jedoch nicht nur die Möglichkeiten sich die faszinierenden Fotos aus der Nähe zu betrachten und vielleicht mit dem einen oder anderen Fotografen zufällig ins Gespräch zu kommen. Es werden auch viele verschiedenste interessante Workshops rund um das Thema Fotografie angeboten. Für den großen und den kleinen Geldbeutel ist etwas dabei, die Teilnahmegebühren reichen von 25 € bis 169 €. Unser CEWE Software Experte Andreas Scholz gibt ebenfalls zwei Workshops zu dem Thema „ mein CEWE FOTOBUCH“ am 7. und 8. November für Einsteiger und Fortgeschrittene. Leider sind beide Veranstaltungen schon ausgebucht, aber ein Besuch in der Pirmasenser Innenstadt lohnt sich. Wir wünschen Ihnen viel Spaß bei einem Stadtbummel, vielleicht entdecken Sie dabei das ein oder andere Kunstwerk.

 

Weitere Artikel der Kategorie

Blickwinkel – ein persönlicher City-Guide im Fotobuch

Egal ob auf Reisen oder in der Heimatstadt: Metropolen in Europa und der ganzen Welt üben eine besondere Anziehung aus. Sie sind faszinierend, manchmal unbegreiflich, wunderschön und überraschend. Sie haben ihren… Weiterlesen

Wenn für Erinnerungen kein Platz mehr ist

Archivarin Menna Hensmann bewahrt im Stadtarchiv Leer Geschichte. Was passiert, wenn das Erbe von rund 35.000 Einwohnern verschwindet? Von Nico Lindner Fotografin: Paulina Schröder   In der Stadt Leer gibt es… Weiterlesen

Kein Tag ohne Fotos

  Ohne Kamera geht Birgit Porzner grundsätzlich nie aus dem Haus. Schließlich gibt es immer etwas zu Fotografieren. Ob beim Trainingsauftakt ihres Lieblingsklubs, dem FC Bayern, oder der Familienausflug mit ihren… Weiterlesen